Felsernes Tor in einer wilden Bucht auf Skiathos

Skiathos

Sporaden, Griechenland

Von den Sporaden ist Skiathos die dem griechischen Festland am nächsten gelegene Insel. Als weltoffenes Urlaubsziel weiß sie Urlauber mit ihrer reizenden Natur, traumhaften Stränden, einer exquisiten Cuisine und elektrisierendem Nachtleben in ihren Bann zu ziehen. Lies mehr über Urlaub auf Skiathos, die besten Strände, Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsangebote und traditionellen Gerichte der griechischen Insel. Finde alle Fährverbindungen nach Skiathos und buche deine günstigen Fährtickets im Handumdrehen auf Ferryhopper.

Eine Bank mit Ausblick auf dn Hafen von Skiathos

Ein sonniger Tag im Hafen von Skiathos.

Urlaub auf Skiathos

Skiathos begeistert sowohl Naturliebhaber als auch und Partyfreunde. Bade an traumhaften Stränden, umgeben von üppigem Grün, tanze auf Strandpartys und in Clubs bis zum Morgengrauen oder entdecke die reichhaltige Kultur der griechischen Insel. Bestaune historische Denkmäler, die bis ins Mittelalter zurückreichen und kehre in einem der malerischen Dörfer ein, um traditionelle Gerichte zu probieren.

Wie komme ich nach Skiathos?

Das ganze Jahr über fahren Fähren nach Skiathos. Die Schiffe von den Häfen Volos in Thessalien und Mantoudi in Euböa fahren täglich. Saisonale Fährverbindungen nach Skiathos gibt es dazu von den Häfen Agios Konstantinos in Phthiotis und Thessaloniki in Nordgriechenland. Der einfachste Weg, Skiathos vom griechischen Festland aus zu erreichen, führt über den Hafen Volos, welcher die häufigsten Überfahrten anbietet. Weitere Informationen über die Anreise nach Skiathos findest du unten.

Was kann man auf Skiathos unternehmen?

Auf Skiathos gibt es eine Menge zu sehen und zu tun. Die Insel ist berühmt für ihre Party-Stimmung und das intensive Nachtleben. Du solltest also unbedingt etwas Feierlaune für die Open-Air-Clubs und Strandpartys mitbringen. Tagsüber ist Skiathos ein großartiges Ziel für Erkundungen und Entspannung. Schwimme an fabelhaften Stränden, von denen viele FKK-tolerant sind. Wandere durch üppige Wälder und entdecke die Überreste der mittelalterlichen und byzantinischen Geschichte.

Strände auf Skiathos

Skiathos ist eine wunderschöne Insel mit vielen reizenden Stränden. Üppiges Grün hoher Bäume, smaragdgrünes Wasser, feiner Sand und weiße Kieselsteine verschmelzen zu einer himmlischen Kulisse. An den beliebten Stränden finden sich meist Besuchereinrichtungen wie Liegestühle und Sonnenschirme. Es gibt aber auch abgelegene Buchten abseits der Menschenansammlungen, die bei FKK-Anhängern beliebt sind. Wenn du dich für Action begeisterst, kannst du dich an Wassersportarten wie Kitesurfen ausprobieren. Hier sind 10 der Top-Strände von Skiathos:

  1. Koukounaries: ist der nicht nur der beliebteste Strand von Skiathos, sondern vielleicht auch einer der schönsten des Mittelmeeres. Er ist umgeben von dem Wald Koukounaries.
  2. Banana: Banana ist der Ort für Spaß am Strand. Probiere dich an Wassersport, tanze auf wilden Strandpartys oder genieße erfrischende Cocktails an der Strandbar. Banana besteht aus zwei Küstenabschnitten. Auf der einen Seite des Strandes herrscht reger Betrieb, die andere ist entspannter und bei FKK-Anhängern beliebt.
  3. Lalaria: ist ein verträumter Strand im Norden. Er ist von wilder Natur umgeben und am Strand selbst erwarten dich bizarre Felsen, weiße Kieselsteine und glasklares Wasser. Übrigens kann man unter dem Felsbogen »Tripia Petra« hindurchschwimmen. Lalaria lässt sich nur mit dem Boot erreichen.
  4. Megali Ammos: Der Sandstrand liegt in der Nähe von Chora. Er hat klares Wasser, Liegestühle und Sonnenschirme.
  5. Agia Eleni: Dies ist ein Sandstrand, der bei Familien beliebt ist. Es gibt Annehmlichkeiten für Besucher wie Liegestühle, Sonnenschirme und ein Café mit Getränken und Snacks.
  6. Achladies: Dieser familienfreundliche Strand befindet sich im Dorf Achladies. Er hat feinen Sand und kristallklares Wasser. In der unmittelbaren Umgebung hat es einige Unterbringungen und Restaurants.
  7. Vromolimnos: ist bei jungen Reisenden sehr beliebt. Der Sandstrand ist von üppiger Vegetation umgeben. Vor Ort findest du Sonnenschirme und Liegestühle.
  8. Kanapitsa: ist ein Strand mit kristallklarem, blauem Wasser und feinem Sand, umgeben von hohen Nadelbäumen. Hier findest du keine Besuchereinrichtungen.
  9. Xanemos: Dies ist ein kleiner ruhiger Sandstrand mit tiefem Einstieg. Xanemos befindet sich in der Nähe des Flughafens, sodass du nach der Landung direkt einmal ins Wasser springen kannst.
  10. Aselinos: liegt im Norden von Skiathos und besteht eigentlich aus zwei Stränden: Mikri Aselinos und Megali Aselinos. Beide Strände haben smaragdgrünes Wasser, groben Sand und Kieselsteine. Aselinos ist ruhig und bietet vor allem Entspannung. Ein Teil des Strandes wird von FKK-Anhängern frequentiert.

Tipp: An vielen Stränden von Skiathos kannst du Wassersportarten wie Surfen, Kitesurfen und Jetski ausprobieren. Koukounaries, Banana und Megali Ammos sind hierfür die beliebtesten Orte.

Sonnenschirme und der Strand Koukounaries auf Skiathos

Blauer geht es kaum: Das Meer am strand Koukounaries.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Skiathos

Skiathos ist eine Insel mit einer reichen Tradition. Es gibt viele spannende Attraktionen wie byzantinische Denkmäler und mittelalterliche Überreste. Wenn du die Insel zu Fuß oder mit dem Auto erkundest, kannst du Ausflüge zu den vielen schönen Kapellen, alten Klöstern und Burgen unternehmen. Hier sind die Top-Sehenswürdigkeiten für Skiathos:

  • Das Schloss von Skiathos
  • Die Halbinsel der Festung Bourtzi
  • Das Haus des griechischen Schriftstellers Alexandros Papadiamantis
  • Die mittelalterliche Stadt Skiathos
  • Das Kloster von Evangelistria
  • Die Kirche der Drei Bischöfe

Skiathos bietet viele bedeutende natürliche Sehenswürdigkeiten. Gut organisierte und gepflegte Wanderwege führen dich durch dichte Wälder, zu den Gipfeln hoher Berge und in Naturschutzgebiete. Einige führen auch zu abgelegenen Stränden. Hier sind die Top-Sehenswürdigkeiten in der Natur auf Skiathos:

  • Die Meereshöhlen von Lalaria
  • Der Kiefernwald in Koukounaries
  • Das Biotop der Lagune von Strofilia
  • Die Inselchen Arkos und Tsougria

Tipp: Die Lagune von Strofilia ist ein Rastplatz für viele Arten von Zugvögeln. Man kann um den See herumwandern und sich das Naturschutzgebiet anschauen.

Die Burgruine von Skiathos mit Blick auf das Meer

Wanderung hinauf zur Burg von Skiathos.

Das Nachtleben auf Skiathos

Skiathos ist großartig für ausgelassene Partynächte. Aufgrund ihres intensiven Nachtlebens und den unzähligen Unterhaltungsangeboten wird die Insel auch als »Mykonos der Sporaden« bezeichnet. Während deines Urlaubs auf Skiathos kommst du außerdem in den Genuss köstlicher Gerichte und des kosmopolitischen Lebensstils. Du kannst am Strand tanzen, bis zum Morgengrauen feiern oder einfach in einer der Lounge-Bars relaxen. Die meisten Bars und Clubs befinden sich im östlichen Teil des Hafens, aber auch am alten Hafen gibt es tolle Locations für Drinks und Cocktails. Wenn du lieber etwas Ruhiges unternehmen willst, kannst du dir einen Film in einem der Open-Air-Kinos anschauen.

