Bastia

Korsica, Frankreich

Du suchst ein attraktives Reiseziel in Nordkorsika? Wir empfehlen Bastia! Diese Stadt ist nach Ajaccio die zweitgrößte der Insel und bekannt für ihren pittoresken Hafen, ein mildes Klima und einnehmende historische Monumente. Auf Ferryhopper findest du alle Infos zu Bastia, einschließlich der besten Strände, Sehenswürdigkeiten, Essenstipps und den Fährverbindungen. Schaue dir jetzt alle verfügbaren Fähren an buche deine Tickets im Handumdrehen online. 

Farbenfrohe Gebäude im historischen Zentrum von Bastia auf Korsika

Bastias reizende Altstadt

Urlaub in Bastia

Darf es eine Urlaubsstadt am Meer sein, die zugleich lebhaft und kulturell interessant ist? Bastia im Norden Korsikas lockt mit einer reichen Kunst- und Geschichte, sowie jede Menge Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Egal, ob du Strand oder Natur magst, Bastia hat für jeden etwas zu bieten. Lies jetzt weiter und finde nützliche Informationen und Tipps, die dir helfen, deinen Aufenthalt zu planen und das Beste aus deiner Reise herauszuholen.

Wie komme ich nach Bastia?

Die Anreise nach Bastia ist am einfachsten mit der Fähre möglich. Direkte Verbindungen hat es von mehreren Häfen Südfrankreichs aus sowie ab Italien.  

Wenn du Korsika im Rahmen eines aufregenden Roadtrips besuchen möchtest, dann kannst du auch mit der Fähre vom sardischen Santa Teresa di Gallura nach Bonifacio übersetzen und von dort aus mit dem Auto in Richtung Norden nach Bastia weiterfahren.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Fähre von Porto Torres nach Ajaccio zu nehmen und anschließend mit Auto oder Zug weiter nach Bastia zu fahren.

Die Stadt und der Hafen Bastia von oben

Bastia und sein Hafen

Was kann man in Bastia unternehmen?

Das Stadtzentrum von Bastia ist kompakt und lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Nimm dir Zeit, um durch die engen Gassen zu schlendern, bewundere die antike Zitadelle, ihre Denkmäler und den bunten Alten Hafen. Auf dem traditionellen Markt kommst du in den Genuss lokaler Spezialitäten.

Darüber hinaus reiht sich Bastia in eine tolle Landschaft ein. Obwohl es in der Nähe nicht so viele Strände gibt, lassen sich in der Umgebung einige reizende, versteckte Orte entdecken. Ein Besuch des bekanntesten Naturschutzgebietes Korsikas lohnt sich auf jeden Fall.

Wenn du etwas mehr Zeit hast, fahre auch durch die Region Cap Corse und ihre berühmten Weinberge. Außerdem ist Bastia als nördlichster Punkt Korsikas der ideale Ausgangspunkt, um den Rest der Insel zu entdecken. 

Strände in Bastia

In Bastia selbst hat es nicht viele Strände, aber in der Umgebung sind einige zu finden. Wenn du dich etwas weiter wegbewegst, triffst du auf einige der schönsten Badeorte Korsikas.

Hier sind 4 Strände bei Bastia, deren Besuch sich in jedem Falle lohnt:

  1. Arinella: Dieser Strand außerhalb Bastias ist mit 6 km der längste von Korsika. Vor Ort hat es einen Parkplatz, einen Kinderbereich und mehrere Einrichtungen für Wassersport. Innerhalb der Saison lässt sich Arinella mit dem kostenlosen Shuttlebus erreichen.
  2. Toga: Die kleine Kieselbucht in der Nähe von Minelli ist besonders bei Einheimischen auf der Suche nach Entspannung beliebt. Zum Strand gelangst du über eine 2 km lange Wanderung ab Bastia. 
  3. Nonza: Dieser Strand unterhalb des hübschen, gleichnamigen Dorfes liegt eine Stunde außerhalb von Bastia. Nonza ist für den Kontrast zwischen schwarzen Sand und türkisfarbene Wasser berühmt. Im Sommer brauchst du womöglich Badelatschen oder Ähnliches, da sich der Strand stark aufheizen kann.
  4. Marana: Aufgrund seiner Lage inmitten eines Naturschutzgebietes Marana zu den wilderen Stränden in der Umgebung von Bastia. Étang de Biguglia, eine der größten Lagunen Korsikas,liegt direkt hinter dem Strand. Bei Marana badest du mit einem herrlichen Ausblick auf die Berge. Außerdem ist die Gegend für die Vogelbeobachtung beliebt.

