Der Hafen von Brindisi

COVID-19 und Fährreisen zwischen Griechenland und Italien

Richtlinien, Dokumente und Tipps

Was muss ich auf der Fahrt mit der Fähre zwischen Italien und Griechenland im Jahr 2021 beachten? Was sind die Regeln für die Einreise und welche Reisedokumente benötige ich?

Hier findest du eine Übersicht aller wichtigen Informationen rund um Fähren und COVID-19 auf Fahrten zwischen Griechenland und Italien, sowie alle notwendigen Dokumente und Tests, welche du für eine reibungslose, sichere und angenehme Fährreise benötigst.

Die Stadt und der Hafen Igoumenitsa

Zwei Fähren haben im Hafen Igoumenitsa festgemacht.

Fähren von Griechenland nach Italien: Die aktuellen Regelungen zu COVID-19

Nach den aktuellen Richtlinien bezüglich Fährreisen sind Passagiere, die mit der Fähre von Griechenland nach Italien einreisen, dazu verpflichtet das Formular mit dem Titel Passenger Locator Form (dPLF) auszufüllen. Dies ist für alle erwachsenen Passagiere verpflichtend, unabhängig davon, ob sie lediglich in Italien umsteigen oder ihre Reise dort endet.

Passagiere unter 18 Jahren können mit über das Formular der erwachsenen Begleitperson registriert werden. Für unbegleitete Minderjährige muss das Formular vor Abfahrt durch eine erziehungsberechtigte Person ausgefüllt werden.

Gut zu wissen: Fluggäste mit einem italienischem Wohnsitz in bis zu 60 km Entfernung von der Grenze, die nach einem Kurzaufenthalt von weniger als 48 Stunden im Ausland wieder einreisen, sind von der Pflicht zum Ausfüllen des dPLF befreit.

Nachdem du das dPLF erfolgreich ausgefüllt hast, erhältst du eine Bestätigung per E-Mail mit einer PDF-Datei oder einem QR-Code, den du bei der Einreise entweder digital oder in Print vorzeigen musst.

Wichtig! Unabhängig von deinem endgültigen Reiseziel musst du auf dem Formular Italien als Zielort angeben.

Darüber hinaus sollten Passagiere über eines der folgenden Zertifikate verfügen:

  • Digitales COVID-Zertifikat der EU
  • Grünes Zertifikat (offizieller nationaler Nachweis)

Diese Zertifikate bestätigen, dass entweder seit dem Abschluss der Impfung gegen das Coronavirus 14 Tage vergangen sind, der oder die betreffende Passagierin erfolgreich von einer vorigen COVID-19-Infektion genesen ist (bis zu 180 Tage seit dem ersten positiven Test) oder innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise nach Italien einen Molekular- oder Antigentest erfolgreich absolviert hat.

Die Testergebnisse können in gedruckter oder digitaler Form und in den Sprachen Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch eingereicht werden. Passagiere unter 6 Jahren sind von der COVID-19-Testpflicht befreit.

Reisende ohne die zuvor genannten Dokumente sind dazu verpflichtet, sich nach der Einreise fünf Tage selbst zu isolieren, die örtliche Gesundheitsbehörde zu informieren und am Ende einen Test vorzunehmen. Grenzgänger aus beruflichen Gründen, Berufspendler, Schüler, Studenten und Reisende aus dringenden gesundheitlichen Gründen für Aufenthalte bis zu 120 Stunden sind hiervon ausgenommen.

Wichtig: Passagiere, die mit eigenen Mitteln für einen Zeitraum von weniger als 36 Stunden über Italien reisen, sowie Passagiere, die aus beruflichen, medizinischen oder notfallbedingten Gründen für weniger als 120 Stunden nach Italien einreisen, sind von der Zertifikatspflicht befreit.

Tipp: Weitere Details zu den Richtlinien findest du auf der Seite des italienischen Gesundheitsministeriums (Website auf Englisch).

Fähren von Italien nach Griechenland: Die aktuellen Regelungen zu COVID-19

Alle Passagiere, die mit der Fähre von Italien zum griechischen Festland oder den griechischen Inseln fahren, müssen vor der Einreise das Passagierlokalisierungsformular (PLF) ausfüllen.

Darüber hinaus brauchst du das digitale COVID-19-Formular der EU oder eines der folgenden Dokumente:

  • Negatives Ergebnis eines PCR-Tests, welcher bis 72 Stunden vor Abfahrt durchgeführt wurde
  • Negatives Ergebnis eines Schnelltests, welcher bis 48 Stunden vor Abfahrt durchgeführt wurde
  • Impfbescheinigung über den vollständigen Impfschutz, welcher mindestens 14 Tage vor der Ankunft in Griechenland abgeschlossen worden sein muss
  • Nachweis der Genesung von COVID-19. Die Bescheinigung darf frühestens 30 Tage nach dem ersten positiven Test, durchgeführt durch eine öffentliche Behörde oder ein zertifiziertes Labor, ausgestellt werden und ist bis zu 180 Tage danach gültig.

Korfus Hafen

Der romantische Hafen von Korfu.

Wenn du die Fähre von Italien nach Griechenland nimmst, um die vielen schönen Inseln des Landes zu erkunden, wirf auch eine Blick auf unseren Beitrag mit allen Reiserichtlinien für inländische Fähren in Griechenland im Jahr 2021.

Wir wünschen dir eine angenehme und sichere Reise!