Verlassener Strand mit tiefblauem Wasser auf Andiparos

Andiparos

Kykladen, Griechenland

Andiparos ist eine kleine Insel, Teil der Kykladen und ein interessantes Urlaubsziel, wenn du auf der Suche nach Entspannung und lockerem Strandleben bist. Auf Ferryhopper findest du viele nützliche Tipps und Hinweise zu Andiparos. Entdecke die besten Strände, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der griechischen Insel. Finde darüber hinaus die Fahrpläne der Fähren und beginne jetzt, von deiner Reise zu träumen.

Ein Fischerboot in einer Meeresenge bei Andiparos

Die edelsteinfarbene See von Andiparos

Urlaub auf Andiparos

Andiparos weiß Reisende mit seiner entspannten Atmosphäre, herrlichen Stränden und malerischen Gässchen zu verzücken. Dank seiner Schönheit zieht Andiparos Berühmtheiten wie Tom Hanks und Matthew McConaughey an. Außerdem ist die Insel ein echter Favorit unter Campern! Wie der Name vermuten lässt, liegt Andiparos in der Nähe von Paros. Daher ist die Insel auch prima als Ziel für Tagesausflüge geeignet. Ansonsten gibt es alles, was es für einen Sommerurlaub braucht und im Hauptort finden sich auch einige Bars, Restaurants, Hotels und Cafés.

Wie komme ich nach Andiparos?

Der einzige Weg nach Andiparos führt über die Fähre ab Paros. Die Schiffe legen das ganze Jahr über täglich von Paros ab und sind aufgrund der Nähe der beiden Inseln in kürzester Zeit in Andiparos. Informationen, wo du Tickets für die Fähre nach Andiparos kaufen kannst, sowie über die Fahrpläne der Fähren, erhältst du weiter unten.

Was gibt es in Andiparos zu unternehmen?

Auf Andiparos kannst du in der glasklaren See baden, natürliche und historische Sehenswürdigkeiten erkunden und stimmungsvolle Nächte auf den Dörfern der Insel feiern. Die berüchtigte Höhle von Andiparos zieht Besucher mit ihren verwunschenen Felsformationen in den Bann. Es gibt abgelegene Strände, die bei FKK-Anhängern beliebt sind, sowie organisiertere, familienfreundliche Strände mit goldenem Sand. Übrigens verfügt Andiparos über eine tolle traditionelle Küche! Lies weiter über alles, was Andiparos ausmacht!

Strände auf Andiparos

Trotz seiner überschaubaren Größe ist Andiparos für seine große Auswahl an Stränden bekannt. Du kannst in klarem Wasser baden, an goldenen Ufern Sonne tanken, den bohemischen Lifestyle durchleben, in Strandbars bei einem Drink relaxen oder Wassersport ausprobieren. Erforsche die Meereshöhlen, erlebe romantische Momente bei Sonnenuntergang und mache viele schöne Erinnerungsfotos. Wir empfehlen den Besuch folgender Strände auf Andiparos:

  • Psaraliki: Dieser Strand hat zwei Seiten zum Wasser hin und ist einer der beliebtesten der Insel. Es gibt Besuchereinrichtungen, eine Strandbar und ein Wassersportzentrum.
  • Faneromeni: Faneromeni liegt auf dem südlichen Teil der Insel. Der Strand ist ideal zum Entspannen, Besuchereinrichtungen gibt es keine.
  • Camping: Der Strand in der Nähe des Campingplatzes von Andiparos ist eine 5-minütige Fahrt vom Hafen aus entfernt. Er hat ein Sandufer, seichtes Wasser und ist ein beliebter Treffpunkt für Camper. Die Ostseite ist für FKK ausgewiesen.
  • Agios Spyridonas: Ein familienfreundlicher Sandstrand mit seichtem Wasser. Es finden sich Schatten spendende Bäume, sowie viele Unterbringungs- und Verpflegungsangebote.
  • Soros: Ein großer Sandstrand mit tiefem Wasser. Von Chora aus kommst du leicht dorthin. In der Umgebung gibt es zwei Tavernas, die sehr gutes Essen servieren.
  • Sostis: Sostis ist ein kleiner, verträumter Strand mit smaragdgrünem Wasser. Es gibt keine Besuchereinrichtungen, also gehe sicher, dass du deine essenziellen Strandsachen dabei hast.
  • Sifneiko: Der perfekte Strand, um den Sonnenuntergang auf Andiparos zu genießen. Er befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtplatzes von Andiparos und ist einer der romantischsten Orte der Insel.
  • Agios Georgios: Agios Georgios ist eine kleine Bucht mit kristallklarem Wasser. Es gibt keinerlei Sonnenschirme oder Besuchereinrichtungen. Der Strand befindet sich in der Nähe einer kykladischen Kapelle.
  • Glyfa: Liegt im Süden der Insel, in der Nähe der Höhle von Andiparos und es fährt auch ein Bus dorthin. Er ist empfehlenswert für Familien mit Kindern und Freundesgruppen. Du kannst hier auch Windsurfen ausprobieren.
  • Kako Rema: Kako Rema ist einer der am wenigsten bekannten Strände von Andiparos. Er ist prima für ruhige Momente, Entspannung und Gelassenheit. Er hat kristallklares Wasser, Sand und kleine Kieselsteine. Es gibt keine Besuchereinrichtungen.
  • Livadia: Liegt an der Westküste von Andiparos. Der Strand hat goldenen Sand und klares Wasser, aber es gibt keinen Schatten. Bringe daher möglicherweise einen Sonnenschirm mit. Dies ist genau der richtige Ort, wenn du nach Entspannung am Meer suchst.
  • Panagia: Ein schöner, ruhiger Sandstrand mit kristallklarem Wasser neben Psaraliki. Es gibt viel natürlichen Schatten.
  • Fanari: Der Strand von Fanari ist schön und windgeschützt. Die sicheren Gewässer erlauben es, zu schwimmen und außerdem kann man sich hier am Kanufahren probieren.

Der Strand Kako Rema auf Andiparos

Herrlich planschen im seichten Wasser von Kako Rema

Aktivitäten und Sightseeing auf Andiparos

Andiparos verfügt über eine interessante Geschichte und eine selten schöne Natur. Es gibt viel zu sehen auf der Insel, von wilden Küstenabschnitten und Höhlen aus der Antike hin zu venezianischen Festungen und Kunstmuseen. Die Geheimnisse von Andiparos lassen sich per Boot entdecken oder bei einer Wanderung zu einer der schönen Kapellen. Weiter gibt es auch reizende lokale Feste, dessen Besuch sich lohnt. Hier sind die besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeit auf Andiparos laut unserer Fährfreunde:

  • Erkunde die Stalagmit- und Stalaktitformationen der Höhle von Andiparos
  • Besichtige die Überreste der venezianischen Burg und die Altstadt
  • Mache eine Bootsrundfahrt und erkunde die Küstenlandschaft der Insel
  • Erfahre alles über die Geschichte von Andiparos im Museum für Geschichte und Folklore
  • Setzte über zur unbewohnten Insel Despotiko
  • Bewundere die Kapellen im kykladischen Stil, wie Agia Marina und Agios Nikolaos
  • Besuche das örtliche Fest des Heiligen Johannes am 23. Juni jeden Jahres und schwelge am festlichen Lagerfeuer
  • Mache einen Inselhopping-Ausflug von Paros aus und erkunde die Kykladen

Eine Treppe die Tropfsteinhähle hinab auf Andiparos

In der Höhle von Andiparos lassen sich Stalagmiten und Stalaktiten bestaunen

Nachtleben auf Andiparos

Es gibt viele Möglichkeiten für nächtlichen Spaß auf Andiparos! Tauche ein in die Boho-Atmosphäre der Lounge-Bars in Chora. Oder vielleicht ist dir mehr nach einem traditionellen griechisches Festmahl in einer der Tavernas? In den Clubs der Insel kannst du bis zum Morgengrauen tanzen. Die besten Bars der Insel befinden sich übrigens in Chora und am Hafen. Einer der Top-Clubs auf der Insel ist die 1981 gegründete Open-Air-Disco La Luna, absolut Kult auf Andiparos!

