Inselhopping ab Paxi

Warum nur eine Insel, wenn es gleich mehrere sein können?

Wenn es um ruhigen Urlaub am Meer geht, rückt Paxi (oder auch Paxos) mit seiner unberührten Natur vermehrt in den Fokus. Dank der Nähe zu den restlichen ionischen Inseln ist Paxi darüber hinaus ein hervorragender Startpunkt für Inselhopping.

Ferryhopper zeigt dir jetzt die besten Inselhopping-Routen rund um Paxi und gibt dir nützliche Tipps und Infos für die Planung deines individuellen Inselabenteuers an die Hand.

Der Hafen und der Strand von Lakka auf Paxi

Der malerische Hafen Lakkas auf Paxi

Inselhopping ab Paxi

Du fragst dich, welche Inseln sich gut mit einem Urlaub auf Paxi (Paxos) kombinieren lassen? Wir haben im Folgenden unsere Empfehlungen für Inselhopping ab Paxi mit tollen Ausflügen zu weiteren Ionischen Inseln sowie Fährverbindungen zum griechischen Festland für dich zusammengestellt.

Paxi - Lefkada

Lefkada, eine der beliebtesten Ionischen Inseln. Nicht umsonst - denn sie beherbergt einige der schönsten Strände des Mittelmeeres. Darüber hinaus lassen sich malerische Berg- und Küstendörfer, eingeschmiegt in üppiges Grün, besuchen. Lefkada ist auch ein attraktives Ziel für Wassersport. Schnappe dir also deine Ausrüstung und auf geht‘s auf die Fähre Paxi - Lefkada.

Die Fährverbindung zwischen Paxi und Lefkada ist hauptsächlich in den Sommermonaten in Betrieb. Dann bietet die Fährgesellschaft Lefkada Palace etwa 3 Fähren die Woche an. Ab Paxi dauert die Überfahrt nach Lefkada ca. 3 Stunden.

Blick auf den Strand Porto Katsiki auf Lefkada

Der Weg nach Porto Katsiki auf Lefkada

Paxi - Zakynthos

Einmal das geheimnisvolle Schiffswrack von Zakynthos besuchen? Kein Problem! Nimm einfach die Fähre ab Paxi und freue dich auf die herrlichen Strände, üppige Vegetation und zahlreichen Unterhaltungsangebote, für die Zakynthos so sehr geliebt wird.

Die Fähren zwischen Paxi und Zakynthos fahren das ganze Jahr hindurch. Für die Fährverbindung zeigt sich hauptsächlich die Reederei Lefkada Palace verantwortlich. Du kannst in etwa mit 3 Überfahrten die Woche planen.

Die Fahrzeit der Fähre Paxi - Zakynthos beläuft sich auf rund 10 Stunden. Wer die Fahrt antritt, wird mit atemberaubend schönen Ausblicken belohnt.

Das Schiffswrack von Zakynthos

Das berühmte Schiffswrack von Zakynthos

Paxi - Pisaetos, Ithaka

Was wäre ein gelungenes Inselhopping im Ionischen Meer ohne einen Zwischenstopp auf der Insel des Odysseus? Auf Ithaka (oder auch Ithaki) erwarten dich kristallklares Wasser, lokale Köstlichkeiten und die wundervolle Architektur der Ionischen Inseln.

Dabei ist Paxi im Sommer direkt über die Fähre mit dem Hafen Pisaetos auf Ithaka verbunden. Pro Woche gibt es 3 Verbindungen, für die sich die Fährgesellschaft Lefkada Palace verantwortlich zeigt. Die Fahrtdauer zwischen Paxi und dem Hafen Pisaetos, Ithaka beträgt etwa 6 Stunden.

Der Strand Filiatro auf Ithaka

Immergrün: Filiatro auf Ithaka

Paxi - Sami, Κefalonia

Ein weiteres Highlight beim Inselhopping ab Paxi ist die galante Insel Kefalonia. Neben zauberhaften Stränden mit imposanten Felsformationen bietet Kefalonia zahlreiche Aktivitäten für Natur-Fans: von Wandern bis hin zu Tauchausflügen ist für jeden etwas dabei!

Saisonale Fährverbindungen hat es von Paxi zum Hafen Sami auf Kefalonia, die im Sommer von Lefkada Palace betrieben werden. In der Regel kannst du dann 4 Fähren die Woche finden. Die Fahrzeit auf der Strecke Paxi - Sami, Kefalonia beträgt rund 7 Stunden.

Häuser mit hübschem Anstrich in Assos, Kefalonia

Das malerische Dorf Assos mit seinen farbenfrohen Häusern

Paxi - Meganisi

Du probierst stets, die versteckten Alternativen abseits des Mainstream-Tourismus zu entdecken? Dann sei dir Meganisi ans Herz gelegt. Die kleine malerische Insel umgeben von azurblauem Wasser ist Jahr um Jahr Anlaufstelle zahlreicher Bootsausflügler(innen).

Die Fähren zwischen Paxi und Meganisi fahren im Sommer und werden von der Reederei Lefkada Palace betrieben. Dann kannst aus 3 wöchentlichen Überfahrten wählen, deren Fahrzeit jeweils 4 Stunden beträgt.

Sonnenuntergang über dem Hafen von Meganisi

Der Hafen Meganisi in Sonnenuntergangslicht getaucht

Paxi - Korfu

Ganz in der Nähe von Paxi liegt das allzeit beliebte Korfu. Das grüne Idyll entscheidet sich von seinen Einflüssen her stark vom Rest der griechischen Inseln. Freue dich auf eine kosmopolitische Atmosphäre, prachtvolle Architektur und natürlich reizende Strände.

Zum Glück ist Paxi das ganze Jahr hindurch über Fähren mit Korfu verbunden. Die Schiffe von Lefkada Palace fahren etwa 3 Mal die Woche. Für die Überfahrt von Paxi nach Korfu benötigen sie durchschnittlich 2 1/2 Stunden.

Tipp: Das auf andere ionische Inseln zu »hüpfen« eine Menge Spaß verspricht, sollte jetzt geklärt sein. Doch wusstest du, dass du mit der Fähre ab Paxi nur ein Katzensprung vom nächsten Land entfernt bist? Von Korfu aus kannst du mit den Fähren der Reederei Εrdano Tours bequem nach Sarandëto in Albanien übersetzen!

Das Kloster Vlacherna auf der kleinen Insel vor Korfu

Berühmte Sehenswürdigkeit: das Vlacherna-Kloster vor Korfu

Wie kommt man mit der Fähre nach Paxi?

Paxi ist leicht mit der Fähre ab dem Hafen Igoumenitsa zu erreichen. Das ganze Jahr über gibt es täglich Fährverbindungen, für die sich die Fährgesellschaften Kerkyra Seaways, Kerkyra Lines und Joy Ferries verantwortlich zeigen. Die Fähren ab Igoumenitsa schaffen die Überfahrt nach Paxi in einer Fahrzeit von 1 1/2 Stunden.

Blick auf den Hafen Igoumenitsa vom Deck einer Fähre aus

Abfahrt von Igoumenitsa nach Paxi

Wie du also siehst, ist Paxi ein prima Ausgangspunkt für Inselhopping und verspricht ein großes Angebot an attraktiven Ausflugszielen, Unternehmungen und endlosen Traumstränden.

Eine Übersicht aller Fährverbindungen ab Paxi kannst du dir nochmal bequem auf unserer Karte der Fähren verschaffen. Vergleiche die Anbieter, stelle deine perfekte Inselhopping-Route zusammen und buche die günstigsten Fährtickets bequem online auf Ferryhopper.

Buche deine Fährtickets