Kykladische Architektur auf Paros

Paros

Kykladen, Griechenland

Paros ist die viertgrößte Insel der Kykladen und eines der beliebtesten Urlaubsziele der Ägäis. Sie ist bekannt für ihre herrlichen Strände, urigen Dörfer und ein aufregendes Nachtleben. Erfahre weitere nützliche Informationen über Paros, seine Strände, Sehenswürdigkeiten, Dörfer, Essen und das Nachtleben. Vergleiche die Fähren und buche deine Fährtickets nach Paros im Handumdrehen online!

Die Ortschaft Naousa auf Paros

Wunderschöne Kykladenarchitektur in Naoussa.

Urlaub auf Paros

Paros ist einer der Favoriten unter Sommerurlaubern in Griechenland. Reisende auf der ganzen Welt schätzen die griechische Insel für ihre kosmopolitische Atmosphäre, die schönen Strände und das reichhaltige Angebot an Aktivitäten. Paros ist nicht nur bei der jüngeren Generation beliebt, die sich dort auf aufregenden Partys die Nächte vertreibt. Auch Familien wählen die Insel gerne für ihren Sommeraufenthalt. So finden sich auf Paros viele kindgerechte Unterkünfte und Sandstrände mit attraktiven Angeboten für die Kleinen.

Wie komme ich nach Paros?

Mit der Fähre nach Paros zu reisen ist ganz einfach. Es gibt das ganze Jahr über zahlreiche Fährverbindungen von allen 3 Häfen Athens (Piräus, Rafina, Lavrio) sowie von den anderen Kykladeninseln aus. Auf den Routen werden sowohl konventionelle Fähren als auch Highspeed-Boote eingesetzt. Beachte, dass Tickets nach Paros aufgrund der Beliebtheit der Insel schnell ausverkauft sein können.

Weitere Informationen zu den Fahrplänen der Fähren von und nach Paros findest du im Abschnitt unten.

Was kann man auf Paros unternehmen?

Paros bietet vielerlei Anreize für Unternehmungen und eine breite Palette an Aktivitäten für deinen Urlaub. Du kannst entspannende Momente an den schönen Stränden und in den traditionellen Tavernas der Insel genießen oder aber auch endlose Partynächte feiern.

In den größeren Ortschaften der Insel finden sich dutzende von Plätzen für Kaffee, Essen und Nachtleben. Auch Wassersport ist auf Paros weit verbreitet und die meisten Strände verfügen über spezielle Einrichtungen und Wassersportkurse.

Strände auf Paros

Paros hat viele Strände mit Sand oder Kieselsteinen, in jedem Fall aber kristallklarem Wasser! Die meisten derer bieten Besuchereinrichtungen wie Sonnenschirme, Liegestühle, Duschen und Strandbars. Darüber hinaus gibt es abgelegenere Buchten - ideal für meditative Momente am Meer. Dazu kommen Strände mit Wassersportinfrastruktur, wo du Windsurfen oder Wasserski ausprobieren kannst.

Hier sind einige der attraktivsten Strände von Paros:

