Tanger

Marokko

Das an der Nordwestküste Marokkos gelegene Tanger bildet seit Jahrhunderten eine wichtige Schnittstelle zwischen Europa und Nordafrika. Die multikulturelle Hafenstadt lockt mit einer reichen Historie und ist der ideale Ausgangspunkt, um den Norden Marokkos und seine wunderschöne Mittelmeerküste zu erkunden.

Auf Ferryhopper buchst du deine günstigen Fährtickets nach Tanger bequem online - und das ohne zusätzliche Kosten. Lies jetzt weiter und erfahre die besten Tipps für deinen Stadturlaub sowie alle notwendigen Informationen zu Fährverbindungen und den Häfen von Tanger.

Tanger aund Tanger Ville, aus der Perspektive von der Medina

Tanger und sein Hafen von der Altstadt aus gesehen

Urlaub in Tanger

Tanger liegt am nördlichsten Punkt Afrikas und ist nur eine kurze Fährfahrt von Europa entfernt. Tatsächlich geht die Überfahrt ab den Häfen Algeciras und Tarifa nach Tanger so schnell, dass du von Spanien aus problemlos einen Tagesausflug nach Marokko unternehmen kannst.

Im letzten Jahrhundert löste Tanger eine große Faszination bei Künstler(inne)n aus, darunter viele berühmte Schriftsteller(innen). Nimm dir ein paar Tage Zeit, erkunde die geschichtsträchtige marokkanische Stadt und bestaune mit eigenen Augen, was einst berüchtigte Figuren wie Jack Kerouac oder Henri Matisse inspiriert hat.

Aufgrund seiner zentralen Lage dort, wo sich die Kontinente kreuzen, ist Tanger seit jeher ein Schmelztiegel verschiedenster Kulturen. Für einige Zeit war es eine halb unabhängige, internationale Zone und zog ein bunt gemischtes Publikum aus Künstlern, Spionen und Geschäftsleuten an. Während die Party Zeiten der 50er Jahre längst vorbei sind, hat sich Tanger in den letzten Jahren in beeindruckender Weise neu erfunden.

Inmitten großangelegter Sanierungspläne ist Tanger zu einer blühenden, zeitgemäßen Metropole erwacht, die jahrhundertealte Traditionen geschickt mit moderner Baukunst zu verbinden weiß. Von den wendigen Gassen der Medina (Altstadt ) und ihren farbenfrohen Märkten, über Art déco, hin zu kulturellen Cafés - Tanger ist ein spannendes Potpourri verschiedenster Einflüsse.

Fun Fact: Als beliebte Location für Filmdrehs durfte Tanger bereits für zwei James Bond-Filme sowie den Kinoepos »Inception« des Regisseurs Christopher Nolan herhalten.

Wie kommt man nach Tanger?

Die Anreise nach Tanger ist bequem mit der Fähre ab Spanien, Frankreich und Italien möglich. Die meisten Schiffe kommen im Hafen Tanger-Med an, welcher sich etwa 40 km außerhalb des Zentrums befindet. Von Tanger-Med aus lässt sich die Innenstadt bequem mit dem Bus oder Taxi erreichen.

Der zweite Hafen, Tanger Ville, grenzt an den Stadtkern von Tanger und bietet Fährverbindungen zur spanischen Stadt Tarifa.

Mehr information zu allen Verbindungen findest du im Abschnitt zu den Fähren nach Tanger.

Alternativ dazu lässt sich Tanger auch mit dem Flugzeug erreichen. Der Flughafen Tanger Ibn Battouta ist etwa 10 Kilometer von Tanga entfernt und empfängt Flüge aus mehreren europäischen Ländern. Am Flughafen findest du Taxis - öffentliche Verkehrsmittel In die Innenstadt von Tanger gibt es jedoch keine.

Meerblick von einer Festung in der Altstadt von Tanger

Blick von der Medina hinüber zur spanischen Küste

Was kann man in Tanger unternehmen?

Neben beliebten touristischen Attraktionen lässt sich in Tanger noch vieles mehr entdecken. Auf einem Spaziergang durch die Stadt erwarten dich beeindruckenden Bauweisen und herrliche Ausblick aufs Mittelmeer. Anschließend kannst du in eines der legendären Szene-Cafés einkehren und dich bei einem herrlich duftenden Minztee entspannen.

Setze deinen Bummel danach auf den traditionellen Märkten fort und komme in den Genuss seltener Handwerkskunst und authentisch marokkanischer Leckerbissen.