Der Strand Marana bei Bastia

Wildes Strandvergnügen bei Marana

Sightseeing in Bastia

Bastia ist eine historische Stadt mit Kirchen, Palästen und ganzen Vierteln von pittoreskem Antlitz. Folgende Attraktionen sind besonders sehenswert:

  • Der Alten Hafen mit seinen Bars und Restaurants am Pier
  • Die Kirche St. Johannes der Täufer, die größte auf ganz Korsika
  • Der Platz St. Nicolas, ein Treffpunkt für Einheimische
  • Die Zitadelle von Bastia, erbaut im Jahr 1380
  • Der Boulevard Paoli und die Straße Cesar Campinchi - schön zum Einkaufen
  • Der Gouverneurspalast, innerhalb der Zitadelle
  • Die Romieu-Gärten, eine Oase der Ruhe im Herzen von Bastia
  • Terra Vecchia, das älteste Viertel der Stadt
  • Die Statue von Napoléon Bonaparte

Dörfer und interessante Orte rund um Bastia

Wenn du einen längeren Aufenthalt in Bastia geplant hast, empfehlen wir auch einige der reizenden umliegenden Ortschaften und natürlichen Attraktionen zu besuchen.

Beginne dein Abenteuer mit den auf Felsvorsprüngen gelegenen Dörfer Ville-di-Pietrabugno, San-Martino-di-Lota und Furiani. Die malerischen Bergstädte versprechen atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft. Jeder Ort hat dabei seinen ganz eigenen Charme und Charakter.

Wenn du dich für Geschichte interessierst, begib dich auf den Weg zur Kathedrale von Lucciana, nur eine kurze Fahrt von Bastia entfernt. Die archäologische Stätte der beeindruckenden Kirche versetzt dich in vergangene Zeiten zurück.

Auch das nur 12 km von Bastia entfernt gelegene Naturreservat am Weiher von Biguglia ist sehenswert. Hier gilt es viele endemische Pflanzen- und Tierarten zu entdecken.

Der Weiher von Biguglia, südlich von Bastia

Das Naturschutzgebiet Biguglia und seine Lagune

Bastias Nachtleben

Bastia ist eine ruhige Stadt, die hauptsächlich von Student(inn)en und Familien bewohnt wird. Das Zentrum des Nachtlebens ist dabei der Alte Hafen. Auch Bastias Uferpromenade von Restaurants und Bars gesäumt, welche auf die festgemachten Fischerboote und Yachten blicken - ein großartiger Ort für einen Abendspaziergang mit anschließendem Aperitif.

Einige wenige Diskotheken lassen sich darüber hinaus ebenfalls in der Nähe des Hafens finden. Sie sind außerhalb der Sommersaison tendenziell belebter.

Essen in Bastia

Die korsische Küche zeichnet sich durch einfache Gerichte aus frischen Produkten aus, darunter sonnenverwöhntes Obst und Gemüse, Pökelfleisch und Käse.

Während deines Aufenthalts in Bastia solltest du unbedingt den legendären korsischen Aperitif Cap Corse Mattei probieren, den du in den Bars der Stadt findest. Am besten genießt man ihn mit Eis und einer Orangenscheibe!

Darüber hinaus gibt es einige lokale Gerichte und Delikatessen, die du während deines Urlaubs in Bastia nicht verpassen solltest. Hier sind unsere Empfehlungen:

  • Figatellu, Wurst aus Schweinefleisch und Schweineleber
  • Lokales Pökelfleisch wie Prisuttu und Bulagna)
  • Brocciu, Ein frischer Käse aus Schaf- oder Ziegenmilch, der oft in Süßspeisen oder herzhaften Gerichten verwendet wird.
  • Sardinen gefüllt mit Brocciu
  • Civet de Sanglier, ein Wildschweinstew mit einer herzhaften Sauce aus Rotwein und Gewürzen
  • Fischsuppe
  • Kalbfleisch mit Oliven
  • Canistrelli, Kekse aus Weizenmehl, Zucker, Weißwein und Anissamen
  • Fiadone, ein traditioneller korsischer Käsekuchen aus Brocciu, Eiern und Zitronenschale.

Unser Tipp: Traditionelle Desserts der Region kannst du besonders gut in der Bäckerei »Chez Mireille« probieren.