  • Kolymbithres: gilt als einer der schönsten Strände der Insel, umrahmt von einer atemberaubenden Naturlandschaft. Kolymbithres steht genauer gesagt für drei kleine Strände, an denen dich kristallklares Wasser bizarre Felsformationen erwarten. Es finden sich auch Sonnenschirme und Liegen.
  • Golden Sand: Dies ist der größte Strand von Paros. Er hat tatsächlich goldenen Sand und magisch schimmerndes, türkisfarbenes Wasser. Es gibt Einrichtungen sowohl für Badegäste als auch Wassersportler.
  • Santa Maria: ein schöner Strand bei Naoussa mit Sonnenschirmen und Bars. Er hat goldenen Sand und kristallklares Wasser.
  • Punda: einer der beliebtesten und größten Strände auf Paros, berüchtigt für seine Strandbar und Partys 24/7. Dank des starken Windes lässt es sich ideal kitesurfen. In der Umgebung finden sich weiter Tavernen, Cafés und eine Tauchschule.
  • Monastery: ein weiterer beliebter Strand auf Paros. Dank seiner Windgeschütztheit und dem flachen Wasser mit leichtem Einstieg ist er ideal für Familien. Vor Ort finden sich einige Sonnenschirme und Liegen zur Vermietung.
  • Marcello: ein großer Sandstrand mit Blick auf Parikia. Es gibt Sonnenschirme und in der Nähe findet sich ein Café, eine Strandbar und Wassersportangebote.
  • Farangas: Einer der belebtesten Strände der Insel. Es finden sich Sonnenschirme und Liegen oder alternativ der kostenlose Schatten der Tamarisken.
  • Lageri: ist ein Strand von exotischer Schönheit. Es gibt keine Besuchereinrichtungen, dafür aber goldenen Sand, türkisfarbenes Wasser und Tamarisken - ideal zum Entspannen abseits der Masse. Lageri ist entweder mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar. Beachte bitte, dass Badekleidung optional ist.
  • Kalogeros: ist bekannt für seinen Lehmsand, dem eine wohltuende Wirkung auf die Haut nachgesagt wird. Ab dem Nachmittag findet sich Schatten unter den Felsen. Der Strand hat keine Besuchereinrichtungen. Gehe also sicher, dass du alle Essentials für den Strandtag dabei hast.
  • Aliki: ruhiger, windstiller Strand mit goldenem Sand und Tamarisken als natürliche Schattenspender. Es gibt einige Sonnenschirme und Sonnenliegen, du solltest aber besser alle Strandutensilien dabei haben.
  • Logaras: einer der schönsten und beliebtesten Strände von Paros. Am großen, von Schatten spendenden Tamarisken umgebenen Sandufer erwartet dich klares, tiefblaues Wasser. Der fulminante Meeresboden lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. In der Nähe des Strandes gibt es Restaurants, Strandbars und Infrastruktur für Wassersport (Wasserski, Tretbootfahren, Beachvolleyball).

Ein Sandstrand auf Paros

Der berühmte Strand Kolymbithres auf Paros.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Paros

Die ganze Insel Paros ist eine einzige Sehenswürdigkeit! Verliere dich in den malerischen Gassen und bewundere die traumhaft schönen Häuser traditioneller kykladischer Bauweise. Paros ist darüber hinaus für seine tolle Landschaft bekannt.

Einige der beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Paros sind:

  • Die Panagia-Ekatontapyliani-Kirche
  • Die fränkische Burg von Parikia
  • Die venezianische Burg von Naoussa
  • Das Folkloremuseum Naoussa
  • Der antike Steinbruch
  • Die mykenische Akropolis in Koukounaries
  • Das Tal mit den Schmetterlingen
  • Die Höhle von Antiparos

Das Nachtleben auf Paros

Paros ist eine lebendige Insel mit einem intensivem Nachtleben. Zahlreiche aufregende Locations bieten frische Cocktails und Tanzmusik. In Parikia, der Hauptstadt der Insel finden sich viele Ausgehmöglichkeiten. Die meisten jüngeren Besucher wählen jedoch Naoussa für ihren Aufenthalt. Der Ort hat sowohl eine traditionelle Atmosphäre als auch ein großes Unterhaltungsangebot. In den großen Clubs kannst du bis zum Morgengrauen feiern. Auch Familien und Freundesgruppen werden auf der Insel glücklich und lieben die vielen kleinen Bars und gemütlichen Tavernas.

Party auf Paros beschränkt sich nicht auf die Nacht. Es gibt eine Menge berühmter Strandbars, die dir den ganzen Tag über Spaß und Unterhaltung bieten. Die beliebteste ist die Punda Beach Bar, welche regelmäßig goße Partys mit DJs organisiert, wo du den ganzen Tag lang tanzen kannst.

Essen auf Paros

Paros' Gastronomie hat sich trotz der unlängst gestiegenen touristischen Nachfrage seine Authentizität bewahrt. Dein Urlaub wird dich in den Genuss vieler herzhafter sowie süßer traditioneller Gerichte bringen. Die Tavernas und Restaurants laden zu frischen Meeresfrüchten und lokalem Gemüse. Die meisten Restaurants befinden sich in Parikia und Naoussa, aber auch in anderen Dörfern und an Stränden wie Santa Maria, Molos und Marpissa finden sich namhafte Tavernen.