Wenn du dich im Anschluss an deine Sightseeing-Tour nach Entspannung sehnst, begib dich zu einem der vielen reizenden Strände in der Nähe Tangers. Dazu lassen sich tolle Ausflüge zu nahegelegenen, malerischen Orten wie Chefchaouen und Asilah unternehmen.

Klingt aufregend? In unserem Reiseführer findest du alle notwendigen Informationen über Tanger: die beliebtesten Strände, Top-Attraktionen, besten Tagesausflüge, Essensempfehlungen, das Nightlife und natürlich die Fährverbindungen.

Strände in Tanger

Mit dem Atlantik, der Straße von Gibraltar und dem Mittelmeer in seiner Nähe, ist Tanger ein herrlicher Ort für sonnige Stunden am Meer. Die beste Zeit für einen Besuch der schönen Strände rund um die Stadt ist jene von Juni bis September, wenn die Wassertemperatur bei über 20° liegt und es nur eine minimale Regenwahrscheinlichkeit gibt.

Hier sind einige der attraktivsten Strände in der Nähe von Tanger:

  • Strand von Tanger: Der weitläufige Stadtstrand von Tanger liegt in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums und ist bei Besuchern und Einheimischen gleichermaßen beliebt. In der Umgebung finden sich auch zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants sowie Einrichtungen für Wassersport.
  • Dalia: Die Fahrt von Tanger nach Dalia dauert etwa eine Stunde, aber sie ist die Mühe wert, denn du wirst mit herrlich weißem Sand und türkisfarbenem Wasser belohnt. Die Gegend um Dalia ist belebt und es hat neben einigen kleinen Restaurants viele Wassersportangebote.
  • Playa Blanca: Etwa 10 km östlich von Tanger liegt diese schöne Bucht mit goldenem Sand und ruhigem, tiefblauem Wasser. Playa Blanca verfügt über einige Sonnenschirme und Liegen sowie Hotels, Restaurants und einen Parkplatz.
  • Sidi Kacem: Dieser lange, goldene Sandstrand bietet einen herrlichen Blick auf den Atlantik, ist ideal zum Spazierengehen und zum Sonnenbaden. Sidi Kacems Wasser ist kristallklar, aber die Strömungen können stark sein. Sei also vorsichtig, gerade wenn du nicht viel Schwimmerfahrung hast.
  • Achakar: Dieser attraktive, familienfreundliche Strand ist nur 25 Autominuten von Tanger entfernt. Er ist wegen seiner herrlichen Sonnenuntergänge und dem sauberen, seichten Wasser beliebt. Am südlichen Ende des Strandes befinden sich die Höhlen des Herkules - eine der berühmtesten Natursehenswürdigkeiten der Region.
  • Malabata: Nur 2,5 km nördlich der Stadt liegt dieser schöne Sandstrand, der einen spektakulären Blick auf die Straße von Gibraltar und die Bucht von Tanger freigibt. In der Nähe finden sich außerdem Restaurants, Cafés und Hotels.

Der Stadtstrand von Tanger, Marokko

Tangers langgezogener Sandstrand

Sightseeing und Aktivitäten in Tanger

Eine der besten Sachen, die du in Tanger unternehmen kannst, ist seine lebendigen Stadtviertel zu Fuß zu erkunden. Die Vielzahl an Einflüssen, welche Tanger über die Jahrhunderte geprägt haben, sind in seiner markanten Architektur, vielen historischen Monumenten, faszinierenden Museen und einer der marokkanischen Stadt ureigenen Farbpracht verewigt.

Einige der besten Orte, die du im Tanger besuchen kannst sind:

  • Die Medina: Verliere dich im Labyrinth der engen Sträßchen in Tangers historischen Zentrum und shoppe nach einzigartigen Accessoires in urigen Lädchen zwischen den Festungsmauern. Besonderes Highlight sind die traditionellen Märkte, auf denen du von handgeknüpften Teppichen, über exotischen Gewürzen, bis hin zu handgemachtem Schmuck alles finden kannst. Wer sich übrigens hinauf zur Hügelspitze der Altstadt begibt, wird mit einem atemberaubenden Ausblick auf den Ozean belohnt.
  • Das Kasbah-Museum der mediterranen Kultur: Du möchtest tiefer in die Gegebenheiten der lokalen Geschichte eintauchen? Dies ist der richtige Ort für dich. Das Museum ist im Dar al-Makhzen, dem ehemaligen Sultanpalast, untergebracht und bietet interessante Exponate von prähistorischen Zeiten bis hin zum 19. Jahrhundert (in den Sprachen Französisch und Arabisch).
  • Grand Socco und Petit Socco: Gönne dir einen Minztee auf einem der beiden beliebtesten Stadtplätze Tangers und beobachte genüsslich die Szenerie. Nördlich des Grand Socco findest du die Mendoubia-Gärten. Der herrliche Park zwischen prunkvollen Gebäuden aus der französischen Kolonialzeit ist ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen.
  • Das Museum der Amerikanischen Gesandtschaft: Untergebracht in einer fünfstöckigen Mansion, ist dieses Museum der Tatsache gewidmet, dass Marokko einst das erste Land war, welches die Unabhängigkeit der USA anerkannte. Zwischen den Exponaten befinden sich einige beeindruckende Gemälde, deren berühmtestes McBey's Zohra ist. Das Bild wird auch als »marokkanische Mona Lisa« bezeichnet.
  • Die Strandpromenade: Sie liegt zwischen dem Stadtstrand und Ville Nouvelle, dem neuen Teil Tangers, und lädt zu herrlichen Meeresspaziergängen ein. Dabei kommst du an einer Vielzahl netter Cafés und Restaurants vorbei.

Tipp: Unbedingt anschauen solltest du dir das Gran Cafe de Paris, welches das berühmteste Café der Stadt ist. Das beinahe 100 Jahre alte Etablissement galt als Favorit unter den Schriftstellern Tangers in den 1950er Jahren und lieferte auch eines der Filmsets für den Action-Thriller »Das Bourne Ultimatum« aus dem Jahre 2007.

Grand Socco in Tanger, Marokko

Grand Socco is ein netter Ort in Tanger zum Entspannen

Tagesausflüge ab Tanger

Du möchtest dem Stadttrubel entfliehen und mehr vom Nordwesten Marokkos entdecken? Kein Problem, denn in der Nähe von Tanger gibt es gleich mehrere interessante Dörfer und Orte zu besuchen. Zur Auswahl stehen Busverbindungen und organisierte Touren. Du kannst deinen Ausflug aber auch mit dem Mietwagen oder dem sogenannten Grand Taxi unternehmen.

Hier sind unsere Empfehlungen für Tagesausflüge ab Tanger:

  • Chefchaouen: Diese kleine malerische Stadt wartet mit herrlichen, blauen Häusern auf. Chefchaouen liegt im Rifgebirge, etwa 100 km von Tanger entfernt.
  • Tétouan: Nirgendwo in Marokko ist der spanisch-maurische Einfluss stärker ausgeprägt als in Tétouan. Die stimmungsvolle Stadt besticht durch ihre prächtigen weißen Häuser, beeindruckende Bauweise und die schöne Medina.
  • Kap Spartel: Die Landzunge am Eingang zur Straße von Gibraltar bietet vor allem bei Sonnenuntergang unglaubliche Ausblicke auf das Meer. Der 1864 erbaute Leuchtturm unterstreicht die Schönheit der Küstenlandschaft.
  • Die Höhlen des Herkules: Südlich vom Kap Spartel befindet sich eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Region. Der Legende nach soll sich der mythische Held Herkules hier ausgeruht haben, nachdem er Europa von Afrika getrennt hatte. Besucher(innen) können die faszinierenden Felsformationen und die Öffnung der Höhle, die der Form Afrikas nachempfunden sein soll, besichtigen.
  • Asilah: Dieser beliebte Badeort ist vor allem für seine malerische Altstadt, die strahlend weiß getünchten Gebäude und die imposanten Festungsanlagen bekannt. Das bezaubernde Städtchen gehörte früher zu Spanisch-Marokko, weshalb in vielen Restaurants immer noch Paella sowie köstliche Fisch- und Meeresfrüchtegerichte serviert werden.

Traditionelle Häuser mit blauem Anstrich in der Stadt Chefchaouen in Marokko

Spaziergang zwischen den blau getünchten Häusern von Chefchaouen

Essen in Tanger

Tanger verfügt über eine Vielzahl guter Restaurants, die nicht nur traditionelle marokkanische Gerichte servieren, sondern auch internationale Küche - z. B. französische und spanische. Die besten und günstigsten Restaurants findest du der Medina. Die Restaurants am Meer hingegen sind in der Regel teurer.

