Menorca

Menorca

Balearische Inseln, Spanien

Menorca ist eine wunderschöne Insel der Balearischen Inselgruppe, eine der ruhigsten und bekannt für ihre langen Strände und ihr kristallklares Wasser. Die Hauptstadt von Menorca ist Mahón (oder Maó im katalanischen Dialekt), die sich im Osten der Insel befindet. Mahón ist auch der Haupthafen der Insel, einer der größten natürlichen Häfen der Welt.

Wenn Sie auf Menorca sind, sollten Sie auf jeden Fall einen Spaziergang durch den Hafen von Mahón und sein historisches Zentrum voller Monumente und malerischer Eckchen machen. Die Stadt Mahón ist auch das Zentrum des Nachtlebens der Insel, und im Sommer finden hier Musikfestivals und die besten Sommerfeste statt.

Fahrpläne und Fährtickets nach Menorca

Menorca verfügt über zwei Häfen, von denen aus Fährverbindungen zum spanischen Festland (Barcelona und Valencia) sowie zu den übrigen Baleareninseln bestehen:

  1. Der Hafen der Hauptstadt Mahón, der sich im Osten der Insel befindet
  2. Der Hafen von Ciutadella, der sich im Nordwesten der Insel befindet

Besuchen Sie Ferryhopper und finden Sie alle Fährstrecken von und nach Menorca, buchen Sie günstige Fährtickets und entwerfen Sie den besten Urlaubsplan für Sie, Ihre Familie und Freunde!

Fähre vom spanischen Festland nach Menorca

Fähre von Barcelona nach Menorca

Der Hafen von Barcelona hat das ganze Jahr über häufige Fährverbindungen zu den beiden Häfen Menorcas. Der von Ihnen gewählte Zielhafen beeinflusst die Dauer Ihrer Fährüberfahrt und möglicherweise die Kosten für Ihr Fährticket. Achten Sie bitte darauf, dass Sie bei der Buchung Ihrer Fährfahrten die Einzelheiten der verfügbaren Reiserouten überprüfen.

  • Es gibt mindestens 7 Fährverbindungen pro Woche, welche die Strecke Barcelona - Mahón abdecken, und die Dauer der Fährüberfahrt beträgt etwa 9 Std.
  • Die Fährroute Barcelona - Ciutadella wird ebenfalls mit 7 wöchentlichen Fährüberfahrten bedient und die Dauer der Fahrt beträgt etwa 7 Std.

Fähre von Valencia nach Menorca

Abgesehen vom Hafen von Barcelona ist das spanische Festland durch eine Fähre, vom Hafen von Valencia, mit Menorca verbunden. Valencia liegt südlich von Barcelona (ca. 3,5 Stunden Fahrt), so dass die Fährüberfahrt nach Menorca länger dauert. Trotzdem ist es ein idealer Abfahrtshafen zu den Balearen, wenn Sie sich im Süden Spaniens befinden. Die Fähre von Valencia zum Hafen von Mahón verkehrt einmal pro Woche und die Dauer der Fährüberfahrt beträgt 15 Std.

Die Häufigkeit der Fährverbindungen kann sich von Jahreszeit zu Jahreszeit ändern, daher empfehlen wir Ihnen, die Suchmaschine von Ferryhopper zu benutzen, um die Fahrpläne der Fähren von Valencia nach Menorca zu finden.

Inselhopping auf den Balearen

Fähre von Mallorca nach Menorca

Menorca und Mallorca sind die beiden größten Inseln der Balearen. Sie liegen sehr nahe beieinander - Inselhopping ist also ein Muss! Hier sind einige Optionen für die Kombination von Abfahrts- und Ankunftshäfen, die Ihnen bei der Planung Ihrer Fährfahrt von Mallorca nach Menorca helfen können:

  • Fähre vom Hafen von Alcúdia (Mallorca) zum Hafen von Ciutadella (Menorca): Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um von Mallorca aus nach Menorca zu gelangen. Die beiden Häfen liegen einander gegenüber, so dass die Fährüberfahrt sehr kurz ist: nur 2 Std. 30 Min. mit einer konventionellen Fähre und 1 Std. 30 Min. mit einer Schnellfähre. Auf der Strecke Alcudia - Ciutadella verkehren wöchentlich etwa 14 konventionelle Fähren, während Sie 2 oder 3 Mal täglich eine Hochgeschwindigkeitsfähre für diese Fährverbindung nutzen können.
  • Fähre vom Hafen von Alcúdia (Mallorca) zum Hafen von Mahón (Menorca): Die Entfernung zwischen dem Hafen von Alcúdia auf Mallorca und dem Hafen der Hauptstadt von Menorca, Mahón, ist länger, aber sie eignet sich hervorragend, wenn Sie in den zentraleren Gebieten der Insel ankommen möchten. Es gibt eine Fähre pro Woche, welche die Strecke Alcúdia - Mahón bedient, und die Dauer der Fährüberfahrt beträgt etwa 6 Std.
  • Fähre vom Hafen von Palma (Mallorca) zum Hafen von Mahón (Menorca): Diese Fährstrecke verbindet die beiden Inselhauptstädte Palma de Mallorca und Mahón auf Menorca. Auf dieser Strecke gibt es mindestens eine Fährverbindung pro Tag, und die Dauer der Fährfahrt beträgt etwa 5 Std. 30 Min.

