Ratgeber Campingurlaub auf La Graciosa

Mit diesen Tipps wird dein Camping auf dem Kanarenidyll zum Vergnügen!

La Graciosa ist eine einzigartige Insel. Das Kanarenidyll wartet mit wahrlich wilden Stränden, authentischen Vulkanlandschaften und einer besonders entschleunigten Atmosphäre auf. Das meiste aus deinem Urlaub auf La Graciosa holst du mit Camping heraus. Entdecke daher jetzt unsere nützlichen Tipps für den Campingplatz La Graciosa und plane deine Reise mit günstigen Fährtickets von Ferryhopper.

Der Strand Las Conchas auf La Graciosa

Goldener Sand bei Las Conchas auf La Graciosa

Kann man auf La Graciosa zelten?

Du interessierst dich für La Graciosa und suchst nach einer preisgünstigen Unterkunft? Probiere es doch auf dem offiziellen Zeltplatz, auf dem alle Camper(innen) unterkommen. Der Campingplatz ist das ganze Jahr geöffnet.

Wo befindet sich der Campingplatz von La Graciosa?

La Graciosa Zeltplatz ist am Strand El Salado gelegen, welcher sich in der Nähe des Hafens befindet. Der Campingplatz ist gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad ab Caleta de Sebo zu erreichen.

Gut zu wissen: El Salado ist ein ruhiger Sandstrand, welcher viel Entspannung und einen herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang verspricht.

Ist Wildzelten auf La Graciosa erlaubt?

Nein, Wildcampen ist auf La Graciosa streng verboten. Der offizielle Campingplatz hat aber seinen Charme. Dort gibt es einen klar ausgewiesenen Zeltbereich mit speziellen Punkten, an denen Camper und Camperinnen ihr Zelt aufschlagen dürfen.

Zelte am öffentlichen Zeltplatz El Salado auf La Graciosa

Der offizielle Campingplatz El Salado auf La Graciosa

Wie buche ich meinen Stellplatz auf dem Camping La Graciosa?

Das Zelten an sich ist kostenfrei möglich. Dafür ist allerdings eine Reservierung erforderlich. Um dir einen Stellplatz auf dem Camping La Graciosa zu sichern, wendest du dich an das Online-Buchungsportal des Nationalparkverbandes.

Dort gibst du das gewünschte Datum und die Anzahl Besucher(innen) ein und überprüfst anschließend die Verfügbarkeit auf dem Campingplatz. Sobald du ein freies Datum gefunden hast, lässt sich außerdem der exakte Ort auswählen, wo du dein Zelt aufstellen möchtest. Dabei stehen dir insgesamt 50 Stellplätze zur Auswahl.

Jeder Zeltspot ist auf maximal 10 Besucher(innen) begrenzt und kann für bis zu 7 Tage gebucht werden.

Wichtig: Drucke die Buchungsbestätigung aus und notiere deine Reservierungsnummer, bevor du dich zum Campingurlaub auf La Graciosa aufmachst.

Ist der Campingplatz auf La Graciosa geöffnet?

La Graciosas Campingplatz in El Salado ist derzeit aufgrund von COVID-19 Beschränkungen geschlossen. Das bedeutet, dass du im Augenblick auf La Graciosa nicht selten kannst. Bisher sind noch keinerlei diesbezügliche Änderungen für La Graciosas Zeltplatz und das Jahr 2022 bekannt. Ferryhopper hält dich aber auf dem Laufenden.

Ein Wanderweg in Strandnähe auf La Graciosa

Wanderung zum Traumstrand auf La Graciosa

Nützliche Tipps zum Zelten auf La Graciosa

Während deines Campingurlaubs auf La Graciosa ist es wichtig, dass du die allgemeinen Regeln einhältst, die dabei helfen sollen, die unberührte Inselnatur zu schützen.

