Ein Strand auf Limnos

Limnos

Nordägäis, Griechenland

Limnos ist eine der schönsten Inseln der nordöstlichen Ägäis. Sie bietet Erholung abseits der ausgetretenen Pfade und lädt dich ein, ihre reizende Natur zu erkunden. Auf Ferryhopper kannst du günstige Fährtickets nach Limnos buchen und findest nützliche Reisetipps zu den besten Stränden, Sehenswürdigkeiten und Kultur auf der Insel.

Panoramablick auf Myrina, der Hauptstadt von Limnos

Die wunderschöne Inselhauptstadt Myrina.

Urlaub auf Limnos

Limnos verfügt über eine ganz eigene Topographie. Die imposanten Landschaftsbilder verdankt die Insel ihrem vulkanischen Ursprung. Sie ist berühmt für ihre goldenen Sandstrände, traditionellen Dörfer, Salzseen, Höhlen, Naturreservate, interessante Felsformationen und Sanddünen. Wenn du gerne wanderst oder einfach einen entspannten Urlaub in unmittelbarer Nähe zur Natur genießen willst, ist Limnos genau das Richtige.

Limnos ist darüber hinaus eine lebendige Insel mit einem pulsierenden Nachtleben. Neben ruhigeren Etablissements gibt es auch laute Clubs und Bars. Derer meisten finden sich in der Inselhauptstadt In Myrina. Doch auch in anderen Teilen der Insel gibt es Strandbars, Tavernas und Cafés.

Wie komme ich nach Limnos?

Limnos ist gut an das griechische Festland angebunden. Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zu den Häfen Piräus und Lavrio in Athen sowie Kavala in Nordgriechenland. Von Athen aus ist die Fähre ab Lavrio der direkteste Weg. Diese fährt 2 Mal pro Woche und brauchen bis Limnos 9 1/2 Stunden. Solltest du dich zum Abreisezeitpunkt bereits in Nordgriechenland befinden, so bietet sich die Fähre ab Kavala an. Sie fährt das ganze Jahr über und ist mit einer Fahrtdauer von gerade mal 3 1/2 Stunden die schnellste Verbindung.

Ruinen bei archäologischen Stätte auf Limnos

Das Heiligtum der Kabiren.

Was kann man auf Limnos unternehmen?

Limnos ist ein aufregendes Reiseziel, wo sich kulturelle Sehenswürdigkeiten mit fantastischen Stränden, beeindruckenden Landschaften und unterhaltsamen Abenden kombinieren lassen. Es gibt belebte sowie abgelegenere Strände von exquisiter Schönheit. Dazu kann man einige archäologische Stätten von großem historischem Interesse besichtigen sowie seltene Naturschauplätze wie die Sanddünen in der Nähe des Gomati-Strandes. Wandere durch Naturreservate, mische dich unter die Einheimischen in den pittoresken Dörfern und probiere köstliche lokale Produkte.

Strände auf Limnos

Limnos besitzt eine fantastische Küste. Es gibt große Strände und abgelegenere Buchten. Allen gemein ist das besonders klare, tiefblaue Wasser. Die meisten Strände bieten Besuchereinrichtungen wie Liegestühle, Sonnenschirme, Wassersportzentren und Strandbars. Die Strände von Limnos sind für Familien, Paare und Gruppen von Freunden ansprechend. Hier sind die 9 Superstrände:

  1. Mikro Fanaraki: Dieser kleine Sandstrand hat seichtes, kristallklares Wasser und ist einer der schönsten von Limnos. Er ist leicht mit dem Auto zu erreichen und es gibt reichlich Parkplätze, sowie Sonnenliegen, Sonnenschirme und eine Strandbar. Die berühmte Höhle der Robbe ist nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt.
  2. Plati: ist einer der beliebtesten und schönsten Strände auf Limnos. Plati ist ein Sandstrand mit seichtem, smaragdgrünem Wasser und besonders einladend für Familien. Es gibt Sonnenschirme, Liegestühle, Strandbars, Wassersportmöglichkeiten und einen Kinderspielplatz.
  3. Keros: Keros ist der ultimative Inselstrand! Die Sanddünen und der Pinienwald schaffen eine wunderschöne Kulisse. Es gibt Sonnenschirme, Liegestühle, Strandbars und einen Beachvolleyballplatz. Man kann im Wald zelten. Dazu lässt sich prima Windsurfen ausprobieren - das Wasser ist trotz des Windes seicht.
  4. Gomati: ein goldener Sandstrand mit traumhaftem kristallklarem Wasser. Es gibt eine Taverne, eine Strandbar, Sonnenschirme und Liegestühle. Er ist auch bei Campern beliebt.
  5. Kokkina (Fakos): ist einer der beeindruckendsten Strände von Limnos. Er bietet Ruhe und Abgeschiedenheit und lässt sich nur über eine unbefestigte Straße erreichen, gefolgt von einem kurzen Fußweg. Die Küste ist von roten Felsen umgeben und der Strand ist mit feinem Sand und weißen Kieseln bedeckt. Bringe unbedingt Snacks, Wasser und einen Schirm mit, da es keine Besuchereinrichtungen gibt.
  6. Diapori: Diapori ist ein großer Sandstrand von außergewöhnlicher Schönheit. Es gibt Sonnenschirme, Liegestühle und ein traditionell griechisches Restaurant an der Ostseite des Strandes. Die Gegend eignet sich hervorragend zum Wandern.
  7. Thanos: Der große Sandstrand ist einer der beliebtesten auf Limnos. Es gibt Sonnenschirme, Liegestühle, Tavernen, Cafés, ein Beachvolleyballfeld und Wassersportzentren.
  8. Zematas: ist ein weißer Sandstrand mit klarem, seichtem Wasser und einigen Bäumen als natürliche Schattenspender. Es gibt viele Annehmlichkeiten für Besucher, wie z.B. eine Strandbar, Sonnenschirme, Liegestühle, ein Beachvolleyballfeld und Wassersportzentren.
  9. Neftina: gilt als der beste Strand von Limnos. Neftina hat dünnen weißen Sand, himmlisches Wasser und Bäume. Ein kleiner Bach mündet ins Meer. Wenn der Wind aus dem Norden kommt kann es schonmal hohe Wellen geben.