Ferryhopper empfiehlt folgende Leckereien auf Paros:

  • Gegrillter Oktopus
  • Oktopus mit Orzo
  • Kichererbseneintopf
  • Traditionelle Frikadellen
  • Salat aus schwarzäugigen Bohnen mit Blattgemüse
  • Traditioneller Trauben- und Quittenkompott
  • Kalfa, Artischocken mit Bohnen
  • Gouna, gepökelter Fisch

Die Ortschaft Naousa auf Paros bei Vollmond

Vollmond über Naoussa.

Dörfer auf Paros

Hauptstadt und größte Ortschaft von Paros ist Parikia, wo sich zugleich das Rathaus befindet. Der zweitgrößte Ort ist Naoussa im Norden. Sein kleiner, romantischer Hafen, die malerischen Gässchen und der insgesamt noch stets traditionell kykladische Charakter machen Naoussa sehr beliebt bei Urlaubern. Am Abend verwandelt sich Naoussa in einen Treffpunkt für Einheimische und Besucher, denn es gibt viele schöne Lokale für Drinks, Essen und Unterhaltung.

Auf Paros gibt es wunderschöne kleine Bergdörfer. Mache einen Ausflug dorthin und kehre für Kaffee und eine Kleinigkeit zu Essen in einem der urigen Kafenia ein.

Einige der beliebtesten Dörfer von Paros sind:

  • Prodromos
  • Lefkes
  • Marpissa
  • Kostos
  • Marmara (»Murmeln«)

Tipps für Paros

Hier einige Reisetipps, die dir bei der Planung deines Urlaubs auf Paros von Nutzen sein können:

  • Paros ist ein Reiseziel für verschiedenste Geschmäcker. Besucher, die Luxusurlaub bevorzugen, werden in Boutique-Hotels, feinen Restaurants und schicken Clubs glücklich. Die Insel ist aber auch ideal für preiswerten Urlaub, denn es finden sich erschwingliche Unterkünfte und tolles Street-Food.
  • Reisende aus der ganzen Welt besuchen die Insel den ganzen Sommer über. Wenn es dir bei deinem Urlaub eher um Ruhe und Entspannung geht, empfehlen sich die Zeiträume Anfang Juni und Ende August.
  • Am 15. August, einem der größten religiösen Feiertage Griechenlands, findet die große Panigiri in der Kirche der Panagia Ekatontapiliani statt.
  • Übrigens wurde Paros zur besten Insel Europas 2020 gewählt!
  • Das Paros Festival findet normalerweise Mitte Juli statt. Es ist eine große kulturelle Veranstaltung mit vielen Konzerten, Vorträgen, Touren und Diskussionen, um die Insel weiter zu fördern.
  • Es lohnt sich, einen Ausflug nach Antiparos zu unternehmen. Paros ist mit Antiparos über regelmäßige Fährüberfahrten ab den Häfen Punda und Parikia angebunden. Die Tickets sind preiswert.

Nützliche Informationen für Paros

Paros ist touristisch gut entwickelt. In Parikia und Naoussa gibt es alles für den Urlaubsbedarf sowie Geldautomaten, Supermärkte, Tankstellen und Apotheken. Die Insel hat auch einen internationalen Flughafen und ein medizinisches Zentrum.

Was Unterkünfte auf Paros anbelangt, so gibt es eine große Auswahl, je nach deinem Geschmack und preislichen Vorstellungen: Campingplätze und Hostels, Zimmer zur Miete und kleine Apartments bis hin zu Boutique-Hotels und Luxusvillen. Die 4 Campingplätze von Paros befinden sich in der Nähe von Parikia, Naoussa, Punda und Lageri. Wenn dein Urlaub auf Paros in die Hochsaison fällt, empfiehlt es sich weit im Voraus zu buchen, denn die Insel ist dann sehr beliebt.

Nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Paros

Einige nützliche Kontakte für deinen Aufenthalt auf Paros sind:

  • Hafenamt Paros: +302284021240
  • Medizinisches Zentrum Paros: +2284360000
  • Intercity-Busbahnhof Paros (KTEL Parou): +302284021133
  • Flughafen Paros: +302284090500

Kleine traditionelle Fischerboote auf Paros

Fischerromantik auf Paros.