Hier sind einige nützliche Hinweise:

  • Es ist nicht erlaubt, auf dem Campingplatz Lagerfeuer zu machen oder zu grillen.
  • Camper(innen) sollten während ihres Aufenthalts die Pflanzen- und Tierwelt respektieren. Dazu sollten zum Beispiel keine Blumen gepflückt werden und Kontakt mit wilden Tieren sollte vermieden werden.
  • Achte stets darauf, beim Verlassen des Campingplatzes keinerlei Abfälle zu hinterlassen und sammle deinen Müll behutsam ein.
  • Die Verwendung von Lautsprechern und Stromgeneratoren ist auf dem Campingplatz nicht gestattet. Alle Bewohner(innen) sollten die Nachtruhe respektieren und Rücksicht auf andere Camper(innen) sowie die natürliche Umgebung nehmen.
  • Es ist nicht gestattet, auf dem Campingplatz feste oder vorübergehende Einrichtungen zu errichten, mit Ausnahme des eigenen Zeltes. Wohnmobile und Kraftfahrzeuge sind ebenfalls nicht erlaubt.
  • Solltest du innerhalb von 24 Stunden nach deinem gebuchten Anreisedatum nicht auf dem Campingplatz erscheinen, kann der reservierte Platz an andere Besucher(innen) vergeben werden.
  • Es gibt Gemeinschaftstoiletten und Duschen auf dem Campingplatz, sonst aber keinerlei weitere Besuchereinrichtungen.
  • Caleta de Sebo ist die einzige Ortschaft auf der Insel, wo du Geschäfte und Restaurants findest.
  • La Graciosa ist über Fähren mit Lanzarote verbunden. Die große Nachbarinsel wiederum bietet zahlreiche Fährverbindungen zum gesamten kanarischen Archipel. Daher sind La Graciosa und Lanzarote prima mit einem längeren Inselhopping-Urlaub auf den Kanaren kombinierbar.

Was sollte ich beim Zelten auf La Graciosa dabei haben?

Da La Graciosa eine kleine Insel mit wenigen Geschäften ist, solltest du alles nötige zum Camping selbst mitnehmen.

Deine eigene Campingausrüstung sollte Zelte, Bezüge, Matten, Matratzen und Kissen umfassen. Einkäufe kannst du vorab auf Lanzarote tätigen. Einige Lebensmittel sind aber auch in Caleta de Sebo auf La Graciosa erhältlich.

Weitere Camping-Essentials für einen reibungslosen Aufenthalt auf La Graciosa: Taschenlampe, Toilettenpapier, Müllsäcke, Sonnencreme, eine Jacke und ein Sonnenhut.

Gut zu wissen: Das Wasser in den Duschräumen kann nicht außerhalb der Duschen und Toiletten mitgenommen werden. Vergiss also nicht, ausreichend Wasser mitzubringen.

Die besten Aktivitäten während deines Zelturlaubes auf La Graciosa

La Graciosa ist ein Top-Campingurlaubsziel, da es seinen Besucher(inne)n die Möglichkeit bietet, sich zu entspannen, an umweltfreundlichen Aktivitäten teilzunehmen, die unberührte Natur zu erkunden und Sport im Freien zu treiben.

Freue dich auf majestätische Strände sowie Fahrradtouren und Wanderungen zwischen Sanddünen und beeindruckenden Bergen. Begib dich auf einen spannenden Ausflug zum Montaña Amarilla oder erkunde La Graciosas Unterwasserwelt.

Eine Bootstour führt dich zu entlegenen Stränden wie La Francesa, wo du dich am Schnorcheln oder Tauchen versuchen kannst.

Tipp: Auch Surfen ist auf La Graciosa beliebt. Einer der beliebtesten Surfspots befindet sich bei Baja del Ganado.

Radtour am Berg Montaña Amarilla auf La Graciosa

Mountainbiketour durch La Graciosas wilde Natur

Wie gelingt die Anreise nach La Graciosa?

Die einzige Art und Weise nach La Graciosa zu gelangen, ist die mit der Fähre ab Lanzarote. Es werden 20 Überfahrten die Woche angeboten und die Tickets kosten ab 14 €. Die Fähren legen vom Hafen Órzola ab und erreichen Caleta de Sebo in 30 Minuten Fahrzeit.

Auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Fährverbindungen von Lanzarote nach La Graciosa. Plane deine Reiseroute und buche im Handumdrehen die günstigsten Fährtickets.

Jetzt Fährtickets nach La Graciosa buchen

Tipp: Was es alles auf La Graciosa zu unternehmen gibt, haben wir auch in unserem Artikel zu den besten Aktivitäten für einen Tag auf La Graciosa beschrieben.

Wichtig: Wirf einen Blick auf die aktuellen COVID-19-Richtlinien für Fährreisen in Spanien, bevor du deine Reise antrittst.

Buche deine Fährtickets