Witterungsverhältnisse, Streiks & besondere Anlässe

Witterungsverhältnisse, Streiks & besondere Anlässe

Gab es eine Verzögerung oder eine Stornierung? Haben Sie auf ein Streik gestoßen? Können Sie wegen Witterungsverhältnissen nicht reisen? Lesen Sie bitte hier mehr darüber.

Ein wichtiger Hinweis

7. Mai 2019

Die unten beschriebenen Richtlinien in Bezug auf Stornierung, Änderung und Rückerstattung sind nur eine orientierende Zusammenfassung der Politik der Fährgesellschaften und der Rechten der Passagiere, wie sie im griechischen Gesetz beschrieben sind. Ferryhopper trägt keine Verantwortung für Abweichungen oder Änderungen dieser Richtlinien und wir empfehlen Ihnen, wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, uns oder die Fährgesellschaft direkt zu kontaktieren.

Es gab eine Verzögerung oder eine Stornierung und der Fährbetreiber ist die schuldige Partei

7. Mai 2019

Wenn der Fährbetreiber eine Fährüberfahrt ankündigt, dann respektiert er üblicherweise diese Zeit. 
In manchen Fällen müssen die Fahrpläne aus verschiedenen Gründen umgestellt werden. Im Fall von einer solchen Änderung werden wir unser Äußerstes tun, um Sie zu benachrichtigen. Dann werden wir zusamme versuchen, die beste Alternative Reise zu finden. Solche Situationen treten ein, wenn es eine technische Störung in der Fähre gibt. Die alternativen Optionen sind vielleicht nicht die besten aber wir werden unser Bestes geben, um Ihnen zu helfen. 

Im Fall von Stornierung wegen der Fahrlässigkeit des Fährbetreibers:

  • Wenn die Fährgesellschaft Sie mindestens eine Woche vor der Reise informiert, dann sind Sie zu einer vollständigen Rückerstattung berechtigt. 
  • Wenn Sie innerhalb den letzten 3 Tagen vor dem Abfahrt keine Informationen bekommen haben, dann ist die Fährgesellschaft dafür verantwortlich, dass Sie an Ihrem Ziel zu ihren Kosten ankommen. In diesem Fall kontaktieren Sie direkt den Fährbetreiber oder Ferryhopper. 

Im Fall von Verzögerungen müssen Sie Ihre Beschwerden oder Ihre Ausgleichsansprüche an den Fährbetreiber adressieren. Mehr Informationen über Ihre Rechte als Passagiere finden Sie hier auf der Webseite Tourismusministerium

Fähre Streiks

7. Mai 2019

Wenn es einen Streik gibt, dann werden wir alle Passagiere benachrichtigen, sobald die Hafenbehörde eine offizielle Ankündigung gemacht hat. Es geht um eine große Unannehmlichkeit, das verstehen wir total. Allerdings ist das nicht im Bereich unserer Kontrolle. 

In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen, die Papiertickets nicht abzuholen, besonders wenn Sie die Tickets stornieren und eine Rückerstattung bekommen möchten. Wenn Sie die Tickets schon abgeholt haben, dann ist es schwieriger bzw. komplizierter eine Rückerstattung zu bekommen. 

Wenn Sie Ihre Reisedaten ändern möchten, suchen Sie nach einer Route vor dem Streik, weil die Fahrpläne wegen der Neuplanung höchstwahrscheinlich betroffen sein werden.

Stornierungen wegen Wetterbedingungen

7. Mai 2019

Die Reedereien sind in Griechenland sehr mächtig aber sie können das Wetter natürlich nicht kontrollieren. Wenn Ihre Reise wegen schlechten Wetterbedingungen storniert wird, dann gelten die folgenden:

  • Sie dürfen Ihr Ticket in ein gleichwertiges verfügbares Ticket wandeln. Sie könnten auch Ihre Reise stornieren, weil Sie zu einer vollständigen 100%  Rückerstattung berechtigt sind. 
  • In jedem Fall dürfen Sie auf der festgemachten Fähre bleiben und die Einrichtungen auf dem Schiff nutzen, vorausgesetzt, der Kapitän es für sicher hält. 

Wenn Sie die Papiertickets für die stornierte Reise noch NICHT abgeholt haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular und Sie werden umgehend die Rückerstattung erhalten. Bitte vergessen Sie nicht, uns zu benachrichtigen. Rückerstattungen können nicht automatisch bearbeitet werden. 

Wenn Sie Ihre Tickets schon abgeholt haben, müssen Sie die Papiertickets an die folgenden Stellen zurückgeben, um die Tickets zu ändern oder zu stornieren:

  1. Unsere Büros in Patision Straße 25 in Athen per Kurierdienst. Wenn Sie sich noch in Athen befinden, können Sie natürlich auch direkt vorbeikommen und die Tickets zurückgeben oder
  2. Sie müssen den örtlichen offiziellen Vertreter von Ihrem Fährbetreibern auf der Insel besuchen. In Ihrer Buchungsbestätigung Mail finden Sie alle nützlichen Informationen darüber. Der Vertreter von dem Fährbetreiber wird Ihre Tickets stornieren und stempeln. Dann muss er eine der folgenden Aktionen ausführen.

    Er soll die stornierten Tickets behalten und Ihre Reise ändern oder Sie zurückerstatten oder

    Er soll Ihnen die stornierten gestempelten Tickets zurückgeben und dann werden Sie uns direkt an unseren Büros schicken. In diesem Fall werden wir die Tickets stornieren und Ihnen die Rückerstattung geben. Wenn Sie die Tickets nicht persönlich zurückgeben können, schicken Sie uns die Tickets via Post. Wir tragen keine Verantwortung für verlorene Tickets. Unsere genaue Anschrift lautet:  

Ferryhopper - Champion Travel of Athens
Patision Straße 25, 10432,
Athen, Griechenland
+30 210 5236037

Sobald wir die Tickets bekommen und mit der Rückerstattung fortgefahren haben, werden wir Sie per Mail benachrichtigen.

In welchen Fällen werden Ansprüche nicht akzeptiert

7. Mai 2019

Kein Anspruch kann erhoben werden, wenn es um Verzögerung, Störung, Stornierung oder Änderung der Fahrplanzeiten aus Sicherheitsgründen geht (Anspruch D, Artikel 6., Gesetz 2932/01). Das gilt auch für die Rettung von Schiffen oder Personen in Notlagen und für die Änderung von Fahrplanzeiten in Notfallsituationen.

Fehlt Ihnen etwas auf dieser Seite?

Schicken Sie uns bitte eine Nachricht und unser Kundenserviceteam wird sie gerne beantworten