Die Stadt und der Hafen Igoumenitsa vom Meer aus betrachtet

Igoumenitsa

Westgriechenland

Igoumenitsa ist der größte Hafen im Westen Griechenlands. Jährlich zählt er etwa 1,5 Millionen Passagiere. Von Igoumenitsa aus kannst du mit der Fähre zu den Inseln des nördlichen Ionischen Meeres, wie z. B. Korfu, sowie zu den Häfen Italiens reisen. Er liegt auch in der Nähe von beliebten Urlaubszielen auf dem griechischen Festland wie Sivota und Parga.

Der Hafen Igoumenitsa in Westgriechenland aus der Luft

Igoumenitsa ist umgeben von einem imposanten Bergpanorama.

Igoumenitsa - Gates und Fährziele

Der Hafen von Igoumenitsa ist einer der wichtigsten Häfen Westgriechenlands. Er ist Ausgangspunkt elementarer Fährrouten nach Italien und zu den Ionischen Inseln (Korfu und Paxos). Der Hafen ist in 2 Hauptbereiche unterteilt, die zentrale Pier und die Nordpier.

Die zentrale Pier am Hafen von Igoumenitsa dient internationalen Fährverbindungen und befindet sich an der Südküste der Stadt. Von der zentralen Anlegestelle aus fahren Fähren nach Ancona, Venedig, Bari oder Brindisi. Der Eingang zur Anlegestelle ist an die Schnellstraße Egnatia Odos angebunden, und die Gates sowie das Passagierterminal befinden sich in der Nähe des Eingangs, sodass du sie leicht mit dem Auto oder zu Fuß erreichen kannst.

Die nördliche Pier befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums von Igoumenitsa und ist die Anlegestelle für inländische Fährlinien. Im Detail sind das Fähren nach Korfu und Paxos. Der Eingang zur Anlegestelle erfolgt über die Straße Ag. Apostolon. In der Nähe befinden sich Geschäfte, Banken und Restaurants. Die Anlegestelle für Passagiere ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto leicht erreichbar.

Fährrouten ab dem Hafen Igoumenitsa

Igoumenitsa ist eines der Haupttore für Fähren nach Italien. Das ganze Jahr über legen Schiffe von Igoumenitsa in Richtung der italienischen Häfen der Adria ab: Ancona und Venedig im Norden sowie Bari und Brindisi im Süden. Die Fährüberfahrt von Igoumenitsa nach Italien erfolgt in der Regel über Nacht und kann je nach Zielhafen zwischen 7 und 24 Stunden dauern.

Igoumenitsa ist auch der primäre Abfahrtshafen, um mit der Fähre nach Korfu und Paxos überzusetzen. Die Fährverbindung von Igoumenitsa nach Korfu ist das ganze Jahr über täglich verfügbar und die Fahrt dauert 1 1/2 Stunden. Im Sommer gibt es auch regelmäßige Fährüberfahrten zum Hafen Sami auf Kefalonia.

Auf unserer Karte der Fähren findest du alle Fährverbindungen von Igoumenitsa zu den Ionischen Inseln und nach Italien übersichtlich dargestellt.

Tipp: Für die Fähren von Igoumenitsa nach Italien gibt es oft saisonale Ermäßigungen sowie Frühbucherrabatte. Schaue immer mal wieder in unserem Blog nach und bleibe so regelmäßig up to date über Fährverbindungen und Sonderangebote.

Wie komme ich zum Hafen von Igoumenitsa?

Der Hafen von Igoumenitsa liegt an der Westküste, in der Region Thesprotia. Du erreichst Igoumenitsa entweder mit dem Auto über die Autobahn Egnatia Odos oder mit dem Bus von Thessaloniki, Ioannina oder Athen aus. Im Einzelnen:

  • Mit dem Auto/Motorrad nach Igoumenitsa: Igoumenitsa ist der am günstigsten gelegene Abfahrtshafen für Fähren zu den Ionischen Inseln und der Adriaküste, besonders wenn du aus dem Norden Griechenlands kommst. Die Autobahn Egnatia Odos (A2) in westlicher Richtung führt dich direkt zur Einfahrt zur zentralen Pier. Für die nördliche Pier nimmst du die Ausfahrt 'Igoumenitsa / Preveza' und folgst der Beschilderung auf der Straße Ag. Apostolon (E92). Die Hafeneinfahrt erreichst du wenige Minuten später.
  • Mit dem Bus nach Igoumenitsa: Die Intercity-Busse von KTEL Thesprotias fahren regelmäßig von Thessaloniki, Ioannina, Patras und Athen aus nach Igoumenitsa. Es gibt auch Regionalbusse, die zwischen Igoumenitsa und kleineren Orten der Präfektur wie Preveza oder Parga fahren. Die Busse von Thessaloniki, Ioannina und Athen nach Igoumenitsa fahren täglich. Der Buslinie von Patras nach Igoumenitsa ist zweimal pro Woche im Einsatz. Die Fahrt Thessaloniki - Igoumenitsa dauert etwa 3 1/2 Stunden, Ioannina - Igoumenitsa etwa 1 Stunde, Athen - Igoumenitsa rund 5 Stunden und die von Patras bis Igoumenitsa dauert es um die 3 Stunden.

