Stornierung

Stornierung

Sie haben Ihre Reise geplant und Ihre Tickets gekauft. Allerdings können unvorhergesehene Entwicklungen auftreten und Sie möchten eventuell Ihre Reise ändern oder stornieren. Welche Optionen haben Sie?
 

Erstens ein wichtiger Hinweis

7. Mai 2019

Die unten beschriebenen Richtlinien in Bezug auf Stornierung, Änderung und Rückerstattung sind nur eine orientierende Zusammenfassung der Politik der Fährgesellschaften und der Rechten der Passagiere, wie sie im griechischen Gesetz beschrieben sind. Ferryhopper trägt keine Verantwortung für Abweichungen oder Änderungen dieser Richtlinien und wir empfehlen Ihnen, wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, uns oder die Fährgesellschaft direkt zu kontaktieren . 

Ferryhopper kann keine Sonderangebote zusätzlich zu den Sonderangeboten der Fährbetreiber bieten. Sie sind natürlich durch die ofizielle Stornierungs- und Änderungspolitik jedes Fährbetreiber voll gedeckt. 

Der Stornierungsvorgang hängt davon ab, ob Sie die Papiertickets schon abgeholt haben oder nicht. 

Ich habe meine Tickets noch NICHT abgeholt. Kann ich stornieren?

7. Mai 2019

Bitte beachten Sie, Sie können Stornierungsanfragen nicht telefonisch stellen. Bitte besuchen Sie unsere Seite und stellen Sie Ihre Anfrage durch Meine Buchung. Wenn Ihr Abreisedatum in mehr als 4 Tage stattfindet, dann können Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren.

Stornieren Sie Ihre Tickets über Meine Buchung 24/7 und bekommen Sie die höchste mögliche Erstattung, für die Sie je nach Abreisedatum berechtigt sind. Um Ihre Anfrage rechtzeitig zu bearbeiten, müssen wir mindestens 4 Tage (4*24 Stunden) vor den Deadlines der Fährgesellschaft kontaktiert werden. Die folgenden Rückerstattungen sind durch Ferryhopper garantiert und sind die Mindestbeträge, die unsere Kunden bekommen werden. 

  • 100% mindestens 18 (18x24 Std.) Tage vor dem Abreisedatum 
  • 75% mindestens 11 (11x24 Std.) Tage vor dem Abreisedatum
  • 50% mindestens 3 (3x24 Std) Tage vor dem Abreisedatum
  • Von 3 Tage bis 13 Stunden vor dem Abreisedatum werden die Stornierungsanfragen als Sonderfälle während Arbeitszeiten bearbeitet. D.h. wenn Sie uns Samstag um 15 Uhr kontaktieren und Ihre Fähre am Montagmorgen abfährt (Sie sind also zur einer 50% Rückerstattung berechtigt), kann Ihre Stornierung nicht online bearbeitet werden. In diesem Fall müssen Sie den örtlichen Vertreter des Fährbetreibers besuchen (den finden Sie in der Buchungsbestätigung-Unterlage). Der örtliche Vertreter wird mit der Stornierung der Tickets vorgehen. 
  • Stornierungsanfragen gestellt in weniger als 12 Stunden vor dem Abreisedatum oder nach dem Abreisedatum sind zu keiner Rückerstattung berechtigt.

Wenn Sie Ihre Buchung stornieren, dann werden wir den Betrag zurückerstatten, den der Fährbetreiber rückerstattet hat. Eine Stornogebühr von maximal 6 Euro per Buchung wird behaltet. Bitte beachten Sie, Servicegebühr ist auch erstattungsfähig. Ferryhopper betreibt in Euro und ist nicht für Währungswechselkurse verantwortlich. 

Wenn das Ihnen immer noch nicht klar mit der Stornierung ist, bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. 

Ich habe schon die Papierform meiner Tickets schon abgeholt. Kann ich stornieren?

