Fahrplan für italienische Fähren [Saison 2020]

Fahrplan für italienische Fähren [Saison 2020]

Italienische Fähren oder wie man im Jahr 2020 italienische Fährtickets bucht

Suchen Sie nach den neuesten Fahrpläne und Routen für Fähren in Italien? Das Ferryhopper-Team ist hier, um Ihnen einen Überblick über die beliebtesten italienischen Fährrouten zu präsentieren, damit Sie Ihre Planung für 2020 effizienter gestalten können! Auf Ferryhopper können Sie alle direkten und indirekten Fährverbindungen finden, Ihre Inselhopping-Tour organisieren, verschiedene Fährgesellschaften in Bezug auf Geschwindigkeit und Preise vergleichen und Ihre Fährtickets ohne versteckte Gebühren online buchen!

Aktualisierte Routen 2020

Wir werden die Fahrpläne für italienische Fähren aktualisieren, sobald sie veröffentlicht werden, also bleiben Sie dran für mehr! Bis weitere Informationen verfügbar sind, finden Sie hier eine Übersicht über die Fahrpläne und Routen der italienischen Fähren für 2020!

 SNAV Fähre, Hafen, Meer, Ancona, Fährverbindung in Italien

Fährgesellschaften in Italien

Italien ist ein Land mit langjähriger Seefahrtstradition. Es gibt viele Fährgesellschaften, die Fährverbindungen in Italien anbieten. Diese Fährgesellschaften bieten auch Fährverbindungen von Italien zu Häfen in anderen Ländern wie Frankreich, Griechenland oder Kroatien an. Die grössten Fährbetreiber in Italien sind Moby Lines, Grimaldi Lines, GNV (Grandi Navi Veloci), Tirrenia, Liberty Lines, Caremar, Caronte & Tourist, Corsica Ferries - Sardinia Ferries und NLG (Navigazione Libera del Golfo).

Ferries from Mainland Italy

Es gibt mehrere Häfen auf dem italienischen Festland, die Fährverbindungen zu den italienischen Inseln und zu Häfen in anderen Ländern wie Malta und Griechenland anbieten. Die verkehrsreichsten Häfen auf dem italienischen Festland sind:

  • Häfen im Nordosten des italienischen Festlandes: Venedig
  • Häfen im Nordwesten des italienischen Festlandes: Genua, Savona
  • Häfen im Osten des italienischen Festlandes: Cesenatico, Pesaro, Ancona, Tremoli, Bari
  • Häfen im Westen des italienischen Festlandes: Livorno, Piombino, Porto Santo Stefano, Civitavecchia, Anzio, Pozzuoli, Neapel, Sorrento, Positano, Amalfi, Salerno
  • Häfen im Süden des italienischen Festlandes: Villa San Giovanni, Brindisi

Häuser, Schiff, Hafen, Meer, Neapel, Italien - Fähren

Fähre vom italienischen Festland nach Sizilien

Die Fähre von Italien nach Sizilien ist das beste Mittel, um die größte Insel im Mittelmeer zu besuchen. Sie können die Fähre von mehreren Häfen Italiens nehmen und einen der mehreren Häfen von Sizilien erreichen.

Haupthäfen von Sizilien sind:

  • Palermo
  • Termini Imerese
  • Trapani
  • Catania
  • Messina

Die Fährgesellschaften, die die Routen von Italien nach Sizilien betreiben, sind GNV, Grimaldi Lines, Tirrenia, Liberty Lines und Caronte & Tourist. Das ganze Jahr über verkehren regelmäßige Fähren von Italien nach Sizilien mit vielen Abfahrten pro Woche. Die häufigsten Fährverbindungen von Italien nach Sizilien sind:

  • Von Civitavecchia nach Palermo oder Termini Imerese in 14 Std.
  • Von Genua nach Palermo in 20 Std. 30 Min.
  • Von Livorno nach Palermo in 19 Std.
  • Von Neapel nach Palermo oder Termini Imerese in weniger als 12 Std.
  • Von Salerno nach Catania, Messina oder Palermo in 10 Std. im Durchschnitt
  • Von Villa San Giovanni nach Messina in nur 20 Min.

Buchen Sie jetzt Fähren von Neapel nach Palermo  

Hafen, Meer, blau, Sizilien, Italien - Fährtickets

Inselhopping rund um Sizilien

Sizilien ist ein tolles Reiseziel, wenn Sie an Inselhüpfen zu den Äolischen oder Ägadischen Inselgruppen interessiert sind. Die Fährgesellschaft, die die Verbindung zwischen Sizilien, den Äolischen Inseln und den Ägadischen Inseln betreibt, ist Liberty Lines.

