Alonissos

Sporaden, Griechenland

Alonnisos ist die östlichste Insel der Sporaden. Sie steht Garant für einen erholsamen Urlaub am Meer. Lies jetzt deine Tipps zu Urlaub auf Alonnisos - Unternehmungen, Strände, Essen, Unterkünfte und Fähren. Buche deine Online-Fährtickets nach Alonnisos bequem auf Ferryhopper.

Die Badebucht Leftos Gialos auf Alonnisos

Ferienstimmung am Strand Leftos Gialos auf Alonnisos.

Urlaub auf Alonnisos

Das in der nordwestlichen Ägäis gelegene Alonnisos ist die östlichste Insel der Sporaden .

Das exotische Idyll verfügt über eine üppige Vegetation und herrlich klares Wasser zum Schwimmen und Tauchen - ideal also für Naturliebhaber(innen), auf der Suche nach entspanntem Urlaub abseits des Mainstreams.

Die Anreise nach Alonnisos

Du kannst Alonnisos leicht mit der Fähre vom griechischen Festland sowie ab den Häfen Volos und Evia (Mantoudi oder Kymi) erreichen. Darüber hinaus hält Alonnisos häufige Fährverbindungen zu den nahe gelegenen Inseln Skopelos und Skiathos.

Alonnisos selbst verfügt über keinen Flughafen. Die nächstgelegenen Möglichkeiten, mit dem Flugzeug anzureisen, sind die Flughäfen von Skiathos oder Volos.

Hier einige Tipps, falls du vom griechischen Festland nach Alonnisos reist:

  • Der schnellste Weg von Athen nach Alonnisos führt über den Hafen Mantoudi auf Euböa (etwa 3 Stunden Fahrzeit von Athen). Von dort aus nimmst du die Fähre nach Alonnisos (2 Stunden).
  • Der schnellste Weg, um in der Hochsaison von Thessaloniki nach Alonnisos zu gelangen, ist die direkte Fähre. In der übrigen Zeit des Jahres kannst du mit dem Auto oder dem Bus von Thessaloniki nach Volos fahren (2 Stunden) und von dort aus eine Fähre nach Alonnisos nehmen.

Im Folgenden findest du eine kurze Beschreibung der Fährverbindungen nach Alonnisos sowie weitere Informationen über die Insel.

Die Pier vom Hafen Patitiri auf Alonnisos

Lebendige Farben im Hafen Patitiri auf Alonnisos.

Was kann man auf Alonnisos unternehmen?

Auf Alonnisos erwartet dich ein ruhiger Urlaub in einer reizenden landschaftlichen Kulisse mit tollen Stränden. Zudem verfügt die Insel über zahlreiche Wanderwege sowie aufregende Spots zum Tauchen und Schnorcheln.

Übrigens ist Alonnisos auch für seinen Meeresnationalpark berühmt. In dem Naturschutzgebiet findet sich eine große Artenvielfalt, mit ihrem berühmtesten Vertreter, der Mittelmeer-Mönchsrobbe.

Strände auf Alonnisos

Alonnisos Strände sind von wilder Natur umgeben und haben klares, blaues Wasser. Viele verfügen darüber hinaus über Besuchereinrichtungen wie Sonnenschirme und Liegen.

Hier sind einige unserer Lieblingsstrände auf Alonnisos:

  • Kokkinokastro: Beeindruckender Strand mit türkisfarbenem Wasser, rotem Sand und Kieselsteinen. Er ist von Pinienbäumen umgeben. Bei Kokkinokastro gibt es Sonnenliegen und eine Kantine in der Nähe.
  • Leftos Gialos: Dieser Strand hat weiße Kieselsteinen und kristallklares, blaugrünes Wasser. Er verfügt über Sonnenschirme, Liegen und Tavernen in der Nähe.
  • Tzortzi Gialos: Tzortzi Gialos hat türkisfarbenes Wasser und ist umgeben von Bäumen. Vor Ort findest du Sonnenschirme, Liegen und eine Taverne.
  • Chrisi Milia: Einer der beliebtesten Strände von Alonnisos mit einfachem Zugang. Er hat feinen, goldenen Sand, seichtes, klares Wasser und ist von Pinienbäumen umgeben.
  • Megalos Mourtias: Ein schöner Strand mit kleinen Kieselsteinen und kristallblauem Wasser. Er ist leicht zugänglich und verfügt über Sonnenschirme und Liegen.
  • Glyfa: Ein großer Strand mit weißen Kieselsteinen. Er verfügt über Sonnenschirme und Liegen und liegt in der Nähe des Hafens von Steni Vala, dessen Tavernen ausgezeichnete Meeresfrüchte servieren.
  • Agios Petros: Eine wunderschöne, kleine Bucht mit kristallklarem, grün-blauem Wasser, Sandstrand und beeindruckender Vegetation. Der Zugang zum Strand kann schwierig sein, da man ihn nur über eine unbefestigte Straße und anschließendem Pfad erreichen kann.
  • Agios Dimitrios: Wahrscheinlich der berühmteste Strand von Alonnisos. Er hat kleine Kieselsteine. An einem Abschnitt finden sich Sonnenschirme und Liegen.
  • Gialia: Ein kleiner, abgelegener Strand mit Kieselsteinen. Man erreicht ihn über eine unbefestigte Straße.
  • Rusum Gialos: Kleine Bucht mit weißen Kieselsteinen und kristallklarem Wasser. Der Strand verfügt über Sonnenschirme und Liegen und einige Gelegenheiten zu Essen.
  • Votsi: Strand neben dem gleichnamigen Fischerdorf. Eine kleine Bucht mit tiefblauem Wasser, Kieselsteinen. Vor Ort hat es Sonnenschirme und Liegen sowie Tavernen in Strandnähe.

Der Strand Kokkinokastr auf Alonnisos

Der traumhaft schöne Strand Kokkinokastro macht Alltagssorgen vergessen.

Sightseeing und Aktivitäten auf Alonnisos

Alonnisos ist eine Insel, auf der du dich gerne im Freien aufhalten wirst. Eine der besten Beschäftigungen während des Urlaubs ist es, die reizende Natur und malerischen Dörfer zu erkunden.

Die engen Gassen des alten Dorfs Chorio (oder Chora) laden zu einem gemütlichen Nachmittagsspaziergang hinauf zur Burg ein. Weiter empfehlen wir einen Besuch des historischen Volkskundemuseums in Patitiri, wo du Spannendes über Alonnisos Traditionen erfahren kannst.

Falls du einen Tauchschein hast, ist der Besuch des Unterwassermuseums im Schiffswrack von Peristera quasi ein Muss!

Einige andere beliebte Aktivitäten auf der Alonnisos sind:

  • Wandern (wir empfehlen die Route zur Kastanorema-Schlucht)
  • Tauchen
  • Fahrradtouren
  • Kajakfahren
  • Bootsfahrt zu den Peristera-Inseln
  • Segeln

Weiße Segelboote vor Alonnisos

Eine Segelregatta vor Alonnisos.

Das Nachtleben auf Alonnisos

Alonnisos Nachtleben konzentriert sich hauptsächlich auf die schönen Gassen und Plätze von Chorio, wo du viele Bars, Cafés und Restaurants findest.

Alonnisos eignet sich eher für erholsamen Urlaub. Erwarte also keine exzessiven Partynächte wie im nahe gelegenen Skiathos.

Essen auf Alonnisos

Dafür ist die Insel aber für seine tollen Seetavernen bekannt, die sporadische Spezialitäten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten servieren. Für Hummer und frischen Fisch sind die Tavernen in Kalamakia und Steni Vala empfehlenswert!

Auf Alonnisos solltest du unbedingt die folgenden Leckereien probieren:

  • Thunfisch von Alonissos
  • Hummernudeln
  • Frischer Fisch
  • Olivenöl
  • Käsekuchen
  • Fleischpuffer
  • Ziegeneintopf
  • Chamalia (Mandelgebäck)
  • Fouskakia (kleine Krapfen)

Dörfer auf Alonnisos

Die Hauptstadt von Alonnisos, Patitiri, beheimatet zugleich seinen Hafen.

Im Folgenden findest du eine Liste der malerischen Dörfer der Insel, welche während deines Aufenthalts als attraktive Ausflugsziele dienen können:

  • Chorio oder Chora
  • Steni Vala
  • Rusum
  • Votsi
  • Kalamakia

Die Aussicht von Chora auf Alonnisos bei eingehender Nacht

Am Abend wird Alonnisos in Pastellfarben gehüllt.

