Eine Fähre fährt von Gran Canaria nach Teneriffa

Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa

Tickets & Fahrpläne

Von Gran Canaria nach Teneriffa mit der Fähre resien

Täglich finden mehrere Fährüberfahrten von Gran Canaria nach Teneriffa statt. Die Fahrtdauer beträgt dabei durchschnittlich zwischen 1 Std. 20 Min. und 3 Stunden. Finde die aktuellsten Informationen zu Fährverbindungen auf dieser Route in unserem Online-Ratgeber Fähre.

Fahrpläne von Gran Canaria nach Teneriffa*

Gibt es eine Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa?

Die Fähren auf der Route Gran Canaria - Teneriffa fahren mehrmals täglich. An den meisten Tagen finden mehr als 10 Fährüberfahrten statt. Die Fährgesellschaften, welche hauptsächlich auf der Strecke tätig sind, heißen Fred. Olsen Express und Naviera Armas. Dazu kommt 1 wöchentliche Fährüberfahrt der Trasmediterránea.

Bitte beachte, dass sich die Fährfahrpläne saisonbedingt ändern können. Auf Ferryhopper findest du stets die Echtzeitfahrpläne der Route Gran Canaria - Teneriffa. Vergleiche die Preise für Fährtickets und buche deine Fähre bequem online.

Wie lange dauert die Fährüberfahrt von Gran Canaria nach Teneriffa?

Die Fahrt mit der Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa dauert in der Regel 1 Std. 20 Min. bis 2 Stunden. Einige Fähren brauchen 3 Stunden. Die genau Fahrzeit hängt vom Abfahrtshafen (Agaete oder Las Palmas de Gran Canaria) und dem Schiffstyp ab.

Gibt es eine Highspeed-Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa?

Ja, auf der Route Gran Canaria - Teneriffa gibt es Highspeed-Fähren. Das schnellste Schiff fährt vom Hafen Agaete ab und schafft die Strecke in 1 Std. 20 Min.

Was kostet die Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa?

Fähren von Gran Canaria nach Teneriffa kosten ab 42 €. Dazu gibt es zu Zeiten eine wöchentliche Fährverbindung, bei der die Tickets nur 27 € kosten. Der endgültige Ticketpreis richtet sich nach Rabatten, Angeboten, Sitzplatz- oder Kabinentyp sowie einer etwaigen Fahrzeugmitnahme.

Wie sieht der Fährplan für die Fähren von Gran Canaria nach Teneriffa aus?

Es finden mehrere täglich Fährüberfahrten von Gran Canaria nach Teneriffa statt, wobei sich die Fahrtfrequenz über den Sommer erhöht. Die Fähren legen in den Häfen Agaete oder Las Palmas ab und machen in Santa Cruz de Tenerife fest.

Die früheste Fähre von Gran Canaria legt gegen 06:00 Uhr ab und kommt um zwischen 07:20 Uhr oder 07:40 Uhr in Teneriffa an. Zusätzliche gibt es eine wöchentliche Fährüberfahrt um 05:30 Uhr. Die späteste Abfahrt von Gran Canaria erfolgt um 21:30 Uhr, mit Ankunft in Santa Cruz de Tenerife um 00:15 Uhr.

Wie groß ist die Entfernung zwischen Gran Canaria und Teneriffa?

Die Entfernung zwischen Gran Canaria und Teneriffa beträgt ca. 43 Seemeilen (80km).

Kann man zurzeit von Gran Canaria nach Teneriffa reisen?

Ja, das Reisen zwischen Gran Canaria und Teneriffa ist derzeit erlaubt. Bitte beachte, dass sich die Richtlinien rund um Reisen und COVID-19 jederzeit ändern können. Weiterführende Informationen findest du auf dieser offiziellen kanarischen Tourismus-Webseite.

Wo kann ich günstige Fährtickets von Gran Canaria nach Teneriffa buchen?

Auf Ferryhopper kannst du deine Fährtickets von Gran Canaria nach Teneriffa bequem und ohne zusätzliche Gebühren buchen. Alle Fährverbindungen, Fahrpläne, Fährgesellschaften und deren Ticketpreise findest du auf unserer Karte der Fähren.

Eine Straße mit bunten Häusern in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

Solche farbenfrohen Anstriche haben die Häuser in Puerto de la Cruz.

Nützliche Tipps für deine Fährüberfahrt von Gran Canaria nach Teneriffa

Hier einige nützliche Tipps für die Fahrt von Gran Canaria nach Teneriffa:

  • Die Häfen Las Palmas de Gran Canaria und Agaete können im Sommer ziemlich voll werden. Daher empfehlen wir, mindestens 1 1/2 Stunden vor Abfahrt der Fähre vor Ort zu sein, gerade wenn du mit einem Fahrzeug unterwegs bist.
  • Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und als Reiseziel das ganze Jahr über beliebt, denn die Temperaturen liegen selten unter 20 °C.
  • Gute Unterkunftsmöglichkeiten für deinen Urlaub auf Teneriffa bieten sich in den Orten Los Cristianos, Puerto de la Cruz und Playa de las Américas.
  • Allerlei schöne Anregungen für deinen Urlaub auf den Kanaren findest du in unserem Reiseführer Teneriffa.
  • Von Teneriffa gelangt man leicht weiter zu benachbarten Kanareninseln, wie La Palma und La Gomera. Auf Ferryhopper findest du eine Übersicht aller verfügbaren Fährverbindungen und kannst dein Inselhopping bequem planen.

Von wo aus fährt die Fähre Gran Canaria - Teneriffa ab?

Die Fähre fährt nach Santa Cruz de Tenerife fährt von den Häfen Las Palmas de Gran Canaria und Agaete ab. Las Palmas ist die Hauptstadt von Gran Canaria und liegt etwa 25 km vom Flughafen Gran Canaria entfernt. Um vom Flughafen nach Las Palmas de Gran Canaria zu gelangen, kannst du die Busse der Linien 60, 1 oder 11 nehmen.

Agaete ist eine kleine Stadt im Nordwesten Gran Canarias. Sie liegt etwa 33 km von Las Palmas und 56 km vom Flughafen Gran Canaria entfernt. Die Buslinie 103 fährt regelmäßig von Las Palmas nach Agaete.

Kann ich auf der Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa mein Auto mitnehmen?

Ja, die Fähren von Gran Canaria nach Teneriffa erlauben den Transport von Fahrzeugen.

Gepäck auf der Fähre

Jede Fährgesellschaft hat ihre eigenen Richtlinien für zulässiges Freigepäck. Naviera Armas erlaubt maximal 60 kg oder 4 Gepäckstücke pro Person. Bei Fred. Olsen Express sind es bis zu 20 kg pro Person. Trasmediterránea lässt maximal 40 kg Gepäck für Kabinen und 30 kg für Sitzplätze zu.

Naviera Armas und Fred. Olsen Express bieten Trolleys zum Transport deines Gepäcks an, wenn du es nicht selbst an Bord der Fähre tragen möchtest. Dein Gepäck kannst du bei der Ankunft am Zielort abholen. Fred. Olsen Express erlaubt neben dem Handgepäck ein zusätzliches Gepäckstück in der Lounge, solange es nicht Zugänge oder Sitzplätze besetzt. Außerdem kann man für 1 € ein Schließfach mieten.

Kabinen

Auf der Fähre von Gran Canaria nach Teneriffa kann man keine Kabine, dafür aber einen nummerierten Sitzplatz buchen.

Tägliche Fähren von Gran Canaria nach Teneriffa