Ein Stück Fiadone, das typische Zitronen-Käse-Dessert aus Korsika

Herrlich schlemmen mit dem korsischen Käsekuchen Fiadone

Tipps für Bastia

Mit diesen 4 Tipps holst du das Optimum aus deinem Bastiaurlaub heraus:

  1. Falls du planst, dich mit dem Auto in Bastia zu bewegen, beachte bitte, dass die Straßen häufig eng und kurvenreich sein können.  
  2. Wenn du von Bastia zum Cap Corse fährst, durchquerst du die berühmte korsische Weinregion. Hier wird AOC-Qualitätswein Patrimonio hergestellt.
  3. Am Wochenende findet auf dem Marktplatz, auf halbem Wege zwischen dem Nikolausplatz und dem Alten Hafen, ein Markt mit lokalen Produkten und Delikatessen statt. Hier lassen sich die Aromen regionaler Produkte am besten verspüren. 
  4. Eine weiteres tolles Erlebnis ist die Fahrt mit dem Zug nach Ajaccio, welche dich durch eine atemberaubende Naturkulisse führt.

Nützliche Informationen über Bastia

Bastia ist ein beliebtes touristisches Ziel und bietet alles, was das Urlauber(innen)herz begehrt. 

Für die Unterbringung gibt es von Hotels bis hin zu Bed & Breakfasts ein breites Angebot in Bastia. Wenn du in der Nähe der meisten Sehenswürdigkeiten und Restaurants bleiben möchtest, empfiehlt sich eine Unterkunft im Stadtzentrum, in der Nähe des Hafens oder der Zitadelle. Wenn du es hingegen etwas ruhiger und preiswerter magst, bietet sich Toga im Norden von Bastia an.

Für einen Einkaufsbummel sind die Straßen Boulevard Paoli und Rue César Campinchi attraktiv. Traditionelle Souvenirs, wie hochwertiges Fleisch, Käse und Honig findest du hingegen am besten auf dem Markt.

In Bastia werden im Sommer zahlreiche Konzerte veranstaltet, aber auch im Winter gibt es kein Mangel an Veranstaltungen. Eines der am meisten erwarteten Ereignisse ist der berühmte Salon du Chocolat. Wer würde nicht gerne die authentischen Kunstwerke kosten, die von einigen der besten Maîtres Chocolatiers der Welt zubereitet werden? 

Wichtige Rufnummern für deinen Aufenthalt in Bastia

Hier sind einige nützliche Kontakte für deine Reise nach Bastia:

  • Krankenhaus Bastia: +33495591111
  • Hafeninformation Bastia: +33495552585
  • Örtliche Polizei: +33495559564
  • Tourismusbüro Bastia: +33495542040
  • Taxidienste: +33495327070
  • Europäische Notrufnummer: 112

Fortbewegung in Bastia

In Bastia kannst du dich bequem zu Fuß oder mit dem Bus fortbewegen. Die wunderschöne Route zwischen dem Hafen, der Altstadt und der Zitadelle ist weniger als 2 km lang und bietet dir die Gelegenheit, die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken.

Die Société des Autobus Bastiais bietet 11 Buslinien und 3 Sonderlinien des öffentlichen Nahverkehrs. Diese verbinden die gesamte Stadt und den Hafenbereich sehr effizient. Tickets können direkt an Bord gekauft werden und kosten 1,30 €.

Wenn du mehrere Fahrten machen möchtest, solltest du das 10-Fahrten-Angebot für 7 € nutzen.Die lokale Straßenbahn hat eine begrenzte Reichweite. Taxis sind dafür aber überall in Bastia erreichbar.

Wenn du dein Fahrzeug nach Bastia mitbringen oder eines vor Ort mieten möchtest, kannst du die kostenpflichtigen Parkplätze am Marktplatz, am Bahnhof und an der Zitadelle nutzen. 

Eine Treppe vor gelben und orangefarbenen Gebäuden in der Innenstadt von Bastia

Bastia präsentiert sich in prächtigen Farben

Fährhafen Bastia

Der Hafen von Bastia befindet sich im Nordosten der Insel und im Herzen der Stadt, neben dem Place St Nicolas. Er ist der zweitgrößte Hafen Frankreichs und einer der wichtigsten Korsikas. Täglich erreichen legen hier Fähren aus zahlreichen Häfen Frankreichs und Italien an.

Der Hafen ist in zwei Bereiche unterteilt: den Alten Hafen und den Handelshafen. Der pittoreske Alte Hafen wird hauptsächlich von kleineren Fischerbooten und Schiffen genutzt. Die Fähren legen hingegen von den Piers des Handelshafens ab.