Wie kommt man auf Paros von A nach B?

Paros verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz mit einfach zu befahrenen Wegen. Daher kannst du darüber nachdenken, auf der Fähre dein eigenes Fahrzeug mitzubringen oder vor Ort eines zu mieten. Beachte jedoch, dass es bei erhöhtem Touristenaufkommen recht schwierig sein kann, einen Parkplatz zu finden. Alternativ kannst du dich auch mit Taxis oder Überlandbussen fortbewegen. Diese verkehren zwischen Parikia, Naoussa, dem Seehafen, dem Flughafen, den Stränden und anderen Dörfern.

Gut zu wissen: Naoussa und viele weitere Dörfer haben Fußgängerzonen und lassen sich herrlich bei einem Spaziergang erkunden.

Häfen auf Paros

Paros Haupthafen für die Passagierschifffahrt befindet sich in Parikia. Er ist über Fähren mit dem griechischen Festland und anderen Zielen in der Ägäis verbunden. Am Hafen findest du Autovermietungen, Lebensmittelläden, Cafés und einige Tavernas. Beachte bitte, dass Paros im Sommer sehr beliebt ist und es im Hafen zu Staus kommen kann. Plane also unbedingt etwas mehr Zeit für Ankunft oder Abfahrt ein.

Hinweis: Es gibt einen weiteren kleinen Hafen auf Paros, in der Nähe des Strandes von Punda. Von dort aus fahren kleine Fähren von Paros nach Antiparos. Sie legen mehrmals am Tag ab.

Inselhopping ab Paros

Paros ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Inselhopping. Denn die Insel ist über regelmäßige Fähren nicht nur mit Antiparos, sondern auch Naxos, den Inseln der Kleinen Kykladen, sowie mit berühmten Reisezielen wie Santorin und Mykonos verbunden. Direkte Fährverbindungen hält Paros mit:

  • Naxos
  • Mykonos
  • Santorin
  • Andros
  • Syros
  • Tinos
  • Amorgos
  • Donoussa
  • Koufonisia
  • Ios
  • Serifos
  • Milos
  • Folegandros
  • Anafi
  • Astypalea
  • Iraklio (Kreta)

Du weißt nicht, wohin es zuerst gehen soll bei soviel Möglichkeiten? Keine Sorge, auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Fährrouten ab Paros noch einmal übersichtlich dargestellt und kannst deinen Inselhopping-Trip so bequem planen.

Der Hafen von Paros

Der Hafen Parikia: Hier legt die Fähre an.

Paros: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Paros ist ein schönes Haupturlaubsziel, lässt sich aber auch dank der geringen Entfernung gut mit einem Stadturlaub in Athen kombinieren. Fähren von Athen nach Paros fahren hauptsächlich ab den Häfen Piräus und Rafina. Dazu gibt es gelegentlich auch wöchentliche Überfahrten ab Lavrio.

Hier sind alle Möglichkeiten, wie du mit der Fähre von Athen nach Paros fahren kannst:

  • Piräus - Paros: Im Sommer fahren täglich Fähren von Piräus nach Paros. Die Fahrtdauer liegt bei knapp 3 Stunden mit dem Schnellboot und etwa 4 1/2 Stunden mit der konventionellen Fähre.
  • Rafina - Paros: Während des Sommers fahren auf dieser Route täglich Fähren des Typs Standard. Die Fahrt von Rafina nach Paros dauert 4-6 Stunden.
  • Lavrio - Paros: Die Fähre verkehrt mehrmals wöchentlich und braucht für die Überfahrt etwa 7 Stunden.

Hinweis: Die meisten Fähren nach Paros verfügen über Fahrzeugdecks zur Mitnahme von Fahrzeugen. Wenn du auf Paros maximal flexibel sein willst, nimm dein Auto oder Motorrad mit.

Wo buche ich meine Fährtickets nach Paros online?

Auf Ferryhopper findest du alle verfügbaren Fähren zur schönen Insel Paros. Vergleiche Preise, Abfahrtszeiten und Fährgesellschaften und buche deine Fährtickets online, günstig und ohne zusätzliche Kosten!


Paros hat direkte Fährverbindungen zu 52 Häfen:

Loading map