Sie sind sich nicht sicher, welcher Hafen von Mallorca und Menorca für Ihre Urlaubspläne am besten geeignet ist? Machen Sie sich keine Sorgen, auf Ferryhopper finden Sie alle Fahrpläne und Tickets für die Fähre, damit Sie Ihren Urlaub auf den Balearen planen können!

Was kann man auf Menorca erleben?

Menorca ist ein ideales Reiseziel für Naturliebhaber, insbesondere für diejenigen, die ihren Urlaub gerne mit Aktivitäten im Freien kombinieren. Die wilde Schönheit Menorcas, eine langsame (vor allem im Vergleich zum intensiven Lebensstil auf Ibiza und Mallorca) und farbenfrohe Insel, wird Sie sofort in ihren Bann ziehen. Auf Menorca finden Sie malerische Dörfer, ländliche Wege, eindrucksvolle Strände sowie viele wichtige Denkmäler aus prähistorischer und moderner Zeit. Wir haben hier einige der Sehenswürdigkeiten Menorcas angeführt, die Sie besuchen sollten:

  1. Der Leuchtturm von Favàritx
  2. Der Wachturm von Fornells
  3. La Mola, die Festung in der Hauptstadt Mahón
  4. Das prähistorische Dorf Talatí de Dalt 
  5. Der Naturpark S' Albufera

Wenn Sie ein Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten sind und Ihren Urlaub auf Menorca mit etwas Action aufpeppen möchten, schlagen wir Ihnen einige sportliche Aktivitäten vor, die Ihnen während Ihres Aufenthalts auf der idyllischen Insel gefallen könnten:

  1. Kajakfahren, um die schöne Küstenlinie Menorcas zu erkunden
  2. Wandern auf dem historischen Pfad des "camí de cavalls".
  3. Schnorcheln und Tauchen im kristallklaren Meer von Menorca

Tipp für Menorca: Wenn Sie sich im Juni auf Menorca befinden, sollten Sie sich das Sommer-Sonnenwendfest von Sant Juan mit Feuerwerk, Lagerfeuern und einer Pferdeparade in den Straßen von Ciutadella nicht entgehen lassen!

Strände auf Menorca

Von den vier schönen Baleareninseln ist Menorca diejenige, die eine unberührte und wilde Landschaft bewahrt hat, so dass eine große Vielfalt an Stränden und Buchten zur Auswahl steht, von denen der Großteil noch unberührt ist. Einige davon sind unten aufgeführt:

  1. Cala Mitjana
  2. Playa Es Talaner
  3. Cala Presili
  4. Playa de la Vall
  5. Cala Pregonda

Meer, Wolken, Felsen, Sommer, Urlaub, Balearen, Menorca, Mallorca, Fährtickets

Kulinarische Tipps für Menorca

Wie auf allen Inseln der Balearen ist das Essen auf Menorca köstlich und die lokalen Zutaten sind schmackhaft und frisch. Die berühmte "Mayonnaise"-Sauce hat vermutlich ihren Ursprung auf der Insel Menorca. Wenn Sie also an der Stadt Mahón vorbeikommen, suchen und probieren Sie den Fisch mit Mayonnaise an seinem Ursprungsort! Einige der lokalen Produkte und Gerichte, die Sie während Ihres Urlaubs auf Menorca nicht verpassen sollten:

  1. Oliaigu, eine köstliche kalte Tomatensuppe
  2. Hummer-Eintopf ("caldereta de langosta")
  3. Gefüllte Auberginen
  4. Der traditionelle Mahón-Käse, hergestellt aus Kuhmilch
  5. Das typische Festtagsgetränk auf Menorca, "La pomada"

Wie buchen Sie Ihre Fährverbindungen nach Menorca?

Wenn Sie einen ruhigen Urlaub am Meer, in der Nähe der Natur und abseits der Stadtgeräusche suchen, dann ist Menorca das perfekte Urlaubsziel für Sie! Und wenn Sie dort Lust auf eine Party haben, können Sie jederzeit auf eine Fähre nach Mallorca, Ibiza oder Barcelona umsteigen! Auf Ferryhopper finden Sie alle verfügbaren Fährüberfahrten von und nach Menorca, damit Sie die Fährverbindung und den Ticketpreis der Fähre auswählen können, die am besten zu Ihren Urlaubsplänen und Ihrem Budget passt! 


Menorca hat direkte Verbindungen mit 5 Häfen:

Loading map