Eine der berühmtesten lokalen Spezialitäten, welche du während deines Aufenthaltes probieren kannst, ist Couscous, ein nordafrikanisches Grundnahrungsmittel, das meist mit gedünstetem Gemüse oder Fleisch serviert wird. Verpasse auf keinen Fall die traditionelle Tagine (oder Tajine), einen Fisch- oder Fleischeintopf mit Gewürzen, Gemüse und Obst, welcher besonders langsam gegart wird.

Hier sind weitere Tipps für beliebte lokale Gerichte und Streetfood in Tanger:

  • Harira (traditionelle Tomatensuppe mit Hülsenfrüchten, Gewürzen und Kräutern)
  • Djaja mahamara (Huhn gefüllt mit Couscous, Mandeln und Rosinen)
  • Kalinte (mit Paprika und Kreuzkümmel bestreuter Kichererbsenkuchen)
  • B'ssara (mit Olivenöl beträufelte Favabohnensuppe)
  • Bastilla oder Pastilla (Filo-Pastete mit Huhn, Safran, Mandeln, Zucker und Zimt)
  • Zaalouk (Salat mit gegrillten Auberginen, Tomaten, Knoblauch und Gewürzen)

Tangers Nachtleben

Was wäre die marokkanische Kultur ohne ihr berühmtes Getränk, dem Minztee? Nimm also unbedingt an einer Teezeremonie in einem der zahllosen romantischen Cafés Tangers teil.

Neben dem Gran Cafe de Paris gibt es noch weitere historische Cafés: Das »Café Central« ist ein beliebter Szenetreff, im »Café Baba« wurden bereits Keith Richards, Jim Jarmusch und zahlreiche weitere Prominente bedient und im »Café Hafa« wartet auf dich der beste Ausblick der Stadt.

Wenn dir nach etwas stärkerem als Minz Tee oder Kaffee zumute ist, dann beachte bitte, dass Alkohol lediglich in Orten mit Ausnahmelizenz erworben oder verzehrt werden kann. In Tanger gibt es aber mehrere Bars, die alkoholische Getränke servieren. Die meisten derer sind in Ville Nouvelle und in der Nähe der Stadtpromenade.

Du möchtest den Spuren der Beat-Generation folgen? Dann trinke ein Bier im »Tangerine«. Herrliche Ausblicke über Stadt und See dagegen erhältst du auf der Dachterrasse des »Dar Nour« und im »Nord Pinus Tanger«. Die Clubs »Disco Regine« und »555 Famous« sind gute Locations zum Feiern.

Tipps zu Tanger

Mit diesen Tipps gelingt der perfekte Aufenthalt in Tanger:

  • Die offizielle Währung des Landes ist der Marokkanische Dirham. Euro, US-Dollar und Britische Pfund sind die am leichtesten umzutauschenden Währungen im Land. Der Euro wird zwar an einigen Orten als Zahlungsmittel akzeptiert - allerdings häufig zu einem nachteiligen Wechselkurs.
  • Gängige Kreditkarten können in großen Geschäften, Hotels und Restaurants verwendet werden, vor allem in touristischen Gebieten. Ansonsten solltest du aber immer etwas Bargeld bei dir führen.
  • Im Großen und Ganzen ist Tanger ein sicherer Urlaubsort. Achte in belebten Gegenden auf deine persönlichen Gegenstände und vermeide es, Wertgegenstände oder große Bargeldsummen auf einmal bei dir zu führen.
  • Die wichtigsten Sprachen, die in Tanger gesprochen werden, sind marokkanisches Arabisch und Französisch. Aufgrund der geografischen Nähe verstehen viele Einheimischen auch Spanisch.
  • Feilschen ist Teil der marokkanischen Kultur. Verkäufer beginnen in der Regel mit einem unverhältnismäßig hohen Preis. Wenn du ein Gegenangebot machst, fange also sehr niedrig an und arbeite dich von dort aus nach oben, sodass du schließlich irgendwo in der Mitte ankommst.

Eine Pflastergasse in der Altstadt von Tanger

In den geschwungenen Gassen der Medina in Tanger kann man sich schonmal verirren

Nützliche Informationen für Tanger

Tanger liegt in Nordafrika, an der westlichen Maghreb-Küste. Es ist eine Großstadt mit fast 1 Million Einwohnern, die ihren Gästen ein breites Spektrum an Services und Annehmlichkeiten bietet.