7. Mai 2019

*** Bitte beachten Sie, Sie sind zu einer Rückerstattung nicht berechtigt, wenn Sie die Papiertickets nicht zurückgegeben haben. Es geht um eine Regel der Fährbetreiber und wir sind gesetzlich verpflichtet, dieser Regel zu folgen.***

Gemäß der Politik des Fährbetreibers müssen Sie die Papiertickets an den folgenden Stellen zurückgeben, um die Tickets zu stornieren und die entsprechende Rückerstattung zu bekommen. Der Erstattungsbetrag hängt von der Politik des Fährbetreibers ab.

  • Wenn Sie sich nicht in Athen befinden, müssen Sie die Reisebüros der offiziellen Vertreter von dem Fährbetreibern besuchen. Sie können die entsprechenden Reisebüros an den Abholungsstellen-Link finden. Dafür brauchen Sie auch Ihre Buchungsbestätigung Mail. Die Vertreter des Fährbetreibers müssen Ihre Tickets stempeln und stornieren. Wenn dies abgeschlossen ist, dann müssen die Vertreter:

    Entweder die stornierten Tickets behalten und Ihnen rückerstatten. 

    Oder die Vertreter müssen Ihnen die stornierten Tickets geben, so dass Sie die Tickets an den Ferryhopper Büros in Athen zurückgeben können.
     
  • In diesem Fall werden Sie Ihre Rückerstattung über uns bekommen. Wenn das Ihnen nicht gut passt, empfehlen wir Ihnen, die Tickets per Post zu schicken. Wir tragen keine Verantwortung, wenn die Tickets in der Post verloren gehen. Unsere Adresse lautet:

Ferryhopper - Champion Travel of Athens
Patision Straße 25, 10432, 
Athen, Griechenland
+30 210 5236037

Wir werden Sie natürlich per Mail benachrichtigen, sobald wir die Tickets bekommen und Ihnen rückerstattet haben. Wenn Sie noch keine Mail bekommen haben und Sie sich Sorgen machen, können Sie uns gerne kontaktieren. Wir werden Ihnen sehr gerne helfen.

  • Wenn Sie sich in Athen befinden, können Sie uns im Büro besuchen (Patission Straße 25, Athen). Wir werden Ihnen helfen und Sie werden die Rückerstattung umgehend bekommen.
  • Wenn Sie mit Ihrer Reise noch nicht angefangen haben aber Sie haben die Tickets per Kurierdienst schon bekommen, dann müssen Sie die Tickets an unsere Adresse in Athen zurückgeben, so dass Sie rückerstattet werden. In diesem Fall gilt die Stornierungspolitik von Ferryhopper. 

Warum ist mein Ticket nicht erstattungsfähig?

7. Mai 2019

Manche Tickettypen sind nicht erstattungsfähig und können nicht verändert werden. D.h. man erhält keine Rückerstattung, wenn man außer der Stornierungsdeadlines des Fährbetreibers storniert. Noch dazu bekommt man keine Rückerstattung, wenn man die Tickets gedruckt oder abgeholt hat, außer wenn man die Tickets an den entsprechenden Stellen zurückgegeben hat.  

Die Rückerstattung Politik wird nicht von Ferryhopper sondern von dem Fährbetreibern bestimmt. Wir tun alles, was in unserer Kräfte steht, um diese Regel zu verdeutlichen. Bevor Sie die Fährtickets gekauft haben, lesen Sie bitte die Geschäftsbedingungen von Ferryhopper und dem Fährbetreiber, so verstehen Sie am besten, was Sie gekauft haben. In Bezug auf nicht erstattungsfähigen Tickets müssen wir in jedem Fall an der Stornierungspolitik des Fährbetreibers festhalten. Wir sind über diese Situation enttäuscht und wir drängen die Fährbetreiber dazu, die Regel zu lockern. Allerdings sind wir gesetzlich verpflichtet, dieser Regeln zu folgen. Wir haben nicht das letzte Wort.

Fehlt Ihnen etwas auf dieser Seite?

Schicken Sie uns bitte eine Nachricht und unser Kundenserviceteam wird sie gerne beantworten