Essen auf Skiathos

Was das Essen auf Skiathos angeht so finden sich alles von qualitativ hochwertigen, zünftigen Gerichten für den kleinen Geldbeutel bis hin zum Gourmet-Dinner. Urige Tavernas laden dich zu reizenden lokalen Gerichte ein. Fine-Dining-Restaurants verbinden die heimische mediterrane Küche mit moderner Cuisine. Die Köche und Köchinnen der Insel setzten dabei ganz auf frischen Fisch und andere lokale Produkte, wie z. B. Nüsse und frisch gebackenes Brot. Hier sind einige der köstlichsten Gerichte und Produkte, die du auf Skiathos probieren kannst:

  • Kakavia: Fischsuppe
  • Chemalia: frittierter Teig, gefüllt mit Walnüssen und Honig
  • Stifado: Eintopf mit Fisch und Zwiebeln
  • Kalapodia: herzhafter Kuchen aus wildem Blattgemüse
  • Strifti tiropita: gebratener Käsekuchen
  • Amigdalota: Mandelkekse
  • Aspro: süßes Mandelmus
  • Tsipouro: starkes alkoholisches Getränk

Dörfer auf Skiathos

Es gibt etwa 5.000 ständige Einwohner auf der Insel, aber die Bevölkerung steigt im Sommer um einiges an. Chora ist der Haupttreffpunkt für Besucher und Einheimische, da man dort viele Geschäfte, Restaurants und Bars finden kann. Abgesehen von Chora gibt es weitere tolle Dörfer, die du während deines Urlaubs erkunden kannst. Kehre in einer gemütlichen Taverna ein und probiere traditionelle Delikatessen. Außerdem findest du dort viele hübsche Strände. Hier sind einige der Dörfer auf Skiathos, die einen Besuch mehr als wert sind:

  • Chora
  • Koukounaries
  • Troulos
  • Agia Paraskevi (Platanias)
  • Kalivia
  • Achladies

Das Dorf Chora auf Skiathos

Blick von der Agios Nikolaos-Kirche auf die Ortschaft Chora.

Nützliche Informationen für Skiathos

Skiathos ist ein äußerst beliebtes Urlaubsziel und spricht Besucher aller Altersgruppen an. Es gibt sowohl familienfreundliche Hotels als auch Orte, die bei jungen Reisenden beliebt sind. In Chora, der Inselhauptstadt, findest du alles, was du während deines Urlaubs benötigst. Es gibt Supermärkte, Apotheken, Tankstellen, Banken, Geldautomaten, Autovermietungen und ein Gesundheitszentrum falls mal etwas schiefgeht. Restaurants und organisierte Strände finden sich in allen größeren Ortschaften. Was Unterkünfte betrifft, so gibt es zahlreiche Möglichkeiten auf der Insel.

Nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Skiathos

Nachfolgend einige nützliche Telefonnummern für deine Reise nach Skiathos:

  • Gesundheitszentrum Skiathos: +302427022222
  • Hafenamt Skiathos: +302427022017
  • Polizeibehörde: +302427021111
  • Internationaler Flughafen SKiathos: +302427029105
  • Taxis: +302427021460-1

Wie kommt man auf Skiathos von A nach B?

Auf Skiathos kommt man leicht von A nach B, da die Insel über ein gutes öffentliches Busnetz verfügt. Die Busse fahren Routen zwischen allen größeren Dörfern und Stränden. Besonders abgelegene Teile der Insel erreichst du am besten mit dem Taxi. Wenn du bei deinem Aufenthalt besonders flexibel und sorgenfrei sein möchtest, kannst du dein eigenes Fahrzeug auf der Fähre mitbringen oder vor Ort eines mieten (auf den Fähren vom griechischen Festland nach Skiathos können Fahrzeuge transportiert werden). Skiathos verfügt auch über einen eigenen internationalen Flughafen. Dieser liegt 2 km vom Seehafen entfernt.