Eine berühmte Felsformation auf Limnos

Die »Höhle von Fokias« am Strand Mikro Fanaraki.

Sehenswürdigkeiten auf Limnos

Limnos ist bereits der Vorgeschichte der Menschheit bewohnt und ein Paradies für alle Hobbyarchäologen. Dazu sorgt die einzigartige Topografie der Insel für imposante Naturschauplätze. Hier sind einige der schönsten Sehenswürdigkeiten auf Limnos:

  • Das Schloss von Myrina
  • Die prähistorische Siedlung von Poliochne aus dem Jahr 4.000 v. d. Z.
  • Die Steinhäuser in den Dörfern von Limnos
  • Das Naturschutzgebiet und die Salzseen von Kontopouli
  • Die Sanddünen im Inselnorden
  • Die archäologische Stätte und das antike Theater von Ifestia
  • Das Heiligtum von Kabiri
  • Die Kapelle der Panagia Kakaviotissa
  • Die Höhle des Philoctetes
  • Die Höhle der Robbe
  • Der geologische Park Faraklo
  • Das Archäologische Museum Limnos
  • Das Folkloremuseum in Portianos

Tipp: Auf der Burg von Myrina kannst du wilde Rehe beobachten.

Die Burg von Limnos

Die malerische Burg Myrina am Hafen.

Das Nachtleben auf Limnos

Kann man auf Limnos auch nachts Spaß haben? Auf jeden Fall! Es gibt viele Möglichkeiten zur Unterhaltung auf der Insel. Die meisten Cafés, Bars, Restaurants und Clubs befinden sich in Myrina, aber es gibt Kafenia und süße Bars überall auf der Insel. Genieße leckere Cocktails in sanfter Lounge-Atmosphäre, tanze die Nacht durch in einem der lauten Clubs oder probiere köstliche lokale Gerichte in einem der vielen familienfreundlichen Restaurants.

Eine der lebendigsten Ecken ist der Strand Romeikos Gialos in Myrina. Moudros und Plati sind schön für nächtliche Spaziergänge, Essen und Drinks am Meer.

Essen auf Limnos

Limnos ist ein Paradies für Feinschmecker, denn kulinarischer Tourismus wird auf der Insel großgeschrieben. Limnos' Restaurants und traditionelle Tavernas heißen dich willkommen zu frischem Fisch, köstlichen Eintöpfen und weiteren lokale Delikatessen. In den Weinkellereien und Käsereien kannst du Produkte von hervorragender Qualität kosten und etwas über die lokale Herstellung erfahren. Hier einige Anregungen, was man auf Limnos so alles probieren kann:

  • Kouneli stifado: Kanincheneintopf
  • Kokoras stifado: Hahneneintopf
  • Frischer Fisch und Meeresfrüchte
  • Kalathaki: weißer Weichkäse
  • Flomaria: traditionelle Nudeln
  • Feta-Käse
  • Thymianhonig
  • Löffelbonbons
  • Tarhana
  • Gerstenzwieback

Eigenartig runde Felsformationen und das Meer auf Limnos

Ungewöhnliche Felsformationen bei Faraklo.

Dörfer auf Limnos

Myrina, die Hauptstadt von Limnos, liegt an der Westküste der Insel und beherbergt den Hafen. Der Ort ist ein wunderschönes Urlaubsziel mit vielen malerischen Ecken und reichlich vorhandenen Besuchereinrichtungen. In den zahlreichen Dörfern der Insel lässt sich die traditionelle Bauweise bewundern und du bekommst einen kleinen Einblick in das authentische Inselleben. Ferryhopper rät zum Besuch der folgenden Dörfer auf Limnos:

  • Myrina
  • Kontopouli
  • Plaka
  • Romanou
  • Kontias
  • Atsiki
  • Fisini
  • Katalakko

Wüstenähnliche Dünenlandschaft auf Limnos

Die »Ammothines« sind Sandünen, die sich im Inselinneren von Limnos finden.