Du findest zahlreiche Geschäfte und Supermärkte. Die meisten Einheimischen erledigen ihre täglichen Einkäufe allerdings auf den Märkten und an Straßenständen. Im Zentrum hat es viele Geldautomaten. Außerdem verfügt Tanger über mehrere Krankenhäuser und Apotheken.

Wenn du Touristenmassen lieber meiden möchtest, ist die beste Reisezeit für Tanger der frühe Herbst oder der späte Frühling. Für diejenigen, die warmes Wetter mögen, sind die Monate von Juli bis September die beste Wahl. Den meisten Niederschlag hat es von Oktober bis Februar.

Was die Unterbringung anbetrifft, so hat es in Tanger eine breite Palette von Luxushotels bis hin zu günstigen Jugendherbergen. Die meisten preiswerten Unterkünfte lassen sich in der Medina finden. Für ein authentisches marokkanisches Erlebnis kannst du in einem Riad (traditionelles Haus mit Garten oder Innenhof) übernachten.

Wichtige Rufnummern für deinen Aufenthalt in Tanger

Einige nützliche Kontakte für deine Reise nach Tanger sind:

  • Hafenbehörde Tanger Ville : +212539372424
  • Fahrgastinformation für den Hafen Tanger-Med: +212539337155
  • Flughafen Tanger Ibn Battouta: +212539393649
  • Tourismusbüro Tanger: +212539948050
  • Krankenhaus Mohammed V Tanger: +212539930856
  • Al Kortobi-Krankenhaus: +212539934242
  • Krankenhaus Duc de Tovar: +212539932395
  • Universitätsklinikum Tanger (Centre Hospitalier Universitaire Tanger - CHU): +2120539392465
  • Nationale marokkanische Eisenbahngesellschaft (ONCF): +212537774747
  • CTM (Überlandbusse): 0800090030
  • Medizinische Notfälle: 150
  • Polizei: 190 (Festnetz), 112 (Mobiltelefon)
  • Königliche marokkanische Gendarmerie (Polizei außerhalb der städtischen Gebiete): 177

Wie kommt man in Tanger von A nach B?

Tanger ist recht übersichtlich und lässt sich daher gut zu Fuß erkunden. Du kannst aber auch die öffentlichen Busse der Gesellschaft Alsa nutzen. 

In Tanger kannst du dich bequem mit dem Taxi fortbewegen, einem der beliebtesten Verkehrsmittel in Marokko. Im Land gibt es 2 Arten von Taxis: Petits Taxis (»kleine Taxis«) und Grands Taxis (»Große Taxis«). Petits Taxis in Tanger sind hellblau und mit einem gelben Streifen gekennzeichnet.

Petits Taxis haben eine maximale Kapazität von 3 Fahrgästen (plus Fahrer) und fahren nur innerhalb der Stadtgrenzen. Es gibt Taxistände für Petits Taxis. Es ist aber auch üblich, sie herbeizuwinken.

Die meisten Petits Taxis haben keine Taxameter, daher solltest du dich vorher mit dem Fahrer/der Fahrerin auf einen Preis einigen. Wenn freie Plätze vorhanden sind, dürfen die Fahrer(innen) andere Fahrgäste mitnehmen, die ungefähr in dieselbe Richtung fahren. Du kannst auch das ganze Taxi zu einem vereinbarten Preis mieten.

Wenn du außerhalb von Tanger reisen möchtest, kannst du ein Grand Taxi nehmen. Grands Taxis bieten Platz für bis zu 7 Personen, einschließlich des Fahrers. Beachte bitte, dass einige Großtaxis nur auf festen Routen fahren.

Grands Taxis werden in der Regel mit anderen Fahrgästen, die zum selben Ziel oder einem anderen auf der Route fahren, geteilt. Du kannst auch das gesamte Taxi für dich alleine haben, musst dann aber für die freien Plätze mitbezahlen.

Blick über den Hafen Tanger Ville in Marokko

Der Hafen Tanger Ville grenzt an den Stadtkern von Tanger

Tangers Häfen

Tanger verfügt über 2 Häfen: Tanger-Med und Tanger Ville. Tanger-Med ist der neue Hafen von Tanger. Er wurde 2007 eröffnet, mit einer Inbetriebnahme des Passagierbereichs im Jahr 2010.