  • Äolische Inseln: Die Äolischen Inseln oder auch Liparischen Inseln sind eine Inselgruppe nördlich von Sizilien, die nur mit der Fähre erreichbar ist. Die größte Insel in der Gruppe ist Lipari und die anderen Inseln in der Gruppe sind Vulcano, Salina, Stromboli, Filicudi, Alicudi, Panarea und Basiluzzo. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen von Sizilien zu den meisten Inseln, meistens täglich oder mindestens wöchentlich. Die Reisedauer beträgt von 1 Std. 30 Min. bis 4 Std. 30 Min. je nach Reiseziel. Die Fährgesellschaft, die die Fährverbindungen von Sizilien zu den Äolischen Inseln betreibt, ist Liberty Lines. Es gibt auch regelmäßige Fährverbindungen zwischen den Äolischen Inseln.
  • Ägadische Inseln: Die Ägadischen Inseln sind eine Inselgruppe vor der Nordwestküste Siziliens. Die Gruppe besteht auf fünf Inseln: Favignana, Levanzo, Marettimo – die die größten der Gruppe sind – und Formica und Maraone. Vom Hafen von Trapani auf Sizilien, gibt es tägliche Abfahrten zu den drei größten Inseln. Die Überfahrt mit der Fähre dauert in der Regel von 25 Min. bis 2 Std.

Fähre vom italienischen Festland nach Sardinien

Sardinien ist die zweitgrößte Inseln im Mittelmeer. Die Hauptstadt Sardiniens und zugleich der größte Hafen ist Cagliari. Die anderen großen Häfen von Sardinien sind Olbia, Porto Torres, Arbatax und Golfo Aranci. Die Fährgesellschaften, die die Fährverbindungen von Italien nach Sardinien betreiben, sind GNV, Moby, Tirrenia, Corsica Ferries - Sardinia Ferries und Grimaldi Lines. Fähren verkehren das ganze Jahr über, werden jedoch in der Sommersaison häufiger. Es gibt regelmäßige wöchentliche Abfahrten von allen Häfen auf dem italienischen Festland nach Sardinien. Die häufigsten Fährverbindungen zwischen Italien und Sardinien sind:

  • Von Genua nach Olbia, Porto Torres oder Arbatax dauert die Fahrt mit der Fähre zwischen 10 und 15 Std.
  • Von Livorno nach Golfo Aranci oder Olbia dauert die Fährtüberfahrt von 6 Std. 30 Min. bis 8 Std.
  • Von Piombino nach Golfo Aranci oder Olbia dauert die Reise von 5 Std. bis 8 Std. 30 Min.
  • Von Civitavecchia nach Olbia, Porto Torres, Arbatax oder Cagliari kann die Überfahrt mit der Fähre von 5 bis 13 Std. dauern, je nach dem Hafen, den Sie als Ihr Reiseziel gewählt haben 
  • Von Neapel nach Cagliari dauert die Fährfahrt in der regel 14 Std.

 Strand, Meer, blau, Wolken, Himmel, Sardinien - Fähren

Fähre vom italienischen Festland nach Capri

Capri ist eines der beliebtesten Reiseziele in Italien. Die malerischen Städte und die erstaunlichen Sehenswürdigkeiten der Insel, wie die weltberühmte Blaue Grotte, ziehen jedes Jahr Tausende von Touristen an, besonders während der Hauptsaison. Die Fährgesellschaften, die die Fährverbindung von Italien nach Capri betreiben, sind SNAV, NLG, Caremar und Alilauro.

  • Von Neapel gibt es tägliche Fährüberfahrten und die Fahrt dauert in der Regel 45 Min.
  • Von Castellammare di Stabia dauert die Fahrt mit der Fähre von 30 bis 50 Min. Es gibt einige tägliche Überfahrten und die Preise schwanken je nach Saison
  • Sorrento ist der Hafen, der auf dem italienischen Festland Capri am nächsten liegt. Die Fahrt dauert nur 20 Min. und es gibt viele tägliche Abfahrten

Meer, Boote, Hafen, Caremar fähre, Capri - Fährstrecke, Amalfiküste

Inselhopping im Golf von Neapel und an der Amalfiküste

Die Fährgesellschaften, die die Fährverbindungen in der weiteren Umgebung des Golfes von Neapel betreiben, sind Alilauro, Snav, NLG (Navigazione Libera del Golfo) und Positano Jet. Die Häfen im Golf von Neapel sind Neapel, Pozzuoli, Sorrento und Castellammare di Stabia. Von dort aus können Sie mit der Fähre zu den Häfen der Amalfiküste, nämlich Amalfi, Positano und Salerno, oder zu den Inseln Capri, Procida und Ischia fahren. Es gibt regelmäßige Fährfahrten in der Umgebung, die alle Ziele direkt oder indirekt verbinden. Weitere Ideen zum Inselhüpfen im Golf von Neapel finden Sie auf unserer interaktiven Karte der Fähren.