Häfen auf Skiathos

Der Hafen von Skiathos ist der primäre Abfahrtspunkt aller Fähren zu Zielen der Sporaden. Fähren mit der Herkunft Volos und anderer Häfen des griechischen Festlands legen ebenfalls dort an. Skiathos' Hafen liegt im Südwesten der Insel, in der Ortschaft Chora und grenzt an Choras Stadtkern. Daher ist er leicht zu erreichen und man kann auf dem Weg zur Fähre noch ein paar Dinge besorgen oder eine Kleinigkeit essen gehen. Im Hafenbereich selber finden sich Cafés, Restaurants, Hotels, Geschäften, Geldautomaten und Autovermietungen. Außerdem gibt es einen Parkplatz mit begrenzten Parkmöglichkeiten vor dem Fährterminal.

Inselhopping ab Skiathos

Skiathos ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Inselhopping auf den Sporaden. Es gibt Fähren nach Skopelos, wo du die Kapelle aus dem Film Mamma Mia! besuchen kannst. Oder du fährst nach Alonnisos und wanderst durch das Naturschutzgebiet der mediterranen Mönchsrobbe.

  • Skiathos - Skopelos: Die Überfahrt von Skiathos nach Skopelos dauert weniger als 30 Minuten mit der Highspeed-Fähre und etwa 1 1/2 Stunden mit dem Standardschiff.
  • Skiathos - Alonnisos: Diese Fährüberfahrt dauert im Durchschnitt 2 Stunden.

Auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Fährverbindungen von und nach Skiathos und kannst deinen individuellen Inselhopping-Traum im Mittelmeer leicht verwirklichen.

Goldener Sand am Strand Banana Beach auf Skiathos

Solche fantastischen Strände finden sich auf Skiathos.

Skiathos: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Du kannst von 4 Häfen auf dem griechischen Festland aus mit der Fähre nach Skiathos übersetzen: Volos, Mantoudi, Agios Konstantinos und Thessaloniki. Am leichtesten erreicht man Skiathos vom Hafen Volos aus, da die Überfahrt täglich stattfindet und die Fahrtdauer mit dem Hochgeschwindigkeitsschiff nur 1 Stunde beträgt. Hier findest du mehr Details über Fährverbindungen nach Skiathos:

  • Fähre von Volos nach Skiathos: Die Fähre von Volos nach Skiathos fährt das ganze Jahr hindurch täglich. Wenn man mit der Highspeed-Fähre unterwegs ist, kommt man innerhalb einer Stunde im Hafen von Skiathos an. Das Standardschiff braucht hingegen rund 2 1/2 Stunden. Der Hafen Volos ist 325 km von Athen und 207 km von Thessaloniki entfernt.
  • Fähre von Mantoudi nach Skiathos: Die Fährstrecke Mantoudi - Skiathos ist das ganze Jahr über täglich in Betrieb. Mit der Fähre braucht man bis Skiathos je nach Schiffstyp und genauer Route 1 1/2 bis 4 1/2 Stunden.
  • Fähre von Agios Konstantinos nach Skiathos: Während der Hochsaison werden Fährüberfahrten von Agios Konstantinos nach Skiathos angeboten. Die Schiffe fahren täglich, in der Regel am Morgen ab. In etwa 3 1/2 Stunden erreicht man Skiathos.
  • Fähre von Thessaloniki nach Skiathos: Die Fähren von Thessaloniki nach Skiathos sind normalerweise von Juni bis September im Einsatz. Fährfahrpläne unterliegen jedoch häufigem Änderungen. Die Fahrtdauer auf dieser Route beträgt im Durchschnitt 3 1/2 Stunden. Gelegentlich werden von Thessaloniki nach Skiathos auch Highspeed-Fähren eingesetzt, die die Überfahrt in 2 1/2 Stunden schaffen.

Wo buche ich meine Fährtickets nach Skiathos online?

Kannst du es kaum erwarten die Partyinsel der Sporaden zu besuchen? Auf Ferryhopper kannst du deine Fährtickets bequem und ohne zusätzliche Gebühren buchen. Finde alle verfügbaren Verbindungen und Fahrpläne online und vergleiche Preise und Fährgesellschaften mittels unserer Tarifsuchmaschine.


Skiathos hat direkte Fährverbindungen zu 19 Häfen:

Loading map