Stornierung & Änderung der Fährtickets aufgrund des Coronavirus

Stornierung & Änderung der Fährtickets aufgrund des Coronavirus

Informationen zur Erstattung der Fährtickets

Sie haben Ihre Reise geplant, Ihre Fähre ausgewählt und Ihre Fährtickets gebucht. Jetzt erwägen Sie jedoch, Ihre Buchung aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs zu stornieren oder zu ändern. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Ticketstornierungen, Änderungen und Erstattungen.

Aktualisierte Informationen 23.03.2020

Am 18. März kündigte die Europäische Union neue Richtlinien für die Annullierung von Tickets aufgrund der COVID-19-Epidemie an. Wir warten derzeit darauf, dass sich die Fährgesellschaften ihre Stornierungsbedingungen an die neuen Richtlinien anpassen. 

Die Situation wird voraussichtlich Anfang dieser Woche geklärt, und dann können wir Ihnen aktualisierte Informationen zur Verfügung stellen. Es scheint, dass Fährgesellschaften erwägen, Reisenden zu erlauben, ihre gebuchte Reise zu einem späteren Zeitpunkt zu ändern.

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Vollständige Rückerstattung bis 18 Tage vor Ihrer Abreise

In fast allen griechischen Fährlinien können Ihre Fährtickets bis zu 18 Tage vor Ihrer Abreise vollständig erstattet werden! Wenn Sie also Fährtickets für den Sommer gebucht haben, brauchen Sie diese noch nicht zu stornieren.

Der Rückerstattungsprozess wird derzeit von den Fährgesellschaften nach den Gesprächen mit dem Verkehrsministerium, dem Tourismusministerium, dem Finanzministerium und den Behörden der Europäischen Union kontrolliert.

Für aktualisierte Informationen zu Ihrer Rückerstattung besuchen Sie bitte „Meine Buchung“. Dort finden Sie den Betrag Ihrer Rückerstattung gemäß den Stornierungsbedingungen der Fährgesellschaft.

Wichtiger Hinweis: Wenn die Stornierungsbedingungen Ihrer Fährgesellschaft abweichen oder sich ändern, müssen wir die Richtlinien der Gesellschaft befolgen. Wir haben versucht, die Fährgesellschaften davon zu überzeugen, ihre Regeln zu lockern, aber leider haben wir in einigen Fällen nicht das letzte Wort.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an unser Kundensupport-Team.

Stornierungs- und Änderungsgebühr für Fährtickets

Wenn Sie Ihre Tickets stornieren oder ändern möchten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass Sie eine hohe Gebühr zahlen müssen! Ferryhopper berechnet Ihnen nur 6€ pro Buchung, unabhängig davon, wann Sie Ihr Ticket stornieren oder ändern möchten! Der Betrag ist auch bei kurzfristigen Stornierungen und Änderungen immer gleich.

Obwohl die Stornierung oder Änderung eines Fährtickets viel Aufwand von unserem Kundensupport-Team erfordert, möchten wir diese Gebühr nicht erhöhen. Wir werden uns sehr bemühen, Reisende zu unterstützen und so viel wie möglich bei der Bewältigung des Ausbruchs von COVID-19 und seiner Auswirkungen auf die internationale Reisebranche zu helfen.

Sollte ich trotz des Coronavirus-Ausbruchs Fährtickets im Voraus buchen?

Sie sollten nicht zögern, Ihre Fährtickets im Voraus zu buchen, da Sie in fast allen Fällen bis zu einigen Tagen vor Ihrer Reise eine vollständige Rückerstattung erhalten können. Wenn Sie im Voraus buchen, haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fährverbindung, Ihr Schiff, Ihr Fährticket und Ihren Sitzplatz vor allen anderen zu wählen und Ihren Urlaub stressfrei zu genießen.

Für Ticketänderungen und -stornierungen können Sie auf „Meine Buchung“ zugreifen, eine Stornierung oder Änderung beantragen und Ihre Rückerstattung erhalten.

Wir bemühen uns sehr, die Reisende bestmöglich zu unterstützen! Wenn Sie bei uns gebucht haben und mit unserem Service zufrieden waren, geben Sie uns bitte Ihr Feedback und bewerten Sie uns auf Trustpilot oder Google.