Wenn dir eher familienfreundliche und ruhigere Nächte unter Sternenhimmel vorschweben, dann sind die Tavernas am Hafen zu empfehlen. Hier kannst du die köstliche lokale Küche bei Meeresblick und kühlem Ouzo oder Tsikoudia genießen. Auch Agios Georgios und Soros verfügen über einige Bars, Cafés und Restaurants.

Essen auf Andiparos

Auf Andiparos gibt es eine große Auswahl an Restaurants und traditionellen Tavernen, die lokale Gerichte servieren, sowie örtliche Weine und anderer Spirituosen. Die Cuisine von Andiparos stützt sich vor allem auf einfache Zutaten wie frischen Fisch und Honig. Folgenden Gerichte und Produkte solltest du bei deinem Aufenthalt auf Andiparos unbedingt probieren:

  • Fouskoti: süßer Kürbiskuchen mit Zimt und Nelken
  • Hilos: süße Weizensuppe mit Rosinen, Sesam und Honig
  • Saligaria yachni: Schnecken in Tomatensoße gekocht
  • Mermitzeli: Nudeln lokaler Zubereitungsart
  • Petinos patido: gefüllter Hahn
  • Tsikoudia: starkes alkoholisches Getränk
  • Frischer Fisch und Meeresfrüchte

Tipp: Für ein kühles Bier empfiehlt sich die älteste und bekannteste Bar der Insel »The Doors«.

Dörfer auf Andiparos

Andiparos ist eine kleine Insel mit etwa 1.000 Einwohnern. Das Herz des Geschehens ist Chora, wo sich die meisten Hotels, Geschäfte, Dienstleistungen, Bars und Restaurants befinden. Darüber hinaus empfehlen wir dir, die folgenden urigen Dörfer von Andiparos zu besuchen: Agios Georgios, Soros und Kampos.

Die Kapelle Agia Marina auf Andiparos

Romantisch: Die Kapelle Agia Marina bei Nacht

Nützliche Informationen für Andiparos

Die Insel verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet Reisenden alles, was sie in ihrem Urlaub benötigen. In Chora finden sich Bars, Restaurants, Supermärkte, Geldautomaten, Hotels, eine Apotheke, Tankstellen, Banken, ein Postamt, sowie Autovermietungen. Auch das regionale medizinische Zentrum der Insel befindet sich in der Hauptstadt. Aber auch nahe der größeren Dörfer und Sehenswürdigkeiten wirst du Restaurants, Ferienwohnungen, Tankstellen und Geschäfte finden. Was Unterkünfte betrifft, so kannst du zwischen Hotels, Kurzzeit-Ferienhäusern, Luxusvillen oder dem Campingplatz an der Nordküste wählen.

 

Nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Andiparos

Hier einige nützliche Rufnummern für deinen Aufenthalt auf Andiparos

  • Hafenamt Andiparos: +302284061485
  • Hafenamt Paros: +302284021240
  • Örtliches medizinisches Zentrum von Andiparos: +302284061219
  • Gesundheitszentrum von Paros: +302284022500
  • Polizeistation: +302284061202
  • Camping Andiparos: +302284061221

Wie komme ich auf Andiparos von A nach B?

Auf Andiparos kannst du dich einfach bewegen. Die Insel ist überschaulich und es gibt öffentliche Busse , die die meisten Sehenswürdigkeiten, Strände und Dörfer der Insel miteinander verknüpfen. Wenn du während deines Aufenthalts auf Andiparos noch flexibler sein möchtest, kannst du entweder dein eigenes Fahrzeug mitbringen oder eines auf der Insel mieten. Viele Reisende entscheiden sich dazu, Fahrräder zu mieten, was vor allem dann praktisch ist, wenn du in Chora untergebracht bist.