Tremiti-Inseln

Die Tremiti-Inseln (Isole Tremiti) sind ein Archipel vor der Ostküste Italiens. Die Inselgruppe besteht aus fünf Inseln: San Domino, San Nicola und drei unbewohnten Inseln, nämlich Capraia, Cretaccio und Pianosa. Die Fährgesellschaften, die im Bereich der Tremiti-Inseln operieren, sind Tirrenia, NLG und Gruppo Armatori Garganici. Fähren von Italien zu den Tremiti-Inseln fahren von den Häfen von Peschici, Rodi Garganico, Termoli oder Vieste ab und erreichen entweder San Nicola oder San Domino. Die Fährüberfahrt von Italien zu den Tremiti-Inseln dauert in der Regel weniger als 2 Std.

Fähre von Italien nach Frankreich

Die beliebtesten Fährverbindungen zwischen Italien und Frankreich sind entweder vom italienischen Festland oder Sardinien nach Korsika. Während Korsika Teil Frankreichs ist, gibt es ganzjährig mindestens ein paar Mal pro Woche eine regelmäßige Fährverbindung vom italienischen Festland nach Korsika.

Vom italienischen Festland nach Korsika: Die Häfen auf dem italienischen Festland, von denen aus Fährverbindungen nach Korsika bestehen, sind Genua, Livorno, Piombino und Savona. Die Fähren von Italien erreichen Bastia, Porto Vecchio oder Ile Rousse auf Korsika. Die Fährgesellschaften Corsica Ferries - Sardinia Ferries und Moby Lines bieten das ganze Jahr über regelmäßige wöchentliche Fährüberfahrten an. Die Fährverbindungen von Italien nach Korsika sind: 

  1. Genua nach Bastia in 6 Std. 30 Min.
  2. Livorno nach Bastia in 4 Std., Porto Vecchio in 10 Std. oder Ile Rousse in 8 Std.
  3. Piombino nach Bastia von 2 Std. 30 Min. bis 7 Std. 30 Min.
  4. Savona nach Bastia oder ile Rousse in 6 Std.

Von Sardinien nach Korsika: Die Fährgesellschaften, die die Verbindung von Sardinien nach Korsika betreiben, sind Corsica Ferries - Sardinia Ferries, Moby Lines und BluNavy. Mindestens ein paar Mal pro Woche gibt es regelmäßige Fährverbindungen. Wenn Sie mit der Fähre von Sardinien nach Korsika fahren, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Golfo Aranci nach Porto Vecchio in 2 Std. 30 Min.
  2. Porto Torres nach Ajaccio in 4 Std., oder nach Porto Vecchio in 3 Std. 30 Min.
  3. Santa Teresa di Gallura nach Bonifacio in 1 Std.

Hafen, Berge, Himmel, Fähre - Sardinien Fähren Korsika

Fähre von Italien nach Griechenland

Die Fähre ist ein sehr beliebtes Mittel, um von Italien nach Griechenland zu reisen. Die wichtigsten Fährrouten zwischen Italien und Griechenland werden voraussichtlich von Ancona nach Patras und von Venedig nach Patras mit Zwischenstopps sein. Die Fährgesellschaften, die die Fährverbindungen von Italien nach Griechenland betreiben, sind Grimaldi Lines, Minoan Lines, ANEK Lines, Ventouris Sea Lines, Superfast Ferries, European Seaways und Red Star Ferries. Die Fährverbindungen zwischen Italien und Griechenland sind:

  • Von Ancona nach Korfu, Igoumenitsa oder Patras
  • Von Bari nach Igoumenitsa, Korfu, Sami (Kefalonia) oder Zakynthos
  • Von Brindisi nach Korfu, Sami (Kefalonia), Zakynthos, Igoumenitsa oder Patras 
  • Von Venedig nach Korfu, Igoumenitsa oder Patras

Einige nützliche Tipps für Ihre Reise mit der Fähre von Italien nach Griechenland:

  1. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Fährtickets für Kabinen und Autos ist es am besten Fährtickets von Italien nach Griechenland im Voraus zu buchen
  2. Die Fahrpläne für die Fährverbindungen von Italien nach Griechenland für 2020 werden im November 2019 bekannt gegeben
  3. Wenn Sie schnell genug sind, können Sie von den Frühbucherangebote einiger Fährgesellschaften profitieren

Buchen Sie jetzt Fähren von Italien nach Griechenland

  Moby Fähre, Meer, Himmel - Fährgesellschaft in Italien

Für die Fährtickets von Italien nach Griechenland gelten verschiedene Rabatte:

  • Frühbucherrabatt: Dies ist in der Regel ein 20-30% saisonaler Rabatt, der auf den Gesamtpreis des Tickets angewendet wird und von Dezember bis Februar/März verfügbar ist. Bitte beachten Sie, dass die Tickets, die mit dieser Ermäßigung ausgestellt werden, weder storniert noch erstattet werden können.
  • Internationaler Studentrabatt: Inhaber der International Student Card (ISIC) haben Anspruch auf ermäßigte Tickets zum gleichen Preis wie griechische Studenten (20% Rabatt auf Economy-Sitzplätze usw.) Wenn Sie diesen Rabatt anwenden möchten, wählen Sie ihn aus dem Dropdown-Menü aus.
  • Rückfahrkartenrabatt: Bei der Ausstellung einer Rückfahrkarte gewährt der Fährbetreiber einen Rabatt (in der Regel 20% oder 30% auf die Rückfahrkarte), der automatisch vom Fährbuchungssystem von Ferryhopper angewendet wird.
  • Kinderermäßigung: Es gibt Sonderpreise für Kinder, die entweder kostenlos oder mit 50% Ermäßigung reisen können. Diese Rabatte werden automatisch angewendet, wenn Sie Ihre Tickets buchen. Bitte beachten Sie, dass dieser Rabatt nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden kann, z.B. Familienrabatt.
  • Familienrabatt: Alle Fährgesellshaften, die die Route Italien – Griechenland bedienen, bieten diesen Rabatt an, der automatisch angewendet wird, wenn 3 oder mehr Fährtickets in derselben Buchung ausgestellt werden. Die ermäßigung variiert je nach Fährgesellschaft.

Weitere Informationen zu den Fährverbindungen von Italien nach Griechenland finden Sie in älteren Blogposts von Ferryhopper, einschließlich Fahrpläne und Preisangaben für 2018. Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Artikel “Italien – Griechenland Teil 1” und “Italien – Griechenland Teil 2,” bis weitere Informationen veröffentlicht werden!

Fähre von Italien und Sizilien nach Malta

Die Fährgesellschaften, die die Überfahrten von Italien nach Malta betreiben, sind Grimaldi Lines und Virtu Ferries. Alle Fähren von Italien nach Malta erreichen den Hafen der Hauptstadt von Malta, Valletta. Die beliebtesten Fährrouten von Italien und Sizilien nach Malta sind:

  • Von Salerno dauert die Fährfahrt normalweise 26 Std.
  • Von Catania dauert die Überfahrt mit der Fähre von 4 Std. bis 7 Std.
  • Von Pozzallo dauert die Fährfahrt nach Valletta weniger als 2 Std. und es gibt viele wöchentliche Abfahrten

Fähre von Italien nach Kroatien

Kroatien ist ein sehr beliebtestes Urlaubsziel sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Von der Küste Dalmatiens bis zu den nördlichen Küstenstädten Kroatiens wie Pula und Rovinj, bietet Kroatien viele schöne Sehenswürdigkeiten. Die Fähren, die zwischen Italien und Kroatien verkehren, fahren hauptsächlich von den Häfen im Norden und Westen Italiens. Die in der Region tätigen Fährgesellschaften sind SNAV, Liberty Lines, Gomo Viaggi Pesaro, Venezia Lines und Jadrolinija. Die beliebtesten Fährverbindungen zwischen Italien und Kroatien sind:

  • Von Ancona nach Split, Zadar oder Stari Grad
  • Von Bari nach Dubrovnik
  • Von Cesenatico nach Rovinj, Zadar, Mali Losinj, Rab oder Novalja
  • Von Pesaro nach Zadar, Mali Losinj, Rab oder Novalja
  • Von Trieste nac Rovinj, Porec oder Mali Losinj
  • Von Venedig nach Pula, Porec, Rovinj oder Umag

Hafen, Schiffe, Häuser, Fähre, Venedig, Italien, Fährverbindung

Wo buche ich meine Fährtickets zu den italienischen Inseln oder von Italien nach Griechenland, Kroatien, Malta oder Frankreich?

Sobald die Fahrpläne für Fähren für 2020 bekannt gegeben werden, erscheinen sie auf unserer Website und in unserer Suchmaschine. Nutzen Sie also die Buchungsmaschine von Ferryhopper, um sowohl direkte als auch indirekte Verbindungen zwischen Italien, den italienischen Inseln und Kroatien zu finden sowie günstige Fährtickets von Italien nach Griechenland. Wenn Sie früh planen oder von Ihren Sommerferien an den italienischen Stränden träumen möchten, wir machen Ihnen die Suche nach Fähren so einfach wie nie zuvor! Auf Ferryhopper können Sie Ihre Fährtickets sicher, schnell und zu den besten Preisen mit nur 4 Klicks buchen! Wenn Sie auf der Suche nach mehr Inspiration sind, um die Reise Ihrer Träume zu organisieren, können Sie auch unsere interaktive Karte der Fähren besuchen, um Ideen zu erhalten!