Der dem Seehafen Igoumenitsa nächstgelegene Flughafen ist der von Ioannina, »König Pyrros«, etwa eine Autostunde vom Seehafen entfernt.

Parken am Hafen Igoumenitsa

Es gibt einen kostenlosen Parkplatz im Freien, in der Nähre der nördlichen Pier und ganz in der Nähe der Abfahrtsstellen der Inlandsfähren. In der Stadt Igoumenitsa selber finden sich Bezahlparkplätze. Kostenloses Parken ist aber auch in einigen Straßen in der Nähe des Hafens erlaubt. Achte jedoch auf die Beschilderung.

Blick aus dem Bug einer Fähre hinaus auf Igoumenitsa

Das erwartet dich, wenn du mit der Fähre in Igoumenitsa ankommst.

Nützliche Infos und Reisetipps für den Hafen Igoumenitsa

Der Hafen von Igoumenitsa befindet sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums und ist leicht mit dem Auto oder zu Fuß erreichbar.

Auf der zentralen Pier, von welcher aus die Fähren mit internationalen Zielen ablegen, gibt es ein großes Passagierterminal mit Wartebereichen, Ticketschaltern, Geschäften und einem Taxistand. Im Inneren des Terminals finden sich auch die Büros des Hafenamts Igoumenitsa. In fußläufiger Entfernung von der Anlegestelle gibt es außerdem weitere Restaurants, Cafeterias und Souvlaki-Imbisse, wo du einen schnellen Snack zu dir nehmen kannst, bevor es auf die Fähre geht. Das Terminal der zentralen Pier verfügt auch über Gepäckschließfächer. 8 Stunden kosten 2 €, 24 Stunden 3 €.

Die nördliche Pier liegt näher am Zentrum von Igoumenitsa und am zentralen Busbahnhof. In ca. 5 Minuten Fußweg vom Hafen aus findest du verschiedene Banken (z.B. Piraeus Bank, National Bank of Greece und Eurobank), Supermärkte, Geschäfte und Restaurants.

Nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt in Igoumenitsa:

  • Hafenamt Igoumenitsa: +30 2665099400
  • Informationen zu Fährverbindungen: +30 2665099400
  • Allgemeines Krankenhaus Filiates:+30 2664022204 / +30 2664022205 / +30 2664020122
  • Medizinisches Zentrum Igoumenitsa: +30 2665024420 / +30 2665024421
  • Dringender Pflege- und Ambulanzdienst Igoumenitsa: +30 2665029080
  • Intercity-Busverbindungen (KTEL Thesprotias): + 30 2665022309
  • Polizei Igoumenitsa:+30 2665029600

Hinweis: Wenn du deine Fährtickets online über Ferryhopper buchst, erhältst du detaillierte Informationen über die Ticketabholstellen im Hafen von Igoumenitsa.

Urlaub in Igoumenitsa

Igoumenitsa ist die Hauptstadt der Region Thesprotia. Das Stadtufer ist Teil der langen Küstenlinie von Thesprotia (ca. 60 km), welche sich von Sagiada im Norden bis Parga im Süden erstreckt. In der Nähe von Igoumenitsa befinden sich einige der schönsten Strände Westgriechenlands.

Igoumenitsa ist in eine große Bucht hineingebaut und wird von einer beeindruckenden Bergkulisse eingerahmt . Du kannst über die Promenade von Igoumenitsa flanieren und für eine Tasse Kaffee oder eine Mahlzeit in einer der traditionellen Kafeneia und Tavernen einkehren. Auch die Bars und Strandclubs Igoumenitsas sind einen Besuch wert und tragen zur aktivem Nachtszene der Hafenstadt bei.

Igoumenitsa ist übersichtlich und man findet sich leicht zurecht. Es gibt Supermärkte, Banken, Geldautomaten, Tankstellen, Postämter und touristische Dienstleister. Was Unterkünfte in Igoumenitsa anbetrifft, so gibt es mehrere Hotels und Zimmer zur Vermietung, sowie einige Campingplätze. Während der Sommermonate wählen viele Reisende Sivota und Parga für ihren Aufenthalt.

Urlaub in Igoumenitsa und der Region Thesprotia sind genau das Richtige, wenn du nach Ruhe und Entspannung suchst. Es ist auch eine gute Anlaufstation bei Roadtrips, denn um Igoumenitsa herum finden sich spektakuläre Routen durch die Berge und an der Küste entlang.

Der Sandstrand Drepano in der Nähe von Igoumenitsa

Exotische Strand-Vibes bei Drepano.