Nützliche Informationen für Limnos

In Myrina, Moudros und weiteren Ortschaften findest du Geschäfte, Supermärkte, Apotheken und Geldautomaten. Es gibt auch ein Krankenhaus in Myrina. Tankstellen finden sich überall auf der Insel. Der Hafen von Limnos liegt an der Westküste im Dorf Myrina. Bis zum internationalen Flughafen von Limnos sind es 25 Minuten mit dem Auto.

Nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Limnos

Nachfolgend einige nützliche Telefonnummern für deine Reise nach Limnos:

  • Hafenamt Limnos: +302254022225
  • Allgemeines Krankenhaus Limnos: +302254350400
  • Polizeibehörde Myrina: +302254022200
  • Öffentliche Busse (KTEL) Limnos: +302254022464

Wie komme ich auf Limnos von A nach B?

Das öffentliche Busnetz der Insel ist gut ausgebaut. Es gibt Busse von Myrina und dem Hafen zu allen größeren Dörfern und Stränden auf Limnos gibt. Wenn du bei deinen Erkundungstouren maximal flexibel sein möchtest, kannst du darüber nachdenken, dein Fahrzeug auf der Fähre mitzubringen oder vor Ort eines zu mieten.

Häfen auf Limnos

Der Hafen von Limnos liegt in Myrina. Von dort fahren alle Fähren zum griechischen Festland und zu weiteren Inseln der Ägäis. Er lässt sich aus dem Ort Myrina leicht zu Fuß erreichen und ist über öffentliche Busse mit den größeren Ortschaften der Insel verbunden. Der Hafen ist gut ausgebaut und bietet Reisenden viele Annehmlichkeiten. In der direkten Umgebung findest du Hotels, Lebensmittelgeschäfte, Autovermietungen, Restaurants, Cafés und einen Parkplatz.

Inselhopping ab Limnos

Von Insel Limnos aus kannst du mit der Fähre noch zu weiteren Traumzielen der Ägäis übersetzen. Limnos hält planmäßige Fährverbindungen zu den Kykladen und der Nordägäis. Haben wir dich auf den Plan gebracht? Für Inselhopping in Griechenland kannst du von Limnos aus zu den folgenden Inseln fahren:

  • Agios Efstratios
  • Lesvos
  • Ikaria
  • Mykonos
  • Inousses
  • Samos
  • Syros
  • Fourni
  • Chios

Auf unserer Karte der Fähren findest du alle verfügbaren Fährverbindungen von und nach Limnos und kannst deinen Inselhopping-Traum in der Ägäis leicht Wirklichkeit werden lassen.

Die grüne Hügellandschaft auf Limnos

Auf Limnos kann man herrlich wandern.

Limnos: Fähre, Fahrpläne und Tickets

Limnos liegt in der nordöstlichen Ägäis, in der Nähe der Inseln Agios Efstratios, Lesbos, Thassos und Samothraki. Das ganze Jahr über gibt es auch häufige Fährverbindungen vom griechischen Festland nach Limnos. Fähren nach Limnos legen von den Häfen Piräus und Lavrio in Athen sowie Kavala in Nordgriechenland ab.

  • Piräus - Limnos: Die Fährverbindung von Piräus nach Limnos ist das ganze Jahr über verfügbar. Die Fähren ein- bis zweimal die Woche ab und die Fahrtdauer beträgt durchschnittlich 20 Stunden.
  • Lavrion - Limnos: Die Fähre von Lavrio nach Limnos fährt hauptsächlich außerhalb der Hauptsaison. Dann wird die Strecke zweimal pro Woche angeboten. Mit einer durchschnittlichen Fahrtdauer von 9 1/2 Stunden ist sie die schnellste Fährverbindung von Athen nach Limnos.
  • Kavala - Limnos: Die Fährverbindung von Kavala nach Limnos ist das ganze Jahr über verfügbar und gleichzeitig der direkteste Weg, Limnos aus dem Norden Griechenlands zu erreichen.Die Fähren legen viermal die Woche ab und die Fahrtdauer beträgt durchschnittlich 3 1/2 Stunden.

Tipp: Die Überfahrt von Athen nach Limnos kann recht lang sein. Wir empfehlen daher, eine Kabine oder einen nummerierten Sitzplatz zu buchen und die Überfahrt so in maximaler Privatsphäre und Komfort zu genießen.

Wo buche ich meine Fährtickets nach Limnos online?

Du kannst es kaum erwarten, die tolle Natur und die magischen Strände von Limnos zu entdecken? Buche jetzt günstige Fährtickets nach Limnos online auf Ferryhopper. Finde alle nötigen Informationen über Fährrouten und Fahrpläne, vergleiche die Fährgesellschaften und erhalte deine Tickets im Handumdrehen!


Limnos hat direkte Fährverbindungen zu 23 Häfen:

Loading map