So kommst du nach La Palma: Ein umfassender Guide

Plane die Reise zur »Isla Bonita« Schritt für Schritt

La Palma, die »Isla Bonita« liegt im Westen der Kanaren und ist berühmt für ihre reizend schöne Landschaft vulkanischen Ursprungs. Neben üppiger Natur hat La Palma bezaubernde Strände und ein großes Angebot an Outdoor-Aktivitäten zu bieten.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, schaue auch in unseren Reiseführer La Palma, mit allerlei Tipps und Anregungen für deinen Urlaubsaufenthalt auf La Palma. In diesem Artikel wollen wir uns doch zunächst der Frage widmen, wie die Anreise nach La Palma genau funktioniert.

Flug oder Fähre nach La Palma?

La Palma gehört zu den kanarischen Inseln mit den besten Anbindungen und lässt sich sowohl über die Fähre als auch den Flieger erreichen. Zum Beispiel gibt es von La Palma Fährverbindungen zu den kanarischen Nachbarinseln und auch zum spanischen Festland. Genauso bedient La Palmas Flughafen Inlandsflüge wie Flugverbindungen zu internationalen Zielen.

Obwohl das Flugzeug schneller ist, lieben wir die Fahrt mit der Fähre. Hier einige der Vorzüge von Fährreisen nach La Palma:

  • Fährfahrten sind bequem und entspannend, denn du kannst an Deck mit Blick auf den weiten Atlantik und frischer Luft spazieren gehen.
  • Auf der Fähre nach La Palma kannst du dein Motorrad, Auto oder deinen Wohnwagen mitnehmen. So bist du im Urlaub maximal flexibel oder kannst deinen Roadtrip durch Spanien auf der Kanareninsel fortsetzen.
  • Nimm dein Haustier auf der Fähre mit und erlebe das Abenteuer Kanaren zusammen mit deinem pelzigen Freund.
  • Nachhaltigkeit: Die Fahrt mit der Fähre nach La Palma ist die umweltfreundlichste Art, zur Kanareninsel zu gelangen.
  • Fährfahrten bieten mehr Sicherheit im Umgang mit COVID-19, denn du kannst die Fahrt bei Frischluft auf dem Außendeck genießen und das Einhalten der Sicherheitsabstände ist leichter möglich. Mache dich vor deiner Fahrt auch nochmal mit den aktuellen Bestimmungen für Fährreisen und COVID-19 in Spanien vertraut.

Palmen auf La Palma

La Palma verfügt über eine entzückende Landschaft

Wie komme ich von anderen kanarischen Inseln nach La Palma?

Einer der leichtesten Wege, nach La Palma zu gelangen, ist die Anreise von einer der kanarischen Nachbarinseln aus. Im Weiteren haben wir einige Details zu den beliebtesten Fährverbindungen zusammengestellt, inklusive der Fahrzeiten nach La Palma.

Wie kommt man von Teneriffa nach La Palma?

Beide Häfen Teneriffas - Santa Cruz de Tenerife und Los Cristianos - sind mit Santa Cruz de La Palma über direkte Fähren verknüpft. So bieten die Fährgesellschaften Naviera Armas und Fred. Olsen Express täglich mindestens 4 Überfahrten an.

Die genaue Fahrzeit richtet sich vor allem nach dem Abfahrtshafen. Du kannst mit einer Dauer von 2 1/2 bis 7 Stunden rechnen. Die Kosten für ein Standardticket für die Fährverbindung Teneriffa - La Palma liegen bei etwa 54 €.

Hinweis: Es gibt auch Flüge von Teneriffa nach La Palma. Die Flugzeit beträgt etwa 30 Minuten.

Von Gran Canaria nach La Palma

Auch Gran Canaria, bietet Fährüberfahrten nach La Palma. Die Fähren ab Las Palmas zum Hafen Santa Cruz de La Palma legen mehrfach wöchentlich ab und werden von der Fährgesellschaft Fred. Olsen Express betrieben.

Die Fahrt mit der Fähre zur Nachbarinsel dauert etwa 7 1/2 Stunden. Preislich liegen die Fährtickets für Gran Canaria - La Palma bei etwa 115 €.

Hinweis: Du kannst auch einen Flieger vom Flughafen Gran Canaria nach La Palma nehmen. Der Direktflug dauert rund 50 Minuten

Wie kommt man von La Gomera nach La Palma?

Du kannst mit der Fähre ab dem Hafen San Sebastián auf La Gomera nach La Palma übersetzen. Es gibt 2-3 tägliche Fährüberfahrten zwischen den beiden Inseln. Die zuständigen Fährgesellschaften heißen Naviera Armas und Fred. Olsen Express.

Die genaue Dauer der Überfahrt hängt vom Schiffstyp und der Gesellschaft ab, wobei die Fähren im Schnitt zwischen 2 Std. 45 Min. und 4 Std. bis La Palma brauchen. Die Kosten für ein konventionelles La Gomera - La Palma-Fährticket liegen zwischen 29 € und 95 €.

Ausblick von der Sternwarte La Palma

Hoch über den Wolken befindet sich die Sternwarte von La Palma

Vom spanischen Festland aus nach La Palma

Wenn du dein Auto nach La Palma mitnehmen möchtest, ist dies mit der Fähre ab dem Hafen Cádiz in Andalusien möglich. Da die Fahrzeit hier bis zu 2 Tage beträgt, ist es empfehlenswert, eine Schlafkabine zu buchen und die Fährreise mit maximalem Komfort zu genießen. 

Alternativ dazu gibt es Direktflüge von Madrid oder Barcelona. Auch aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kannst du zum Teil direkt nach La Palma fliegen.

Fährtickets nach La Palma buchen

Auf geht's ins Abenteuer Kanaren! Auf Ferryhopper findest du alle verfügbaren Fährverbindungen nach La Palma zusammen mit den aktuellen Fahrplänen der Fähren in Spanien. Vergleiche Preise und Anbieter und buche deine Fährtickets nach La Palma im Handumdrehen und ohne zusätzliche Kosten online.

Tipp: Auf unserer Karte der Fähren findest du alle Fähren zwischen La Palma und weiteren spanischen Häfen. Mehr tolle Anregungen, wie du deinen Kanarenurlaub individuell gestalten kannst, findest du auch in unserem Reiseführer für Inselhopping auf den Kanaren.

Buche deine Fährtickets