Häfen auf Andiparos

Der Hafen von Andiparos befindet sich in Chora, der Inselhauptstadt. Es ist ein kleiner Hafen an der Westküste der Insel mit vielen Annehmlichkeiten für Reisende, wie einer Bushaltestelle, Autovermietungen, Cafés, Restaurants und bequemen Parkmöglichkeiten. Der zentrale Platz und die meisten Geschäfte von Chora sind vom Hafen aus zu Fuß erreichbar, sodass du gleich nach deiner Ankunft mit der Fähre leicht zum Hotel gelangst, oder einen Supermarkt oder eine Bank aufsuchen kannst.

Weiße Häuser und eine gepflasterte Gasse in Chora auf Andiparos

Auf Andiparos findet sich diese traditionelle Kunst der Pflasterung

Andiparos: Fähren, Fahrpläne und Tickets

Der einzige Weg, nach Andiparos zu gelangen, ist die Fähre ab Paros. Nach Paros wiederum gibt es das ganze Jahr über planmäßige Fährverbindungen ab 3 Häfen der Region Athen: Fähren nach Paros fahren ab Piräus, Lavrio und Rafina. Der schnellste Weg von Athen nach Paros führt über den Hafen Piräus. Die Highspeed-Fähre von dort aus braucht nur 3 Stunden. Die Fährüberfahrt von Piräus nach Paros findet täglich statt.

Alternativ dazu kannst du im Sommer mit der konventionellen Fähre von Rafina nach Paros fahren und einige Male die Woche legen auch Fähren von Lavrio ab.

Tipp: Schau dir alle bestehenden Fährverbindungen von Athen nach Paros an und plane deine Reise im Detail.

Wie komme ich von Paros nach Andiparos?

Täglich fahren Fähren von Paros nach Andiparos. Die Boote legen von den Häfen Parikia und Pounda ab. Sie fahren mehrmals tälich und die Fährroute ist das ganze Jahr über im Betrieb.

Der schnellste Weg nach Andiparos führt über die Fähre ab Pounda an der Westküste der Insel. Die Fahrtdauer beträgt nur 7 Minuten und die Boote legen etwa 30 Minuten von früh morgens bis spät abends ab. Einzeltickets kosten 1,30 € und für Kleinkinder ist die Fahrt kostenlos. Auf den Fähren von Pounda nach Antiparos können auch Fahrzeuge mitgenommen werden.

Wenn du dich bereits in Parikia befinden solltest, kannst du auch von dort aus die Fähre nach Andiparos nehmen. Die Fährverbindung Parikia - Antiparos ist saisonal von April bis Oktober im Betrieb und die Fähren legen mehrmals täglich von morgens bis abends ab. Die Tickets kosten 5 € und die Fahrtdauer beträgt etwa 30 Minuten. Die Fähren ab Parikia sind nicht mit einem Fahrzeugdeck ausgestattet.

Gut zu wissen: Fährtickets von Paros nach Andiparos kann man ausschließlich an Bord der Fähre erwerben und die Buchung im Voraus ist nicht möglich. Außerdem solltest du sichergehen, dass du Bargeld mitnimmst, denn die Tickets lassen sich nur in bar bezahlen.

Der Hafen von Andiparos

Fischerboote haben im Hafen von Andiparos festgemacht

Freust du dich schon auf deinen Urlaub auf Andiparos? Auf Ferryhopper findest du nützliche Tipps für deinen Aufenthalt auf der Insel, sowie Informationen über Fährfahrpläne von Athen nach Paros und die Überfahrt nach Andiparos selbst. Buchen jetzt die günstigsten Fährtickets von Athen nach Paros, plane deine Reise nach Andiparos und mache dich bereit, das kleine Juwel der Ägäis zu entdecken.

Loading map