In der Umgebung des Hafens stehen dir diverse touristische Services wie Bars, Restaurants, Vermietungen und Hotels zur Verfügung. Der Bahnhof von Bastia ist übrigens zu Fuß ab dem Fährhafen erreichbar.

Bastia: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Bastia ist sowohl von Italien als auch von Frankreich aus mit der Fähre zu erreichen. Die italienischen Häfen mit Fährverbindungen nach Bastia sind Genua, Savona, Livorno, Golfo Aranci und Portoferraio auf Elba. Vom französischen Festland kannst du Bastia mit Fähren ab Nizza, Toulon und Marseille erreichen. 

Für die Bastia-Fähren zeigen sich die Reedereien Corsica Linea, Moby Lines und Corsica Ferries verantwortlich. 

Bei den längeren Überfahrten empfehlen wir für maximalen Komfort die Buchung einer Kabine. Auf allen Fähren nach Bastia kannst du übrigens dein Auto mitnehmen. 

Hier die Fährverbindungen von Italien nach Bastia im Detail: 

  • Fähre Genua - Bastia: Die Fährroute von Genua nach Bastia ist ganzjährig in Betrieb. In der Hauptsaison lässt sich täglich eine 1 Überfahrt finden und die Fahrzeit beträgt 7 1/2 Stunden.
  • Fähre Savona - Bastia: Die Fährroute von Savona nach Bastia ist ganzjährig in Betrieb.Dabei kannst du täglich aus 2 Überfahrten wählen. Die durchschnittliche Fahrzeit beträgt je nach Schiffstyp etwa 5 bis 11 Stunden.
  • Fähre Livorno - Bastia: Die Fährroute von Livorno nach Bastia ist ganzjährig in Betrieb. Es lassen sich täglich bis zu 2-3 Überfahrten finden und die Fahrzeit beträgt 3 1/2 bis 8 Stunden
  • Fähre Golfo Aranci - Bastia: Die Strecke Golfo Aranci - Bastia wird nur in einigen Monaten des Jahres befahren, und die Taktung ist recht niedrig. Die Fahrtdauer beträgt je nach Verbindung etwa 6 bis 6 1/2 Stunden
  • Fähre Insel Elba - Bastia: Die Strecke von der Insel Elba nach Bastia ist nur saisonweise in Betrieb. Innerhalb der Saison kannst du wöchentlich aus bis zu 2 Verbindungen wählen. Die Fähren legen von der Inselhauptstadt Portoferraio ab und die Fahrzeit beträgt 1 1/2 Stunden.

So erreichst du Bastia mit der Fähre ab Frankreich: 

  • Fähre Livorno - Bastia: Die Fährroute von Nizza nach Bastia ist auf die Saison beschränkt. Dann kannst du mit etwa einer Fähre täglich planen. Die Überfahrten dauern in der Regel zwischen 5 1/2 und 6 1/2 Stunden
  • Fähre Toulon - Bastia: Die Strecke von Toulon nach Bastia ist ganzjährig in Betrieb und hoch beliebt. Es gibt in der Regel eine Verbindung und die Fahrzeit beträgt 9 bis 11 1/2 Stunden (Nachtfahrt).
  • Fähre Marseille - Bastia: Ab Marseille fahren ganzjährig Fähren nach Bastia. Hier gibt es etwa 9 wöchentliche Verbindungen mit einer Fahrzeit von 12 bis 13 Stunden.

Tipp: Auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Verbindungen ab und nach Bastia und kannst deine einfache Überfahrt bequem planen.

Farbenfrohe Gebäude entlang Uferpromenade des alten Hafens von Bastia

Gemütlicher Spaziergang auf der Uferpromenade von Bastia

Buche Fährtickets nach Bastia online

Deine günstigen Fährtickets nach Bastia buchst du auf Ferryhopper bequem und ohne versteckte Gebühren online. Vergleiche Fährgesellschaften, Zeiten und Preise und plane deine Korsikareise im Handumdrehen.

Bastia: Fahrplan der Fähren

Der komplette Fahrplan der Fähren ab/nach Bastia für die kommende Woche. Erhalte aktuelle Fahrtinformationen, inklusive Abfahrts- und Ankunftszeiten, Fährgesellschaften und Ticketpreise.

Planmäßige Fährverbindungen

Bastia hat direkte Fährverbindungen zu 9 Häfen :