Nützliche Informationen für Alonnisos

Im Hafen Patitiri und in Chora findest du die meisten touristischen Services wie Banken, Apotheken, medizinische Zentren, Geldautomaten, Tankstellen und Supermärkte.

Was Unterkünfte auf Alonnisos anbetrifft, so gibt es Hotels, Zimmervermietungen und Luxusvillen an der Küste und im Inselinneren. Darunter findet sich etwas für jede Preisvorstellung. Weiter hat es auch einen Campingplatz, etwa 700 m vom Hafen entfernt.

Wichtige Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Alonnisos

Hier einige nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Alonnisos:

  • Hafenbehörde Alonnisos: +302424065595
  • Stadtverwaltung Alonnisos: +302424350201 / 2424065555
  • Medizinisches Zentrum Alonnisos: +302424065208
  • Polizeibehörde Alonnisos: +302424065205
  • Apotheke Alonnisos: +302424066096 / 2424065540
  • Unterwassermuseum Alonnisos: +302424066502

Fortbewegung auf Alonnisos

Alonnisos verfügt über ein gut ausgebautes Busnetz, das in den Sommermonaten den Hafen von Patitiri, Chora und das Küstendorf Steni Vala verbindet.

Wir raten dazu, auf Alonnisos ein Fahrzeug zu mieten oder dein Auto oder Motorrad auf der Fähre ab Volos oder Thessaloniki mitzunehmen. Andernfalls kannst du dich auf Alonnisos auch mit dem Taxi fortbewegen.

Häfen auf Alonnisos

Alonnisos Hafen heißt Patitiri und liegt an der Südostküste.

Inselhopping ab Alonnisos

Da die Entfernungen zwischen den einzelnen Inseln gering sind, eignen sich die Sporaden hervorragend für Inselhopping. Alonnisos lässt sich über Fähren mit den folgenden Zielen kombinieren:

  • Skiathos
  • Skopelos

Die Fahrt mit der Sporadenfähre Skiathos - Skopelos - Alonissos dauert insgesamt gerade mal 2 1/2 Stunden. Genügend Möglichkeiten also, die Geheimnisse der Sporaden zu entdecken!

Auf unserer Karte der Fähren findest du alle Fährverbindungen auf den Sporaden übersichtlich dargestellt und kannst dein Inselhopping-Vergnüen bequem planen.

Die Badebucht Rusum Gialos in der Nähe des Hafens von Alonissos

Sommer-Vibes in der Bucht Rusum Gialos in der Nähe des Hafens von Alonissos.

Alonnisos: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Es finden regelmäßige Fährüberfahrten vom griechischen Festland nach Alonnisos statt. Im Detail:

  • Die Fähre Volos - Alonnisos ist das ganze Jahr hindurch in Betrieb. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.
  • Die Fähre Thessaloniki - Alonnisos ist saisonal in Betrieb. Dann finden wöchentlich 3 Überfahrten mit einer Fahrtdauer von 4 1/2 Stunden statt.
  • Eine weitere beliebte Route nach Alonnisos ist die ab Euböa. Im Sommer verkehrt täglich eine Fähre von Mantoudi nach Alonnisos, im Winter an drei Tagen pro Woche. Die Überfahrt dauert etwa 2 Stunden.
  • Eine Alternative ist die Anreise nach Skiathos mit dem Flugzeug ab Athen, Thessaloniki oder von anderen internationalen Flughäfen aus. Die Fähre Skiathos - Alonnisos dagegen verkehrt das ganze Jahr über täglich und die Überfahrt dauert zwischen 1 1/2 und 2 1/2 Stunden.

Wo buche ich meine Online-Fährtickets nach Alonnisos?

Auf Ferryhopper kannst du deine Fährtickets nach Alonnisos bequem und ohne zusätzliche Gebühren buchen. Finde alle Fährverbindungen, die Fahrpläne, Fährgesellschaften und deren Ticketpreise und plane dein Inselhopping Sporaden im Handumdrehen.

Planmäßige Fährverbindungen

Nahe gelegene Ziele

Alonissos hat direkte Fährverbindungen zu 8 Häfen :

Buche deine Fährtickets