Tanger-Med liegt strategisch günstig an der Seehandelsroute zwischen Europa, Asien, Afrika und Amerika und ist ein großer Industrie- und Handelshafen. Als einer der wichtigsten Knotenpunkte für Seeverkehr zwischen Europa und Afrika und hält er auch regelmäßige Fährverbindungen mit Spanien, Frankreich und Italien.

Der Passagierhafen von Tanger-Med bietet diverse Services: Ticketschalter, Informationsschalter, 2 Parkplätze, Wechselstuben, zahlreiche Restaurants und Cafés, Geschäfte, einen Spielplatz und WLAN-Zugang. Es gibt auch einen Shuttle-Bus, der die Reisenden zum Pre-Boarding-Bereich bringt.

Der Hafen Tanger Ville wurde erst kürzlich saniert und befindet sich im Zentrum von Tanger. Er bietet Fährverbindungen nach Tarifa, einer spanischen Hafenstadt an der südlichsten Spitze der Iberischen Halbinsel.

Tanger Ville verfügt über ein modernes Passagierterminal mit Wartebereichen und liegt in der Nähe aller Annehmlichkeiten der Stadt. Du findest dort auch eine Wechselstube, einen Fahrkartenschalter und einen Parkplatz.

Wo befindet sich der Hafen von Tanger?

Tanger hat 2 Häfen, die beide im Norden Marokkos an der Straße von Gibraltar liegen. Tanger Ville befindet sich innerhalb der Stadt Tanger, während Tanger-Med außerhalb, etwa 40 km nordöstlich des Zentrums gelegen ist.

Wie komme ich zum Hafen Tanger?

Der Hafen Tanger Ville lässt sich mit dem Auto, dem Bus oder dem Zug erreichen. Die Schnellstraße A5 verläuft entlang der westlichen Atlantikküste und verbindet Tanger mit Asilah und Rabat. Die Nationalstraße 1 (N1) verläuft parallel zur A5, führt durch Casablanca und weiter in den Süden Marokkos.

Die Nationalstraßen 2 und 16 (N2 und N16) verlaufen in etwa entlang der Mittelmeerküste und verbinden Tanger mit wichtigen Städten im Nordosten, wie Al Hoceima, Nador und Oudja. Wenn du in Tanger angekommen bist, nimmst du die Avenue Mohammed VI nach Tanger Ville. Der Hafeneingang befindet sich ganz in der Nähe des Fährterminals.

Tanger lässt sich auch mit dem Zug von Casablanca, Marrakesch, Rabat und anderen marokkanischen Großstädten aus erreichen. Der Bahnhof von Tanger Ville liegt etwa 3 km vom Hafen entfernt. Petits Taxis warten direkt vor dem Bahnhof.

Zahlreiche Buslinien verbinden Tanger mit einigen der wichtigsten städtischen Zentren des Landes wie Fez, Casablanca, Rabat, Marrakesch und Agadir. Für relativ kurze Fahrten sind Grand Taxis eine bequeme Alternative. Die Taxifahrt von Asilah oder Tétouan zum Hafen von Tanger Ville dauert rund 1 Stunde.

Den Hafen Tanger-Med erreichst du mit dem Auto am besten über die Straße N16, welche von Tanger aus nach Osten verläuft. Auch die Schnellstraße A4 verbindet Tanger und Tanger-Med. Für Passagiere, die mit dem Fahrzeug anreisen, gibt es eine PKW-Einfahrt auf der Westseite des Hafens.

Busse fahren regelmäßig ab dem Bahnhof von Tanger (Tanger Ville) zum Hafen-Center Tanger-Med Port. Dort erhältst du Anschluss an den Shuttle zum Pre-Boarding-Bereich.

Aus dem Stadtkern Tanger oder nahegelegenen Stadtzentren kannst du auch mit dem Taxi nach Tanger-Med fahren. Die Fahrt vom Zentrum Tangers zum Passagierhafen dauert etwa 1 Stunde.

Die Festung in der Medina von Tanger bei eingehender Nacht

Sonnenuntergang über der Altstadt von Tanger

Tanger: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Der Hafen Tanger-Med empfängt die Fähren von den spanischen Städten Algeciras, Motril, Málaga und Barcelona, von Sète in Frankreich und von Savona und Genua in Italien. Tanger Ville ist für die Fährverbindungen nach Tarifa in Südspanien verantwortlich.