Strände in Igoumenitsa

Die beiden größten und beliebtesten Strände in Igoumenitsa sind Drepano und Makrigialos. Wenn du nördlich oder südlich des Hafens entlang der Küste fährst, kommst du an malerischen Stränden und Buchten vorbei, darunter die bekannten Urlaubsziele Sivota und Parga. Hier sind einige weitere Details über die besten Strände in der Nähe Igoumenitsas:

  • Drepano: Sandstrand, nur 5 km von der Stadt Igoumenitsa entfernt. Hier findest du Sonnenschirme, Sonnenliegen, Snackbars und Wassersportmöglichkeiten.
  • Makrigialos oder Makrigiali: Sandstrand direkt neben Drepano, auf der Halbinsel nördlich von Igoumenitsa. Eine Seite des Strandes hat Sonnenschirme und Liegen, die andere Seite ist ruhiger.
  • Keramidi: Kleiner, ruhiger Strand, nördlich von Igoumenitsa in der Nähe des Küstenortes Sagiada gelegen. Er hat Kieselsteine, tiefblaues Wasser und ist von üppigem Grün umgeben. Es finden sich Sonnenschirme und wesentliche Besuchereinrichtungen.
  • Mega Ammos: Strand mit weißen Kieselsteinen und kristallklarem, türkisfarbenem Wasser in einer Entfernung von ca. 1, 5 km von Sivota. Es gibt Sonnenschirme, Liegen und Wassersportmöglichkeiten.
  • Bella Vraka: Einer der bekanntesten Strände des Archipels von Sivota, zu dem man zu Fuß durch seichtes Wasser gelangt. An diesem kleinen, weißen Sandstrand gibt es keine Besuchereinrichtungen. Nimm daher alle nötigen Strandsachen mit.
  • Karavostasi: Einer der bekanntesten Strände in der Region Thesprotia, etwa 7 km vom Ort Perdika entfernt. Großer Strand mit weißem Sand, klarem, tiefem Wasser und grünen Hügeln, die den Strand umgeben. In Gehweite findest du Tavernen, Hotels und Zimmer zur Vermietung.
  • Lychnos: Einer der beliebtesten Strände in Parga, einer Bucht etwa 4 km vom Hauptort entfernt gelegen. Er hat goldenen Sand, klares, tiefblaues Wasser und verfügt über viele Besuchereinrichtungen wie Strandbars, Sonnenschirme, Sonnenliegen, Wassersport, einen Minimarkt, Tavernen und Hotels. Wenn du dir die Entfernung körperlich zutraust, kannst du zur Höhle der Aphrodite schwimmen und die beeindruckende Aussicht auf die Bucht genießen.
  • Bucht von Ulysses: Kleine Bucht, von imposanter Natur umgeben, zwischen Parga und Preveza gelegen. Obwohl die Bucht von Ulysses etwas weiter von Igoumenitsa entfernt ist (ca. 50 km) ist sie defintiv einen Besuch wert. Es ist schöner, abgelegener Sandstrand, wo es abgesehen von ein paar Snackbars ansonsten ruhig zugeht.

Aktivitäten und Sightseeing in Igoumenitsa

Das Gebiet um Igoumenitsa ist ein beliebtes Touristenziel, vor allem in den Sommermonaten. Zum einen hat es in der Region Igoumenitsa selbst eine schöne Landschaft und reizende Strände. Dazu ist Igoumenitsa aber auch ein hervorragender Ausgangspunkt für Unternehmungen. Von Parga aus kannst du einen Bootsausflug zu den nahe gelegenen Inseln Paxos und Andipaxos machen. Außerdem empfehlen wir einen Besuch des Ortes Sivota. Flaniere in den stilvollen Gassen und kehre in einem Restaurant ein. An den Stränden von Perdika und Parga kannst du verschiedene Wassersportarten betreiben, wie z. B. Tauchen. Dazu finden sich in der Gegend von Igoumenitsa viele tolle Wanderrouten, die zur Erkundung der wunderschönen Umgebung einladen.

Die reißenden Naturlandschaften an den Ufern von Thesprotia machen einen Großteil der Attraktivität der Region um Igoumenitsa herum aus. Daher empfehlen wir, von Igoumenitsa aus viele Ausflüge zu unternehmen. Ein toller Tagestrip ist der Besuch der Quellen des Flusses Acheron in den Bergen von Souli. Du kannst am Flussufer entlang wandern oder radeln. Bei den Quellen gibt es auch Reitangebote. In der Gegend von Paramythia kann man Paragliding machen, sowie Rafting und Kanu fahren. Die Gegend hat auch Orte von archäologischem Interesse, wie das Totenorakel Acheron im Dorf Mesopotamos (3 km von Ammoudia), die Ruinen und das Museum des antiken Nikopolis (8 km NW von Preveza), die Monumente im antiken Kassiopi und das archäologische Museum von Igoumenitsa.

 

Parga in der Nähe von Igoumenitsa bei eingehender Nacht

Romantisch senkt sich die Sonne über der Bucht von Parga.

Wo buche ich meine Fährtickets ab Igoumenitsa?

Auf Ferryhopper findest du alle verfügbaren Fähren von und nach Igoumenitsa. Vergleiche Preise, Abfahrtszeiten und Fährgesellschaften und buche deine Fährtickets von Igoumenitsa nach Italien online, günstig und ohne zusätzliche Kosten!


Igoumenitsa hat direkte Fährverbindungen zu 10 Häfen:

Loading map