Die Fährgesellschaften, welche Fähren von Europa nach Tanger anbieten, heißen FRS, Trasmediterránea, Baleària, Africa Morocco Link, Grandi Navi Veloci, Grimaldi Lines und Intershipping.

Es werden zahlreiche Fährüberfahrten von Spanien nach Tanger angeboten:

  • Fähre Algeciras - Tanger: Das ganze Jahr über finden mehrere Fährüberfahrten am Tag von Algeciras nach Tanger statt (bei erhöhter Fahrtfrequenz während der Hochsaison). Die Fähren kommen im Hafen Tanger-Med an und die Fahrzeit liegt zwischen 30 Minuten und 1 1/2 Stunden. Preislich beginnen Fährtickets von Algeciras nach Tanger in der Regel bei etwa 20 €.
  • Fähre Tarifa - Tanger: Die Fähre von Tarifa nach Tanger ist einer der schnellsten Wege, um von Spanien nach Marokko zu gelangen, denn die kürzeste Überfahrt dauert weniger als 1 Stunde. Fährverbindungen zwischen Tarifa und Tanger sind das ganze Jahr hindurch mehrfach täglich verfügbar. Die Fähren ab Tarifa kommen im Hafen Tanger Ville an.
  • Fähre Motril - Tanger: Von Tanger nach Motril in Andalusien finden in der Regel 7 Überfahrten die Woche. Die Fahrt dauert etwa 8 Stunden und Tickets kosten ab 50 €. Fähren ab Motril kommen im Hafen Tanger-Med an.
  • Fähre Barcelona - Tanger: Die Fähren von Barcelona nach Tanger fahren normalerweise 3 Mal die Woche und legen im Hafen Tanger-Med an. Die Fährüberfahrt von Barcelona nach Tanger dauert etwa 28 Stunden. Die Ticketpreise beginnen bei etwa 63 €.
  • Fähre Málaga - Tanger: Auf der Fährstrecke Málaga - Tanger findet in der Regel eine Überfahrt die Woche statt. Die Fähren benötigen für die Fahrt etwa 6 Stunden und Tickets kosten ab 35 €. Fähren mit Herkunft Málaga legen im Hafen Tanger-Med an.

Darüber hinaus fahren Fähren von Italien nach Tanger. Im Detail:

  • Fähre Savona - Tanger: Die Fähren von Savona nach Tanger legen das ganze Jahr über einmal die Woche ab. Anschließend kommen sie im Hafen Tanger-Med an. Diese Fährverbindung wird durch Grimaldi Lines betrieben, bei einer Fahrtdauer von etwa 47 Stunden.
  • Fähre Genua - Tanger: In der Regel finden ganzjährig drei 3 Fährüberfahrten die Woche von Genua nach Tanger statt. Die Fahrtdauer beträgt etwa 50-55 Stunden und die Tickets kosten ab 72 €. Die Fähren legen im Hafen Tanger-Med an.

Wichtiger Hinweis: Fährverbindungen von Savona nach Tanger sind derzeit aufgrund der Reisebeschränkungen um COVID-19 ausgesetzt.

Was Fährverbindungen zwischen Frankreich und Marokko betrifft, so gibt es normalerweise eine wöchentliche Fähre von Sète nach Tanger, wobei die Anzahl Fährverbindungen in der Hochsaison zunimmt. Die Fähren legen im Hafen Tanger-Med an und die Fahrzeit von Sète nach Tanger beträgt etwa 40-49 Stunden. Tickets kosten ab 55 €.

Gut zu wissen: Bisweilen gab es auch immer eine wöchentliche Fährverbindung von Gibraltar nach Tanger-Med, deren Betrieb jedoch derzeit ausgesetzt ist. Die Fähren des Anbieters FRS benötigten für die Überfahrt etwa 1 1/2 Stunden.

Der Hafen Tanger-Med in Marokko

Der Passagierhafen Tanger-Med liegt an der Straße von Gibraltar

Wo buche ich meine Fährtickets nach Tanger online?

Buche jetzt deine günstigen Fährtickets nach Tanger online auf Ferryhopper - und dies ohne versteckte Gebühren. Vergleiche Verbindungen und Ticketpreise und plane deine Reise nach Marokko im Handumdrehen. Auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Verbindungen zwischen Europa und Tanger auf einen Blick.

Planmäßige Fährverbindungen

Nahe gelegene Ziele

Tanger hat direkte Fährverbindungen zu 10 Häfen :

Buche deine Fährtickets